#AllFans stehen hinter Bale und Wales bei der EURO

Foot Locker
Der Foot-Locker-Botschafter ist der herausragende EM-Spieler. Alle walisischen Fans hoffen auch im Viertelfinale gegen Belgien auf ihren Schlüsselspieler.

Es besteht kein Zweifel: Gareth Bale war bislang der Star der Europameisterschaft. Mit drei Toren und einer Vorlage hat der Star von Real Madrid Wales bis ins Viertelfinale gebracht - und das bei der allerersten Teilnahme des Landes an diesem Turnier.

Daher kommt es auch wenig überraschend, dass der walisische Anhang für Bale und Co. in Frankreich Kopf steht. Nicht einmal in ihren kühnsten Träumen hat sich das kleine Land mit nur drei Millionen Einwohnern ausgerechnet, unter die besten acht Teams Europas zu kommen. 50.000 Wales-Anhänger kamen nach Paris, um dort den 1:0-Sieg gegen Nordirland im Achtelfinale zu verfolgen.

Das ganze Land wird heute hinter der Mannschaft stehen, wenn es wie in der EM-Qualifikation gegen Belgien geht. Zuletzt trafen die beiden Teams im Juni 2015 aufeinander - und Gareth Bale entschied das Aufeinandertreffen mit seinem Tor zum 1:0-Erfolg. Damit sicherte er seinem Land die Teilnahme am Turnier in Frankreich - und die Wales-Fans bauen darauf, dass sich die Geschichte nun in Lille wiederholt.

Die Popularität von Gareth Bale erstreckt sich dabei über die Landesgrenzen von Wales hinaus. Er ist ein Star-Spieler beim wohl größten Klub der Welt und hat deshalb die Real-Madrid-Fans weltweit hinter sich.

Artikel wird unten fortgesetzt

Vom Madrid-Anhänger aus dem Nahen Osten bis zum Bale-Superfan im unten stehenden Video von Foot Locker - es ist klar, dass viele Leute an diesem Wochenende Bale unterstützen werden.

Gareth Bale bestimmt bei Wales, wo es lang geht, auf und neben dem Platz - mit seinem ganz besonderen Stil. Um es ihm gleichzutun, gehe zu Foot Locker

Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Coppa Italia: Roma marschiert problemlos ins Viertelfinale
Nächster Artikel:
Premier League: Manchester City und Liverpool im Gleichschritt, United siegt bei den Spurs
Schließen