News Spiele
Mit Video

Champions-League-Achtelfinale heute live auf DAZN: Wie viele Spiele zeigt / überträgt der Streamingdienst?

15:26 MEZ 14.03.22
Cristiano Ronaldo Manchester United Tottenham Premier 12032022
Die Champions League ist zurück und das Jahr 2022 beginnt mit dem Achtelfinale. Wie viele Spiele aus der Runde der letzten 16 zeigt DAZN heute live?

Rund zwei Monate nach den letzten Gruppenspielen startet die Champions League 2021/22 mit dem Achtelfinale in ihre K.-o.-Phase.

Die Champions League heute live auf DAZN sehen: Jetzt hier Dein Abo sichern!

Mit dem FC Bayern ist leider nur noch eine deutsche Mannschaft vertreten. Borussia Dortmund und RB Leipzig wurden in ihrer Gruppe lediglich Dritter und spielen nun in der Europa League weiter, der VfL Wolfsburg schied als Gruppenletzter sogar komplett aus den internationalen Wettbewerben aus.

Die Bayern zählen dafür zum engeren Favoritenkreis auf den Titel in der Königsklasse, zu dem auch Manchester City, Chelsea, Liverpool, Real Madrid und Paris Saint-Germain gerechnet werden dürfen.

Aber bevor wir vom Henkelpott reden, muss erst einmal das Achtelfinale gespielt werden. Insgesamt 16 Partien stehen hier an - wie viele davon zeigt / überträgt DAZN im TV und im LIVE-STREAM? GOAL verschafft Euch in diesem Artikel einen Überblick.

Champions-League-Achtelfinale heute live: Die erste K.-o.-Runde im Überblick

Verbliebene Teams

16

Hinspiele

15. bis 23. Februar 2022

Rückspiele

8. bis 16. März 2022

Spiele insgesamt

16

Übertragung im TV und LIVE-STREAM

DAZN und Amazon Prime

Champions-League-Achtelfinale heute live auf DAZN: Wie viele Spiele zeigt / überträgt der Streamingdienst?

Wer die Tabelle oben aufmerksam studiert hat, stellt fest: Wie schon bei den Gruppenspielen wird auch das Achtelfinale der Champions League in Deutschland von zwei verschiedenen Sendern live übertragen: DAZN und Amazon Prime.

DAZN hat dabei das deutlich umfangreichere Rechtepaket und zeigt insgesamt 121 Partien der Champions-League-Saison 2021/22 live. Aber wie sieht die Übertragung nun explizit für die erste K.-o.-Runde aus?

Im Vergleich zur Gruppenphase ändert sich vom Grundsatz her nichts: Amazon Prime überträgt pro Woche, in der gespielt wird, eine Begegnung am Dienstag live und exklusiv. Dabei darf der Streamingdienst des Versand-Giganten frei auswählen, welches Spiel er zeigen will.

Im Achtelfinale finden dienstags und mittwochs je zwei Partien statt. Das zweite Spiel am Dienstag läuft dabei ebenso live und exklusiv auf DAZN wie beide Begegnungen am Mittwoch. Letztere wird es dann auch in einer Konferenzschaltung geben.

Kurzum heißt das also: Pro Woche könnt Ihr drei von vier Achtelfinals der Champions League nur bei DAZN live sehen. Insgesamt überträgt der Streamingdienst somit zwölf von 16 Achtelfinal-Begegnungen live.

Champions-League-Achtelfinale heute live: Welche Spiele überträgt DAZN im STREAM und TV?

Vor allem Fans eines Vereins wollen nun natürlich wissen, ob denn auch die Spiele ihres Klubs live bei DAZN gezeigt werden.

Im Fall des FC Bayern können wir Euch sagen: Das Hinspiel bei RB Salzburg am Mittwoch, den 16. Februar, seht Ihr ausschließlich bei DAZN live. Das Rückspiel, das am 8. März in der Allianz Arena steigt, ist hingegen nur bei Amazon Prime live zu sehen.

Dafür seht Ihr zum Beispiele beide Duelle zwischen Inter und Liverpool nur auf DAZN, ebenso wie das entscheidende Rückspiel im Kracher zwischen PSG und Real Madrid.

