News Spiele
Mit Video

FC Schalke 04: Goretzka empfiehlt BVB als Vorbild, Spekulationen um Keeper Schubert - alle News und Transfergerüchte zu S04

12:18 MESZ 18.06.19
Markus Schubert Dynamo Dresden 28112015
S04 arbeitet wohl an einer Verpflichtung von Dresden-Keeper Markus Schubert, Goretzka hat einen kuriosen Tipp. Alle News und Gerüchte zu Schalke 04.

Der FC Schalke 04 plant offenbar, sich die Dienste von Dresden-Torhüter Markus Schubert zu sichern. Über die konkreten Pläne mit dem 21-Jährigen gibt es dabei unterschiedliche Berichte.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Indes steht Yevhen Konoplyanka wohl kurz vor einem Abschied von S04 und könnte bei Fenerbahce anheuern. Von Ex-Schalker Leon Goretzka gibt es derweil einen etwas kuriosen Tipp.

Der FC Schalke 04 am Dienstag: Alle wichtigen News und Gerüchte rund um S04 findet Ihr in diesem Artikel.

Die Schalke-News der vergangenen Tage:


S04 wohl vor Verpflichtung von Keeper Markus Schubert


Der FC Schalke 04 soll sich mit Dynamo Dresdens Torhüter Markus Schubert auf einen Transfer geeinigt haben, das berichtet ran.de. Der 21-Jährige wird seinen auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten nicht verlängern und kann damit ablösefrei wechseln.

Schubert, der aktuell als dritter Keeper mit der deutschen U21 bei der EM in Italien ist, soll demnach zunächst als Nummer zwei hinter Alexander Nübel eingeplant sein. Laut Bild allerdings hat Schalke mit Schubert einen anderen Plan: Den Angaben der Zeitung zufolge wollen die Königsblauen ihn nach der Verpflichtung sofort an den VfB Stuttgart verleihen, dessen Stammkeeper Ron-Robert Zieler zu Hannover 96 zurückkehren wird.


Leon Goretzka empfiehlt Schalke den BVB als Vorbild


Kuriose Empfehlung von Bayerns Mittelfeldspieler Leon Goretzka: Der frühere Schalker rät seinem Ex-Klub, sich in punkto Transferpolitik ausgerechnet am Erzrivalen Borussia Dortmund zu orientieren.

"So hart das klingt: Das kann man in Schalke schon als Vorbild nehmen", sagte Goretzka der Bild.


Schalke angeblich an Napoli-Verteidiger Rui dran


Der FC Schalke 04 könnte seine linke Abwehrseite mit Mario Rui verstärken. Laut der italienischen Zeitung Tuttosport haben die Königsblauen Interesse an dem Portugiesen vom SSC Neapel.

Dabei soll S04 allerdings viel Konkurrenz haben: Auch Milan, Atalanta und Zenit St. Petersburg buhlen offenbar um den 28-Jährigen, der mit seinen Einsatzzeiten in Neapel unzufrieden ist.


FC Schalke 04: Yevhen Konoplyanka vor Abgang zu Fenerbahce?


Yevhen Konoplyanka steht beim FC Schalke 04 offenbar auf der Streichliste, laut kicker sollen sich beide Parteien bereits auf einen Abschied geeinigt haben. Einen neuen Verein könnte der ukrainische Nationalspieler derweil in Istanbul finden.

Nach Angaben der türkischen Zeitung Hürriyet verhandeln Fenerbahce und S04 aktuell über einen Transfer. Konoplyanka selbst soll einem Wechsel nach Istanbul bereits zugestimmt haben.

Als Ersatz für den Flügelspieler soll indes Benito Raman von Fortuna Düsseldorf zu S04 kommen, mit dem die Schalker angeblich bereits in Kontakt stehen.


FC Schalke 04: Alexander Nübel und Suat Serdar starten in U21-EM


Die deutsche U21-Nationalmannschaft startet am heutigen Montag gegen Dänemark (21.00 Uhr) in die Europameisterschaft. Mit dabei sind die beiden Schalker Suat Serdar und Alexander Nübel.

Dabei wird Nübel von Beginn an im Tor stehen. Wie Bundestrainer Stefan Kuntz bestätigte, hat er sich gegen Florian Müller vom FSV Mainz 05 im Kampf um den Stammplatz durchgesetzt.


FC Schalke 04 an vereinslosem Yohan Cabaye interessiert


Nabil Bentaleb steht vor dem Absprung (siehe unten), für ihn könnte laut L'Equipe Yohan Cabaye kommen: Der Franzose würde keine Ablösesumme kosten, da er ohne Verein ist. Sein Vertrag wurde im Januar von seinem Klub Al-Nasr aus Dubai aufgelöst, seitdem hat Cabaye bei keinem Verein unterschrieben.

Der ehemalige Nationalspieler würde den Schalkern eine Menge Erfahrung bringen: Neben zahlreichen Jahren in der Premier League bei Crystal Palace und Newcastle United spielte der 33-Jährie auch eineinhalb Jahre beim französischen Serienmeister Paris Saint-Germain. Außerdem bestritt der Mittelfeldspieler 48 Länderspiele und war bei der Europameisterschaft im eigenen Land sowie bei dem WM 2014 dabei.

Schalke soll allerdings nicht der einzige Bundesligist sein, der um die Kräfte Cabayes buhlt, ein weiterer Klub aus der deutschen Eliteliga möchte den defensiven Mittelfeldspieler ebenfalls unter Vertrag nehmen. Im Bericht von L'Equipe wird allerdings nicht verraten, welcher Konkurrent das sein soll. Auch einige Ligue-1-Klubs wollen Cabaye locken.