News Spiele
Mit Video

Wer zeigt / überträgt BVB vs. Inter Mailand heute live im TV und LIVE-STREAM? Die Übertragung von Borussia Dortmund in der Champions League

20:44 MEZ 05.11.19
GERMANY ONLY: THOMAS DELANEY BORUSSIA DORTMUND CHAMPIONS LEAGUE 23102019
In der Champions League trifft der BVB (Borussia Dortmund) auf Inter Mailand. Wir verraten Euch, wer das CL-Duell live im TV und im LIVE-STREAM zeigt.

Champions League , 4. Spieltag: In der Gruppe F empfängt der BVB (Borussia Dortmund) die Mannschaft von Inter Mailand . Das Duell findet am Dienstagabend im Signal-Iduna-Park statt. Anstoß ist um 21 Uhr .

BVB vs. Inter Mailand heute im LIVE-STREAM bei DAZN! Hier gibt's einen Monat kostenlos!

Verlieren? Fast verboten. In einer Hammergruppe zusammen mit Inter, dem FC Barcelona und Slavia Prag ist der BVB zum Siegen verdammt. Schließlich haben die Schwarz-Gelben vier Punkte auf dem Konto, verloren aber das Aufeinandertreffen im Giuseppe-Meazza-Stadion gegen Inter Mailand mit 2:0 ( zum Spielbericht ).

Zuvor konnte Borussia Dortmund bei Slavia Prag mit 2:0 gewinnen . Vor heimischem Publikum reichte es gegen den FC Barcelona zu einem 0:0 ( zum Spielbericht ). Für das Duell bei Inter Mailand ist derweil Lucien Favre angeschlagen. Der BVB-Coach zog sich beim Torjubel im DFB-Pokal einen Faserriss zu . Dortmund gewann mit 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach ( zum Spielbericht ).

BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand: Goal hat für Euch alle Infos zusammengestellt, wer am Dienstagabend das Champions-League-Duell live im TV und im LIVE-STREAM zeigt / überträgt.


BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand: Das Champions-League-Spiel im Überblick


Duell

BVB (Borussia Dortmund)  vs.  Inter Mailand

Datum

Dienstag, 05. November 2019 || 21 Uhr

Ort

Signal-Iduna-Park, Dortmund

Zuschauer

66.099 Plätze


Wer zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand heute im LIVE-STREAM?


Wie könnt Ihr BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand heute im LIVE-STREAM verfolgen? Wir verraten es Euch in diesem Abschnitt. DAZN   und Sky   haben sich auch in diesem Jahr die Übertragungsrechte der Champions League untereinander aufgeteilt.

Erlebe die Gruppenphase der Champions League im LIVE-STREAM bei DAZN - Sichere Dir jetzt Deinen Gratismonat!

DAZN zeigt insgesamt 110 von 138 CL-Spielen live und in voller Länge im LIVE-STREAM. Alle Spiele laufen beim Streamingdienst im Einzelspiel - ein Großteil davon exklusiv in voller Länge. Sky zeigt dagegen alle Spiele, die gleichzeitig angepfiffen werden, in der Konferenz . Zusätzlich laufen  pro Spieltag zwei Duelle exklusiv im Einzelspiel beim Bezahlsender.

Sky oder DAZN - Wer überträgt die Gruppenphase der Champions League im LIVE-STREAM? Hier gibt's die Antwort!

DAZN zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand heute im LIVE-STREAM

Eure erste und einzige Anlaufstelle, wenn Ihr den BVB am Dienstag in der Champions League live sehen wollt, ist ...? Nur   DAZN! Nur der Streamingdienst zeigt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand in voller Länge im LIVE-STREAM . DAZN zeigt das Duell zwischem dem BVB und Inter  exklusiv im Einzelspiel

Champions League: Erlebe BVB vs. Inter Mailand heute live und exklusiv im Einzelspiel bei DAZN - Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand exklusiv in voller Länge im LIVE-STREAM bei DAZN! Hier gibt's alle Infos zur Übertragung der Champions League:

DAZN zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand kostenlos im LIVE-STREAM

Ja, Ihr habt richtig gelesen. Ihr könnt das Champions-League-Duell BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand kostenlos im LIVE-STREAM bei DAZN erleben. Wie geht das? Ganz einfach. DAZN schenkt all seinen Neu-Kunden die ersten 30 Tage gratis. Sichert Euch also schnell einen Gratismonat bei DAZN und genießt den BVB gegen Inter vollkommen kostenlos .

Erlebe Borussia Dortmund vs. Inter Mailand kostenlos im LIVE-STREAM bei DAZN - Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Doch damit nicht genug: Während der kostenlosen Probewochen seht Ihr die komplette DAZN-Programmvielfalt im LIVE-STREAM . Und das Übertragungspaket des Streamingdienstes ist mehr als gut gefüllt. Zum Beispiel mit Spitzenfußball pur!

