EM-Quali: Belgiens Rote Teufel müssen nach Wales

Kommentare()
Getty
In der EM-Qualifikation kommt es in Gruppe B zum Spitzenspiel und zum Aufeinandertreffen zweier Superstars. Belgiens Eden Hazard trifft auf Wales' Gareth Bale.

Punktgleich stehen Belgien und Wales ganz oben in Gruppe B und treffen nun im direkten Duell aufeinander, doch Israel lauert bereits auf seine Chance, vorbeizuziehen. Ladbrokes nimmt das Spiel genau unter die Lupe und präsentiert die besten Quoten.

Matchquoten (Ladbrokes): Wales 5.00, Unentschieden 3.30, Belgien 1.80

Das Team von Mark Wilmots konnte in der bisherigen Qualifikation absolut überzeugen und ist auf allen Positionen stark besetzt. Wales hingegen konzentriert sich auf Gareth Bale sowie Aaron Ramsey in der Zentrale. Zwei Ausnahmespieler und ein Kollektiv, das bedingungslos für die Superstars ackert. Bisher ging diese Rechnung für Wales auf. Belgien ist da sicher eine schwere Hürde, doch zu Hause muss man sich nicht verstecken.

Artikel wird unten fortgesetzt

In der Hinrunde trennte man sich 0:0-Remis, Belgien konnte vor zwei Jahren in der WM-Quali mit 2:0 bei Wales gewinnen. Sollte Belgien genau wie damals bereits zur Pause führen, bekommt man eine Quote von 2.37. Erzielen beide Teams ein Tor, gibt's eine 2.10.

12. Juni 2015 • 20:45 • Cardiff City Stadium, Cardiff

Wales will die Chance auf die zweite EM-Teilnahme nicht verspielen und könnt etwas verhaltener beginnen, denn der Vorsprung auf Verfolger Israel beträgt nur zwei Punkte. Man vertraut auf Gareth Bale und sollte dieser treffen, bekommt man eine Quote von 3.40. Kassiert man kein Gegentor, gibt's mindestens einen Punkt für die Waliser und dazu eine 3.90 als Quote.
 
WALES VS. BELGIEN
BESTE WETTE QUOTEN-WETTE
Mehr als 2,5 Tore im Spiel - Quote 2.25 Endstand 1:1 - Quote 6.50

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen