Ronaldo, Messi und Co.: Die 20 besten Spieler des letzten Jahrzehnts

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Goal/FCB
Welcher Superstar hat bei Goal 50 seit Beginn der Kampagne 2008 die meisten Stimmen erhalten und sich damit einen Platz in den Top-20 gesichert?

Cristiano Ronaldo hat sich den Sieg bei der zehnten Ausgabe von Goal 50 gesichert. Die Kampagne bewertet seit 2008 jährlich die besten Spieler nach ihren Leistungen für Verein und Nationalmannschaft.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Mit seinem fünften Triumph ist der Angreifer von Real Madrid zum alleinigen Rekord-Titelträger aufgestiegen. Dauer-Kontrahent Lionel Messi steht derzeit bei vier Auszeichnungen. Doch ist der portugiesische Superstar damit auch der konstanteste Spieler im letzten Jahrzehnt gewesen?

Folgende Liste zeigt, welche Spieler in der zehnjährigen Geschichte von Goal 50 von unseren Chefredakteuren und Korrespondenten aus 37 Editionen die meisten Stimmen erhalten haben ...


20. GONZALO HIGUAIN (138 STIMMEN)


Gonzalo Higuain Juventus Olympiacos Champions League

Gonzalo Higuain hat es fünfmal mit drei verschiedenen Klubs in die Auswahl geschafft: Real Madrid, SSC Neapel und Juventus Turin.

Sein bestes Goal-50-Ergebnis war Platz neun im Jahr 2016, als er mit 36 Saisontoren in der Serie A einen neuen Rekord aufstellen konnte.


19. PHILIPP LAHM (142 STIMMEN)


Lahm Bayern Munich Freiburg

Trotz seines Rücktritts nach der vergangen Saison hat es Weltmeister Philipp Lahm in unsere Top-20 geschafft.

Der langjährige Kapitän des FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft verpasste 2014 mit Platz vier nur knapp das Treppchen bei Goal 50, nachdem er mit dem DFB-Team bei der WM den Titel feiern konnte. 


18. DANI ALVES (150 STIMMEN)


HD Dani Alves PSG

Dani Alves ist zwar bereits 34 Jahre alt, doch das hat ihn nicht daran gehindert in der aktuellen Ausgabe seine sechste Nominierung bei Goal 50 zu erreichen, nachdem er mit Juve im Vorjahr das Double feiern konnte und mit der Alten Dame zusätzlich das Champions-League-Finale erreichte.

Seine beste Platzierung stammt aus dem Jahr 2009, als er nach dem Triple-Gewinn mit dem FC Barcelona auf dem sechsten Platz geranked wurde.


17. MANUEL NEUER (157 STIMMEN)


Manuel Neuer Bayern Munich 2017

Manuel Neuer soll mit seiner Spielweise das Torhüter-Spiel revolutioniert haben. Die Nummer eins der deutschen Nationalmannschaft hat es ebenfalls bereits sechsmal in das Ranking von Goal 50 geschafft.

Trotz einem Jahr mit vielen Verletzungen ist er auch in der aktuellen Ausgabe auf Platz 33 dabei. Vor zwei Jahren landete er auf Rang 15, sein bestes Resultat bislang.


16.  WAYNE ROONEY (160 STIMMEN)


Wayne Rooney Everton

Vermutlich hat Wayne Rooney seinen Zenit bereits überschritten. Doch der 32-Jährige, der im Sommer zum FC Everton zurückkehrte, hat in seiner Karriere fünfmal eine Platzierung innerhalb von Goal 50 erreicht.

2009 schloss der Rekordtorschütze von Manchester United und den Three Lions auf Platz zehn ab, nachdem er den Red Devils zum Premier-League-Gewinn verhalf und mit seinen Farben das Finale der Königsklasse erreichte.


15. GIANLUIGI BUFFON (162 STIMMEN)


Buffon Juventus Cagliari

Gianluigi Buffon wird seine Karriere im Sommer vermutlich beenden. Eigentlich wollte er nach der WM seinen Abschied bekanntgeben, doch die Italiener haben die Endrunde in Russland verpasst.

Nun ist die Champions League wohl seine letzte Chance auf einen großen Titel zum Abschluss seiner Laufbahn. Seine Platzierung auf Platz zwei des diesjährigen Goal-50-Rankings ist sein bestes Ergebnis bislang.