Ihr seht die Champions League  und Europa League , die Bundesliga  und LaLiga , die Serie A und Ligue 1  live und in voller Länge bei DAZN. Ohnehin überträgt der Streamingdienst pro Jahr über 8.000 Livesport-Events im LIVE-STREAM - Fußball, Football, Basketball, Tennis, Darts, Motorsport und vieles mehr!

Habt Ihr noch Fragen zu DAZN? Dann hier entlang:

Bock auf BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand heute kostenlos im LIVE-STREAM bei DAZN? Dann ladet Euch die kostenlose App des Streamingdienstes herunter:


Wer zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand heute live im TV?


BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand - Viel steht bei diesem Duell in der Gruppe F auf dem Spiel. Doch wer zeigt die Champions-League-Partie live im TV? Könnt Ihr die Königsklasse live im TV bei DAZN sehen? Geht das vielleicht sogar bei Sky? Wir verraten es Euch in den nächsten Zeilen.

DAZN zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand heute im LIVE-STREAM auf dem SMART-TV

BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand live im TV bei DAZN anschauen - Geht das überhaupt? Nein, das ist nicht der Fall. Denn DAZN ist ein reiner Streamingdienst und kein klassischer TV-Sender. Dementsprechend überträgt DAZN alle Spiele - so auch das BVB-Spiel gegen Inter - ausschließlich im LIVE-STREAM.  Doch aufgepasst!

Ihr müsst bei DAZN trotzdem nicht darauf verzichten, die Champions League auf Eurem TV-Gerät zu genießen. DAZN bringt Euch BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand im LIVE-STREAM auf Euren Smart-TV! Wie geht das? Ganz einfach:  Die kostenlose App des Streamingdienstes ist auf allen modernen Fernsehern mit Internetzugang verfügbar.

Wollt Ihr BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand im LIVE-STREAM bei DAZN auf Eurem Smart-TV genießen? Hier lest Ihr, wie's geht:

  • Schritt 1: Sucht nach der kostenlosen DAZN-App im App-Store Eures TV-Geräts.
  • Schritt 2: Ladet Euch die kostenlose DAZN-App herunter und installiert die Anwendung.
  • Schritt 3: Meldet Euch bei DAZN an . Habt Ihr noch kein DAZN-Abo? Dann sichert Euch einen kostenlosen Probemonat!
  • Schritt 4: Genießt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand im LIVE-STREAM bei DAZN auf Eurem Smart-TV!

Nur in der Konferenz: Sky zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand heute live im TV

Sky  sendet am Dienstagabend ebenfalls live aus dem Signal-Iduna-Park in Dortmund. Doch der Bezahlsender zeigt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand nicht live im Einzelspiel. Stattdessen überträgt Sky eine Konferenz aller Spiele, die am Dienstagabend um 21 Uhr angepfiffen werden .

Wenn Ihr den BVB gegen Inter Mailand live im TV bei Sky sehen wollt, geht das nur in der Konferenz. Hier gibt's alle Infos zur Übertragung der Champions League live im TV bei Sky:

Die Nutzung von Sky ist allerdings nicht kostenlos. Stattdessen benötigt Ihr ein Abonnement beim Bezahlsender. Mehr Infos zu den aktuellen Angeboten und Preisen erhaltet Ihr auf der Website von Sky.

Übrigens: Die Konferenzschaltung zur Champions League am Dienstagabend könnt Ihr sowohl live im TV bei Sky als auch kostenpflichtig im  LIVE-STREAM mit Sky Go  und Sky Ticket  sehen.

ARD, ZDF und Co. - Wer zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand live im Free-TV?

Das ZDF  zeigte bis vor ein paar Jahren pro Spieltag eine Partie der Champions League live im Free-TV - zumeist am Mittwochabend. Doch mit der neuen Rechtevergabe hat sich dies geändert. Die Übertragung der Champions League ist ausschließlich ins Pay-TV gewandert.

Nur noch DAZN und Sky sind für die Übertragung der Königsklasse verantwortlich. Kein deutscher Free-TV-Sender zeigt daher BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand live im Free-TV - weder ZDF  oder ARD  noch RTL , Sport1  und Co.


BVB vs. Inter Mailand: Die Aufstellungen in der Champions League


Das ist die Aufstellung von Borussia Dortmund: 

Bürki - Hakimi, Akanji, Hummels, Schulz - Witsel, Weigl - Sancho, Brandt, Hazard - Götze

Bank: Oelschlägel, Zagadou, Guerreiro, Piszczek, Delaney, Alcacer

Fünf Änderungen bei Dortmund im Vergleich zum 3:0 gegen Wolfsburg in der Bundesliga: Bürki, Schulz, Witsel, Götze und Sancho spielen für Hitz, Reus (nicht im Kader), Piszczek, Dahoud und Guerreiro (auf der Bank).

