News Spiele
England

Heskey: "Alli nicht mit Gascoigne vergleichen"

10:25 MESZ 07.06.16
Dele Alli Nani Joao Moutinho England Portugal 06022016
Alli war einer der Newcomer Europas in der letzten Saison und will auch bei der EM für Furore sorgen. Emile Heskey hält aber nichts von Vergleichen mit früheren Fußball-Legenden.

Dele Alli war einer der Shootingstars der abgelaufenen Premier-League-Saison und steht verdient im Kader Englands für die Europameisterschaft (10. Juni bis 10. Juli) in Frankreich. Zuletzt gab es immer wieder Vergleiche zwischen dem 20-Jährigen Mittelfeldspieler und den englischen Fußball-Legenden Paul Gascoigne und Bryan Robson.

Doch laut dem früheren Liverpool-Stürmer Emile Heskey sollte man das genau nicht tun. "Ich würde ihn nicht mit Gascoigne vergleichen. Er hat seine eigenen Fähigkeiten und ist ein fantastischer Spieler, sowie Torjäger. Er ist eine treibende Kraft aus dem Mittelfeld", sagte der 38-Jährige Omnisport.

Besonders die Variabilität Allis beeindruckt ihn: "Er kann auf so vielen verschiedenen Positionen spielen. Du kannst ihn in der Mitte aufstellen oder auf außen. Er kann ebenso die Rolle des Zehners übernehmen oder einfach auf einer Position hinter den Spitzen."

Sollte sich der Coach der Three Lions, Roy Hodgson, für nur einen Stürmer in der Startelf entscheiden, gibt es für Heskey an einem Mann kein Vorbeikommen. "Es kommt darauf an was für ein System England spielen wird, aber sollten sie mit nur einer Spitze spielen, muss es Harry Kane sein."

England trifft im ersten Gruppenspiel am Samstag auf Russland. Anschließend bekommt es die Elf um Kapitän Wayne Rooney noch mit Wales und der Slowakei zu tun.