News Spiele
Mit Video

BVB, News und Gerüchte: BVB-Boss Watzke: "Einer der Besten der Bayern ist nun auf der anderen Seite" - alles zu Borussia Dortmund

12:52 MEZ 08.11.19
Hans Joachim Watzke Karl Heinz Rummenigge Spobis 2017
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke adelt einen Ex-Münchner. Die Aussagen von Favre und Zorc vor dem FCB-Spiel. Alle BVB-News und Gerüchte.

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat den Ex-Münchener und Rückkehrer Mats Hummels geadelt. Lucien Favre und Michael Zorc äußern sich vor dem Gipfeltreffen in München zum Klassiker und dem FCB. 

Alle BVB-Highlights aus Bundesliga und CL auf DAZN

Außerdem: Die BVB Best Moments, ein Throwback zu Inter-Matchwinner Achraf Hakimi und ein doppeltes Update zu Shootingstar Jadon Sancho. 

Die BVB-News der vergangenen Tage:


BVB-Boss Watzke: "Einer der Besten der Bayern ist nun auf der anderen Seite"


BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Innenverteidiger Mats Hummels geadelt. Im Interview mit  Sky vor dem Kracher am Samstag gegen den FC Bayern (18.30 Uhr im LIVE-TICKER), sagte der 60-Jährige über den Rückkehrer, dass "einer der Besten der Bayern nun auf der anderen Seite" sei. 

Hummels in den eigenen Reihen zu haben, sei "auch nicht so schlecht". Im Hinblick auf das anstehende Duell in München, erwarte er ein anderes Auftreten seiner Mannschaft, als im letzten Auswärtsspiel gegen die Bayern: "Wir werden uns am Samstag deutlich besser präsentieren, als im letzten Jahr. Das war damals eine richtige Klatsche, und das sollte uns in einer Weiterentwicklung der Mannschaft nicht nochmal passieren." 


VIDEO - BVB: Die Aussagen von Favre und Zorc vor dem Spiel gegen den FC Bayern



BVB buhlt angeblich um 17-jährigen Reinier von Flamengo


Ein 17-jähriger Spielmacher verzaubert aktuell die brasilianische Beletage. Reinier kommt auf fünf Scorerpunkte in neun Erstligaspielen für Flamengo und ruft Interessenten auf den Plan. 

Offenbar auch Borussia Dortmund: Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, soll der BVB ebenso wie Real Madrid, Atletico Madrid, Inter Mailand und PSG noch im Rennen sein. 

Im Dezember endet die Saison in Brasilien, es wird erwartet, dass der U17-Nationalspieler der Selecao dann wechselt. In Brasilien wird Reinier bereits mit Kaka verglichen. Sowohl Statur als auch Spielweise der beiden ähneln sich. 


Throwback: Hier erzielt BVB-Matchwinner Hakimi sein erstes Tor für Real



BVB: Das waren die Best Moments der vergangenen 14 Tage



BVB: Jadon Sancho mit Oberschenkelzerrung - Einsatz beim FC Bayern fraglich


Offensivspieler Jadon Sancho hat sich im Duell in der Champions League gegen Inter Mailand (3:2) am Dienstagabend eine Oberschenkelzerrung zugezogen. Dies gab der BVB am Mittwoch bekannt .

Darüber, ob der englische Nationalspieler im Bundesliga-Topspiel am Samstag beim FC Bayern München (18.30 Uhr) auflaufen kann, werde laut Vereinsmitteilung kurzfristig entschieden.


BVB - Wirbt auch Real Madrid um Jadon Sancho?


Mit Real Madrid ist offenbar ein weitere europäischer Top-Klub in das Werben um Borussia Dortmunds Offensiv-Juwel Jadon Sancho eingestiegen. Das berichtet die Daily Mail am Dienstag. Während sich der BVB auf einen Abgang einstellt, könnte auch Sanchos Ex-Klub noch eine Rolle spielen.  

Bereits 2017, als Sancho für knapp acht Millionen Euro von Manchester City zur Borussia wechselte, soll Real an einer Verpflichtung des Engländers interessiert gewesen sein. Nun habeb die Königlichen ihre Bemühungen laut der Daily Mail  wieder intensiviert. Wie Paris Saint-Germain und Manchester United soll auch Real auf einen Transfer im kommenden Sommer hoffen. 


BVB-Trainer Lucien Favre im großen Interview, Teil 2: "Man analysiert die Resultate, aber den Rest nicht genug"


Im Sommer 2007 heuerte Lucien Favre bei Hertha BSC zum ersten Mal als Trainer in Deutschland an. Es folgte die fünfjährige, erfolgreiche Zeit bei Borussia Mönchengladbach. Seit Sommer 2018 ist Favre nun Cheftrainer bei Borussia Dortmund, wo er in seiner ersten Saison nur knapp den Meistertitel verpasste.

Im zweiten Teil des Interviews mit Goal  und DAZN spricht Favre über den Aufstieg und Fall während seiner Zeit in Berlin, die Amtszeit bei "Borussia Barca" in Gladbach und Gespräche mit dem speziellen Mario Balotelli. Zudem äußert sich Favre zu seiner ersten Saison beim BVB, zu Gegentoren nach Standardsituationen, zum erhöhten Druck und der zuletzt aufgekommenen Kritik an ihm.