Champions-League-Achtelfinale live: Diese Spiele zeigt / überträgt DAZN heute

DATUM

UHRZEIT

SPIEL

LIVE-STREAM / TV

Dienstag, 15. März

21 Uhr

Ajax Amsterdam - Benfica Lissabon

DAZN

Mittwoch, 16. März

21 Uhr

Konferenz (Lille vs. Chelsea, Juve vs. Villarreal)

DAZN

Mittwoch, 16. März

21 Uhr

OSC Lille - FC Chelsea

DAZN

Mittwoch, 16. März

21 Uhr

Juventus Turin - FC Villarreal

DAZN

Champions-League-Achtelfinale heute live auf DAZN: Wieviel kostet ein Abo?

DAZN hat zum 1. Februar 2022 die Preise für Neukunden und reaktivierte Mitgliedschaften erhöht. Das Monatsabo kostet nun 29,99 Euro monatlich und ist weiterhin am Ende eines jeden Monats kündbar.

Für das Jahresabo werden fortan bei einmaliger Zahlung im Voraus insgesamt 274,99 Euro fällig. Man hat nun aber auch die Möglichkeit, sein Jahresabo in monatlichen Raten zu zahlen, diese betragen dann 24,99 Euro. Wer sein Jahresabo direkt auf einen Schlag bezahlt, spart also rund 25 Euro im Jahr.

DAZN-Abo: Die neuen Preise für Neukunden ab 1. Februar 2022

  • Monatsabo: 29,99 Euro monatlich / monatlich kündbar
  • Jahresabo: Einmalige Zahlung von 274,99 Euro im Voraus oder monatliche Raten a 24,99 Euro / jährlich kündbar

Wichtig: Alle Kunden, die ihr DAZN-Abo vor dem 1. Februar 2022 abgeschlossen haben, behalten bis zum 31. Juli 2022 weiterhin den gewohnten Preis in Höhe von 14,99 Euro monatlich im Monatsabo oder einmalig 149,99 Euro im Jahresabo.

Alle Infos zur Anmeldung bei DAZN könnt Ihr HIER noch einmal nachlesen. Neben der Champions League seht Ihr dort dann übrigens unter anderem auch alle Freitags- und Sonntagsspiele der Bundesliga live, dazu LaLiga, Serie A, Ligue 1 und die WM-Qualifikation im LIVE-STREAM.

Hier könnt Ihr nachschauen, welche Fußballspiele in den kommenden Tagen live bei DAZN zu sehen sind.

Champions-League-Achtelfinale heute live auf DAZN: Die Opta-Fakten zu Liverpool vs. Inter