14. SERGIO AGÜERO (166 STIMMEN)


Sergio Aguero Manchester City

In diesem Jahr war für City-Angreifer Sergio Agüero kein Platz bei Goal 50, nachdem er zuvor bereits fünfmal nominiert worden war.

Seine Top-Platzierung liegt bereits einige Jahre zurück. 2008 erreichte er als 20-Jähriger - noch in Diensten von Atletico Madrid - einen herausragenden zehnten Rang.


13. GARETH BALE (175 STIMMEN)


Bale goal Dortmund

In diesem Jahr gab es keine einzige Stimme für Real-Angreifer Gareth Bale. Diese Tatsache ist allerdings auch seinen vielen Verletzungen im vergangenen Jahr geschuldet.

Der Waliser wurde bereits fünfmal von Goal 50 berücksichtigt. Im Vorjahr gelang ihm dabei sein bestes Resultat, als er nach einer furiosen EM mit seinem Heimatland und dem Champions-League-Titel auf Rang sechs landete.


12. ARTURO VIDAL (176 STIMMEN)


arturo vidal bayern münchen champions league 030717

Arturo Vidal gehört zu den besten Mittelfeldspielern des letzten Jahrzehnts. Neben einigen nationalen Titeln mit Juve und den Bayern hat er unter anderem auch zweimal die Copa America mit Chile gewonnen.

In diesem Jahr ging der 30-Jährige bei Goal 50 leer aus. 2015 landete er jedoch auf einem hervorragendem siebten Platz.


11. ARJEN ROBBEN (177 STIMMEN)


Arjen Robben Bayern Munich

In der aktuellen Ausgabe von Goal 50 war für Arjen Robben kein Platz. Vorher gelangen ihm jedoch bereits fünf Nominierungen.

2013 gewann der Niederländer mit den Bayern die Champions League, doch laut unseren stimmberechtigten Redakteuren und Korrespondenten war 2014, als er für die Elftal bei der WM groß aufspielte, sein bestes Jahr.


10. THOMAS MÜLLER (199 STIMMEN)


HD Thomas Muller Bayern Munich

In den letzten eineinhalb Jahren erlitt die Karriere von Thomas Müller einen leichten Knick. Der zwischenzeitliche Verlust seines Stammplatzes bei den Bayern ist nur ein Anzeichen dafür. Dennoch hat er sich einen Platz in den Top-10 sichern können. 

Zwischen 2010 und 2016 wurde Müller fünfmal von Goal 50 ausgezeichnet. Sein Top-Resultat war ein vierter Rang 2013, nachdem er mit den Münchnern das Triple gewinnen konnte.


9.  ROBERT LEWANDOWSKI (205 STIMMEN)


Robert Lewandowski Bayern 2017

In der Ära von Carlo Ancelotti bei den Bayern gehörte Robert Lewandowski noch zu den konstantesten Spielern des Rekordmeisters. Folglich wurde er auch in diesem Jahr für Goal 50 berücksichtigt.

Im Vorjahr landete der Pole auf Rang acht, sein bislang höchstes Ranking. Auch in diesem Jahr gehört er als 19. zumindest zu den Top-20.


8. SERGIO RAMOS (228 STIMMEN)


Sergio Ramos Real Madrid Borussia Dortmund

Sergio Ramos gehört bei Champions-League-Sieger Real Madrid zu den unersetzlichen Leistungsträgern. Dabei überzeugt der spanische Innenverteidiger nicht nur in der Defensive, sondern erzielte bereits einige wichtige Tore.

Bereits siebenmal wurde er deswegen von Goal 50 ausgezeichnet, doch noch nie zuvor landete Ramos so weit oben wie in der aktuellen Ausgabe. Seine herausragende Spielzeit mit den Königlichen bescherte ihm Platz fünf.


7.  NEYMAR (231 STIMMEN)


Neymar PSG Paris Saint-Germain

Im Sommer beherrschte Neymar mit seinem 222-Millionen-Euro-Wechsel vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain die Schlagzeilen. Längst gehört der brasilianische Superstar zu den besten Spielern der Welt.

