Ibrahimovic bestätigt: Nach EM nicht mehr für Schweden

Kommentare()
Getty Images
Der Stürmerstar von PSG wird nach der EM nicht mehr für die Landesauswahl der Skandinavier spielen. Das Duell mit Belgien könnte sein letzter Auftritt sein.

Zlatan Ibrahimovic wird nach der EM in Frankreich aus der schwedischen Nationalmannschaft zurücktreten. Das bestätigte der Stürmerstar auf der Pressekonferenz vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Belgien am Mittwoch (21 Uhr im LIVE-TICKER).

"Das letzte Spiel bei der EM wird mein letztes Spiel für Schweden sein", sagte Ibrahimovic, der an einer Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio verzichtet. Allerdings hoffe er, dass er sich mit seiner Elf noch für das Achtelfinale qualifiziert und nach der Partie gegen Belgien mindestens eine weitere folgen wird. 

"Ich bereue nichts", so der 34-Jährige im Rückblick auf seine Nationalmannschafts-Karriere. "Ich bin sehr stolz, Kapitän der schwedischen Nationalelf zu sein. Ich will diesen Moment nutzen, um den Fans für ihre Unterstützung zu danken. Ich werde die schwedische Flagge immer in meinem Herzen tragen."

Die Schweden benötigen gegen Belgien unbedingt einen Sieg, um sich möglicherweise noch für die K.o.-Phase zu qualifizieren. Bei einer Niederlage oder einem Remis sind die Skandinavier draußen.

Schließen