  • Liverpool hat alle drei Spiele gegen Inter Mailand in der UEFA Champions League ohne ein Gegentor zu kassieren gewonnen (2-0 und 1-0 in der Saison 2007/08, 2-0 im Hinspiel), wobei alle drei Spiele im Achtelfinale des Wettbewerbs stattfanden.
  • Für Inter Mailand ist es das dritte Auswärtsspiel gegen Liverpool in einem europäischen Wettbewerb - beide bisherigen Partien gingen verloren, und zwar jeweils im Achtelfinale des Landesmeisterpokals/der UEFA Champions League (1-3 im Halbfinale 1965 und 0-2 im Achtelfinale 2008).
  • In der UEFA Champions League-Historie verlor nur ein Team das Hinspiel einer K.-o.-Phase zu Hause mit 2 oder mehr Toren Unterschied und ist trotzdem weitergekommen: Manchester United im Achtelfinale 2018/19 gegen PSG (0-2 zu Hause, 3-1 auswärts) - in den anderen 40 Fällen schied das Team in diesem Szenario jeweils aus.
  • Inter Mailand hat vier der letzten fünf Auswärtsspiele gegen englische Mannschaften in der UEFA Champions League verloren (1S), obwohl der letzte Sieg in dieser Serie in der K.o.-Phase des Wettbewerbs gelang - 1-0 gegen Chelsea im Achtelfinale in der Saison 2009/10; in der Saison, in der die Italiener den Titel holten.
  • Liverpool hat in dieser Saison alle sieben Spiele in der UEFA Champions League gewonnen - exklusive Qualifikationsspielen könnten die Engländer das dritte Team in der Geschichte des Landesmeisterpokals/der UEFA Champions League werden, das seine ersten acht Spiele in einer einzigen Ausgabe des Turniers gewinnt (nach Barcelona 2002/03 und Bayern München 2019/20).
  • Seit Beginn der Saison 2017/18 hat Liverpool mehr UEFA Champions League-Heimspiele ohne Gegentreffer absolviert als jedes andere Team (15 in 24 Spielen). Unter den Mannschaften, die in diesem Zeitraum mehr als 10 Heimspiele bestritten, ist Quote an Weißen Westen von 63 % auch die beste aller Teams.
  • Mohamed Salah hat in dieser Saison in sieben UEFA Champions League-Einsätzen acht Tore für Liverpool erzielt, mehr gelangen ihm nur 2017/18 (10). Der Ägypter hat in dieser Saison im Schnitt alle 69 Minuten ein Tor erzielt, was seine beste Quote in einer einzelnen Saison in diesem Wettbewerb ist.
  • Inter Mailands Edin Džeko erzielte in drei seiner letzten vier Einsätze in allen Wettbewerben an der Anfield Road ein Tor, darunter auch in den letzten beiden. Der Bosnier beendete jedoch keines dieser drei Spiele als Sieger: 2012 gab es ein 2-2-Unentschieden und 2015 eine 1-2-Niederlage mit Manchester City und 2018 eine 2-5-Niederlage mit der Roma.
  • Sadio Mané könnte in diesem Spiel sein 50. UEFA Champions League-Spiel für Liverpool absolvieren. Damit wäre er erst der sechste Spieler, der diesen Meilenstein für den Verein erreicht (nach Carragher, Gerrard, Riise, Hyypiä und Salah), sowie der erste senegalesische Spieler, der diese Marke an UEFA Champions League-Einsätzen erreicht.
  • Marcelo Brozovic und Nicolò Barella (je 58) von Inter Mailand sind die beiden zentralen Mittelfeldspieler, die in dieser Saison die meisten progressiven Ballführungen (über 5 Meter in Richtung des gegnerischen Tors) in der UEFA Champions League unternommen haben , wobei der Kroate Brozovic in dieser Saison den Ball insgesamt weiter als jeder andere zentrale Mittelfeldspieler führte (1.438 Meter).

Champions-League-Achtelfinale heute live auf DAZN: Die Opta-Fakten zu Atletico vs. Manchester United

