BVB, News und Gerüchte zu Borussia Dortmund: Everton als Sancho-Ersatz, Haaland-Jovic-Tausch mit Real Madrid?

Kommentare()
Erling Haaland - Borussia Dortmund
Getty Images
Tauscht Borussia Dortmund Erling Haaland gegen Luka Jovic - und kommt Everton als Ersatz für Jadon Sancho? Alle News und Gerüchte zum BVB.

Der Spielbetrieb in der Bundesliga ruht noch bis Ende April, zudem ist offen, ob es bereits im Mai weitergehen kann. Dennoch hat der BVB das Training wieder aufgenommen, allerdings nur in Kleingruppen.

Und auch an der Transferfront gibt es Neuigkeiten: Erling Haaland könnte Borussia Dortmund möglicherweise im Tausch mit Luka Jovic gen Real Madrid verlassen. Zudem haben die Borussen angeblich mit Everton einen möglichen Ersatz für Jadon Sancho im Visier.

Außerdem: Eine Zukunft von Mario Götze bei Schwarz-Gelb wird immer unwahrscheinlicher - drei Klubs aus der italienischen Serie A zeigen angeblich ihr Interesse.

Borussia Dortmund am Mittwoch: Alle News und Gerüchte zum BVB heute findet Ihr hier!

Die BVB-News der vergangenen Tage:

BVB: Erling Haaland im Tausch mit Luka Jovic zu Real Madrid?

Dass Erling Haaland bis Ende seiner Vertragslaufzeit 2024 bei Borussia Dortmund bleibt, ist eher unwahrscheinlich. Real Madrid bekundet offenbar Interesse am norwegischen Wunderstürmer. Die spanische Marca bringt dabei nun einen spektakulären Tauschdeal ins Gespräch.

Demnach soll man bei den Königlichen darüber nachdenken, sich von Ex-Frankfurt-Torjäger Luka Jovic zu trennen, der seiner Form bislang komplett hinterherhinkt. So könnte man den serbischen Nationalspieler mit Haaland verrechnen.

ERLING HAALAND BORUSSIA DORTMUND

Everton als Sancho-Ersatz zum BVB?

Borussia Dortmund scheint für einen möglichen Abgang von Jadon Sancho im Sommer offenbar gerüstet und hat laut Globo Esporte mit Stürmer Everton von Gremio Porto Alegre bereits einen möglichen Nachfolger im Visier.

So soll der BVB erst kürzlich Kontakt zum Klub aus Brasilien aufgenommen und eine Anfrage für den 24-jährigen Offensivmann hinterlegt haben.

Everton hat eine Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro in seinem noch bis 2023 gültigen Vertrag verankert. Zuletzt hatte Gremo-Präsident Bolzan die Entwicklung der Marktwerte aufgrund der Corona-Krise jedoch als "unberechenbar" bezeichnet.

Die Ablöse könnte demnach also deutlich unter den 120 Millionen veranschlagten Euro liegen. Neben dem BVB soll auch der englische Erstligist FC Everton an Everton interessiert sein.

2019-07-12 Everton Gremio

BVB: Mario Götze wohl bei Serie-A-Trio im Gespräch

Nach Informationen von Sky sind wohl gleich drei Top-Teams der Serie A an Mario Götze interessiert, dessen Vertrag beim BVB nach der Saison ausläuft.

Neben AS Rom, von deren Interesse bereits vor drei Tagen berichtet wurde, sollen offenbar auch Inter Mailand und AC Milan den Weltmeister von 2014 im Blickfeld haben .

Mario Götze Dortmund 05012020

BVB-Juwel Youssoufa Moukoko: So antwortet der Youngster seinen Hatern

Top-Talent Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund hat in einem Q&A auf seinem  Instagram -Profil verraten, dass er seinen Hatern nichts Schlechtes wünscht. "Ich wünsche ihnen von Herzen nur das Beste und hoffe, dass sie alles erreichen, was sie wollen und irgendwann glücklich sind", antwortete der 15-Jährige auf die Frage eines Users, was er über seine Hater denkt, und fügte einen Herz-Emoji an den Satz an.

Moukoko sorgt trotz seines jungen Alters bereits in der U19 der Borussia für Furore. In der laufenden Spielzeit erzielte das Sturmjuwel schon 34 Tore in 20 Ligaspielen. Noch in diesem Jahr könnte der gebürtige Kameruner theoretisch bei den Profis in der Bundesliga debütieren. Die DFL segnete einen Antrag der Dortmunder, wonach ein Spieler nach Beendigung des 16. Lebensjahres eine Spielerlaubnis erhält, vergangene Woche ab.

ONLY GERMANY Youssoufa Moukoko Borussia Dortmund 2020

Schließen