BVB, News und Gerüchte zu Borussia Dortmund: Antonio Rüdiger im Visier, Haaland-Hakimi-Tausch?

Kommentare()
Haaland, Achraf Hakimi - Borussia Dortmund
Getty
Borussia Dortmund würde Achraf Hakimi gerne fest unter Vertrag nehmen. Schnappt sich Real dafür im Gegenzug Erling Haaland? Alle BVB-News.

Während der Spielbetrieb in der Bundesliga weiterhin aufgrund der Coronakrise ruht, ranken sich um Borussia Dortmunds Neuzugang Erling Haaland beinahe täglich neue Gerüchte. Vor allem Real Madrid soll sich um den norwegischen Stürmer bemühen.

Die spanische Zeitung Mundo Deportivo bringt nun einen möglichen Tausch zwischen Haaland und Achraf Hakimi ins Spiel. Der Marokkaner ist noch bis Saisonende an die Schwarz-Gelben ausgeliehen, allerdings soll der BVB sehr an einer Festverpflichtung interessiert sein.

Außerdem: Angeblich hat Dortmund ein Auge auf Chelsea-Verteidiger Antonio Rüdiger geworfen. 

Borussia Dortmund am Donnerstag: Alle News und Gerüchte zum BVB heute findet Ihr hier!

Die BVB-News der vergangenen Tage:

BVB: Haaland bei Real Madrid heiß begehrt, Tausch mit Hakimi?

Real Madrid scheint im Werben um Sturm-Juwel Erling Haaland nicht locker zu lassen. Seit Wochen werden die Königlichen mit einem Transfer des Norwegers, der erst im Winter zum BVB gewechselt war, in Verbindung gebracht. Nun könnte Achraf Hakimi in einen möglichen Deal involviert sein.

Wie die Mundo Deportivo berichtet, könnte Hakimi bei etwaigen Haaland-Verhandlungen zum X-Faktor avancieren. Dortmund möchte die Real-Leihgabe fest verpflichten, derzeit deutet jedoch alles auf eine Rückkehr des Marokkaners hin. Sollten sich die Verantwortlichen des deutschen Vizemeister für Gespräche bezüglich eines Haaland-Transfers öffnen, könnte Hakimi als Faustpfand dienen.

Haaland traf in elf Spielen für die Borussia zwölfmal, sein Vertrag läuft noch bis 2024.

Haaland, Achraf Hakimi - Borussia Dortmund

BVB angeblich an Antonio Rüdiger vom FC Chelsea interessiert

Innenverteidiger Antonio Rüdiger vom englischen Spitzenklub FC Chelsea steht angeblich bei Borussia Dortmund und dem FC Bayern München hoch im Kurs . Das berichtet Sky Sports.

Demnach möchten die Blues den Vertrag des deutschen Nationalspielers allerdings unbedingt um drei weitere Jahre verlängern, eine Einigung sei aber bislang - auch aufgrund der Coronakrise - nicht in Aussicht. 

Antonio Rüdiger Chelsea 122019

BVB-Sensation gegen den FC Malaga jährt sich zum siebten Mal

Heute vor sieben Jahren bezwang der BVB in der Champions League den FC Malaga in einem sensationellen Schlussspurt. Hier könnt Ihr Euch Felipe Santanas Siegtreffer noch einmal ansehen.

Schließen