  • Atlético Madrid und Manchester United haben erst in einer einzigen Saison am gleichen europäischen Wettbewerb teilgenommen, 1991/92 am Europapokal der Pokalsieger im Pokal der Pokalsieger 1991/92, als die Spanier im Achtelfinale die Engländer mit insgesamt 4-1 ausschalteten.
  • Das einzige Gastspiel Manchester Uniteds bei Atlético Madrid fand im Achtelfinal-Hinspiel des Europapokals der Pokalsieger 1991/92 im Vicente Calderón statt, als eine Manchester-Startelf um Peter Schmeichel, Denis Irwin, Steve Bruce, Paul Ince, Bryan Robson und Mark Hughes gegen Luis Aragonés‘ Atletico mit 3-0 verlor.
  • Atlético Madrid hat jedes seiner letzten vier Spiele in der UEFA Champions League gegen englische Mannschaften verloren und damit doppelt so oft wie in den ersten 12 dieser Spiele zusammen (4S 6U 2N).
  • Manchester United gewann nur eines der letzten sieben Auswärtsspiele in Spanien in der K.o.-Phase der UEFA Champions League (4U 2N), im April 2002 mit 2-0 gegen Deportivo de La Coruña dank Toren von David Beckham und Ruud van Nistelrooy.
  • Das nächste Tor von Manchester United wird das 500. im Europapokal der Landesmeister/der UEFA Champions League sein, im Europapokal hatte man genau 100-mal getroffen, im aktuellen Wettbewerb 399-mal. Damit wäre Manchester United nach Barcelona (624), Bayern München (759) und Real Madrid (1001) erst der vierte Verein, der 500-mal in diesen Wettbewerben getroffen hat.
  • Obwohl Atlético Madrid sowohl in letzten als auch in dieser Saison die Gruppenphase überstanden hat, konnten die Spanier nur vier der letzten 14 Spiele in der UEFA Champions League gewinnen (4U 6N) - kein Team, das aktuell noch in Wettbewerb ist, verlor in diesem Zeitraum öfter. Zudem verlor Atlético in den letzten vier CL-Heimspielen öfter (3-mal) als in den 37 Heimspielen zuvor zusammen (2).
  • Cristiano Ronaldo hat in 35 Spielen gegen Atlético Madrid 25 Tore erzielt, nur gegen Sevilla hat er in seiner gesamten Karriere öfter getroffen. Vier seiner 48 Hattricks in seiner Vereinskarriere hat er gegen die Spanier erzielt, zwei davon in der UEFA Champions League; kein Spieler hat in der CL-Geschichte mehr Hattricks gegen einen einzigen Gegner erzielt.
  • Manchester Uniteds Cristiano Ronaldo hat in dieser Saison sechs Mal in der UEFA Champions League getroffen. Mehr Treffer in einer Saison erzielte er zuletzt 2017-18 in seinem letzten Jahr bei Real Madrid (15). Der letzte Spieler der Red Devils, der in einer CL -Saison mehr Treffer erzielte, war ebenfalls Cristiano Ronaldo, der in der Saison 2007/08 auf dem Weg zum Titelgewinn acht Mal traf.
  • Von allen Mannschaften, die noch in der UEFA Champions League 2021/22 vertreten sind, haben Atleticos Antoine Griezmann (4/7 - 57 %) und Manchester Uniteds Cristiano Ronaldo (6/11 - 55 %) die anteilig meisten CL-Tore ihrer Mannschaft in der erzielt.
  • Ralf Rangnick hat als Trainer erst zwei K.-o.-Runden in der UEFA Champions League bestritten, beide mit Schalke in der Saison 2010/11. Nach einem Weiterkommen gegen Inter Mailand im Viertelfinale, schied er im Halbfinale gegen seinen aktuellen Verein Manchester United aus. Nach dem Unentschieden der Red Devils gegen die Young Boys in seinem ersten Spiel könnte Rangnick zum ersten Cheftrainer des Vereins werden, der keines seiner ersten beiden Champions-League-Spiele gewinnen kann.

Champions-League-Achtelfinale heute live auf DAZN: Der Vorbericht zu Inter vs. Liverpool

Teammanager Jürgen Klopp vom FC Liverpool erwartet in der Champions League mit Inter Mailand eine schwere Aufgabe. "Wir müssen eine Top-Leistung abliefern, um eine Chance zu haben", sagte Klopp vor dem Achtelfinalhinspiel am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN).

Inter sei eine "absolute Top-Mannschaft" und "vielleicht das beste Team dieses Jahr in Italien", betonte Klopp: "Das ist die Champions League, ohne Zweifel."

Dabei blickt der 54-Jährige voller Vorfreude auf das Wiedersehen mit Inter-Profi Ivan Perisic, mit dem er in der gemeinsamen Zeit bei Borussia Dortmund 2012 den DFB-Pokal und die Meisterschaft gewann. "Wir waren sehr erfolgreich zusammen und haben das Double in Deutschland gewonnen", sagte Klopp: "Ich freue mich sehr, ihn wieder zu sehen."

Inter Mailand will im Duell mit den Reds den Ton angeben und "der Protagonist sein", sagte Stürmer Lautaro Martinez dem Streamingdienst Amazon Prime Video: "Wir werden angreifen, das Tor gut verteidigen und dem Gegner weh tun."

Liverpool-Coach Klopp sei allerdings "ein großartiger Trainer. Er wird dieses Spiel sicherlich gut vorbereiten", betonte Martinez. Der englische Spitzenklub habe "eine Menge starker Spieler" und sei mit "sehr schnellen Stürmern" besetzt.

Jedoch sei auch Liverpool "schlagbar, aber sie können auch fünf Tore gegen dich schießen", sagte der ehemalige Wolfsburger Stürmer Edin Dzeko der italienischen Zeitung Corriere Della Sera: "Aber wir werden es versuchen."

Quelle: SID

WEITERE INFORMATIONEN ZU DAZN