Deshalb ist es wenig verwunderlich, dass er trotz seiner 25 Jahre bereits siebenmal für Goal 50 nominiert wurde. Zuerst bei Santos, dann bei Barca und nun bei PSG. Rang vier aus dem Jahr 2015 ist bis heute sein höchstes Ergebnis.


6. XAVI (234 STIMMEN)


Xavi Barcelona

Xavis letzter Auftritt bei Goal 50 datiert aus dem Jahr 2012 und liegt damit bereits fünf Jahre zurück. Der 37-jähirge Welt- und Europameister hat unlängst sein Karriereende verkündet.

Doch trotz der Tatsache, dass er bei Goal 50 in den letzten Jahren keine Rolle spielte, hat er es in Sachen Stimmen auf Platz sechs der All-Time-Leader geschafft. Von 2009 bis 2011 landete der Spanier dreimal auf dem dritten Platz.


5.  LUIS SUAREZ (262 STIMMEN)


Luis Suarez Barcelona Luis Suarez gehört zu den besten Stürmern der letzten Jahre, deshalb ist es wenig verwunderlich, dass er es in den letzten sieben Ausgaben sechsmal auf die Liste von Goal 50 geschafft hat.

2014 schaffte er es beinahe, den FC Liverpool zum Titel in der Premier League zu führen. Sein bestes Resultat erreichte er jedoch im Vorjahr, als er nach einem herausragendem Jahr für Barca auf Platz zwei landete.


4. ANDRES INIESTA (295 STIMMEN)


Manuel Arana Andres Iniesta

In diesem Jahr verpasste Andres Iniesta erstmal seit neun Jahren einen Platz bei Goal 50. Zuvor war der spanische Mittelfeldspieler achtmal hintereinander nominiert worden.

Die Barca-Legende erreichte 2009 nach dem Triple mit den Katalanen den zweiten Platz. 2011 und 2012 wurde er jeweils vierter.


3. ZLATAN IBRAHIMOVIC (329 STIMMEN)


Zlatan Ibrahimovic

Zlatan Ibrahimovic würde sich vermutlich auf Platz eins der Rangliste wählen, doch auch der dritte Rang des schwedischen Superstars ist aller Ehren wert.

Es gibt lediglich eine Goal-50-Ausgabe, in der der Angreifer nicht vertreten ist. Dreimal landete er in den Top-10, seine beste Platzierung war ein fünfter Platz im Jahr 2009.


2. CRISTIANO RONALDO (485 STIMMEN)


Cristiano Ronaldo, Real Madrid

Cristiano Ronaldo ist möglicherweise der beste Torjäger, den der Fußball je gesehen hat. Seit Jahren liefert CR7 einst bei Manchester United, jetzt bei Real Madrid und der portugiesischen Nationalelf beeindruckende Zahlen ab.

Der 32-jährige Superstar, der in den letzten vier Jahren dreimal die Champions League und einmal den EM-Titel gewinnen konnte, wurde in allen Goal-50-Ausgaben nominiert.

Nur im Jahr 2010 landete er dabei nicht unter den besten vier, gewann den Preis fünfmal und ist der aktuellle Titelträger.


1. LIONEL MESSI (488 STIMMEN)


Lionel Messi Barcelona Catalan flags 2017

Artikel wird unten fortgesetzt

In den letzten beiden Ausgaben erreichte Lionel Messi "lediglich" einen vierten Platz, seine schlechtesten Ergebnisse bei Goal 50.

Zuvor hat der Ausnahmekönner des FC Barcelona noch nie das Podium verpasst und viermal den Preis gewinnen können.

Seine Konstanz spiegelt sich auch sehr gut in Zahlen wieder. Von 500 möglichen Stimmen über zehn Jahre Goal 50 konnte der Argentinier 488 für sich verbuchen.

Nächster Artikel:
2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt in Bochum und bleibt oben dran - Köln und der HSV weiter im Gleichschritt
Nächster Artikel:
Lionel Messi: Das ist der neue Privat-Jet des Barca-Stars
Nächster Artikel:
PSG: Tuchel geht von Neymar-Einsatz gegen Belgrad aus
Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Nächster Artikel:
Barca-Trainer Valverde will Problem-Profi Dembele helfen: "Er ist jung"
Schließen