Im Vergleich zum Hinspiel in Mailand bedeutet das beim BVB nur eine Änderung: Götze spielt für Delaney. Marco Reus fehlt also erneut.

Mit dieser Aufstellung geht Inter Mailand in die Partie:

Handanovic - Godin, De Vrij, Skriniar - Candreva, Vecino, Brozovic, Barella, Biraghi - Lukaku, Lautaro Martinez

Bei Inter sind es drei Änderungen nach dem 2:1 in Bologna: Godin, Vecino und Candreva spielen für Lazaro, Bastoni (Bank) und Gagliardini (nicht im Kader).


Wer zeigt / überträgt die Highlights zu BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand nach der Partie heute?


Ihr habt keine Möglichkeit, das Champions-League-Duell zwischen Borussia Dortmund und Inter Mailand im LIVE-STREAM bei DAZN zu verfolgen? Dann aufgepasst. Wir empfehlen Euch folgendes:

Die Highlights zu BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand bei DAZN!

Bereits wenige Minuten nach dem Abpfiff lädt Euch der Streamingdienst eine ausführliche Zusammenfassung auf die Plattform. Somit verpasst Ihr keine kritische Szene, keine Entscheidung und erst recht keinen Treffer.

Genieße die Highlights und das Re-Live zu BVB vs. Inter Mailand bei DAZN - Sichere Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Doch damit nicht genug!  Wenn Euch die Highlights nicht ausreichen, könnt Ihr Euch BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand noch einmal 90 Minuten lang im Re-Live reinziehen. Kleiner Tipp,  falls Euch die vollen 90 Minuten zu lang sind: In der Menü-Leiste könnt zu den jeweiligen Ereignissen im Spiel vorspringen und sie mit dem Originalkommentar genießen. Die Highlights der Partie hat DAZN für Euch markiert.

Damit aber immer noch nicht genug!  Egal, ob Sky oder DAZN für die Übertragung der Champions League zuständig ist: Bei DAZN seht Ihr alle Highlights der Königsklasse im Re-Live!


Wer zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand? Die Übertragung der Champions League im Überblick


BVB (BORUSSIA DORTMUND) vs. INTER MAILAND im ...

TV / LIVE-STREAM / TICKER

... TV DAZN (nur Smart-TV) / Sky (nur Konferenz)
... LIVE-STREAM DAZN  (die kompletten 90 Minuten) / Sky Go & Sky Ticket (nur Konferenz)
... LIVE-TICKER Goal.com

BVB (Borussia Dortmund) vs. Inter Mailand live: Die Opta-Fakten vor der Partie heute


  • Borussia Dortmund und Inter Mailand trafen am 3. Spieltag erstmals in der Champions League aufeinander – die Italiener gewannen zu Hause mit 2-0.
  • Borussia Dortmund trifft zum 3. Mal in einem Europapokal-Heimspiel auf Inter Mailand – keines der vorherigen beiden gewann der BVB: Im April 1964 gab es ein 2-2 im Landesmeisterpokal und im März 1994 ein 1-3 im UEFA Cup.
  • Inter Mailand ist eines von nur 4 Teams, auf das Borussia Dortmund in europäischen Hauptrunden mehrfach zu Hause traf (2-mal) und noch sieglos ist – das passierte dem BVB sonst nur gegen Juventus (4 Heimspiele ohne Sieg), Liverpool und Barcelona (je 2).
  • Borussia Dortmund blieb in 6 seiner letzten 8 Champions-League-Spiele torlos (2 Remis, 4 Niederlagen) – in den vorherigen 41 Partien im Wettbewerb war der BVB ebenfalls nur 6-mal ohne Treffer geblieben.
  • Inter Mailand verlor jedes der letzten 3 Champions-League-Gastspiele – der längste Negativlauf Inters auf fremden Plätzen in der Königsklasse.
  • In den letzten 3 Champions-League-Heimspielen von Borussia Dortmund fiel nur ein Tor – Harry Kane traf im Achtelfinal-Rückspiel der Vorsaison bei Tottenhams 1-0-Sieg.
  • Lautaro Martinez könnte der erste Spieler seit Samuel Eto’o 2010 werden, der in 3 Champions-League-Spielen in Folge für Inter Mailand trifft (Eto’o damals sogar in 4). Der einzige andere Argentinier, dem das für den Klub gelang, war Hernan Crespo 2002.
  • Dortmunds Marco Reus könnte mit einem weiteren Champions-League-Treffer Rekord-Torschütze der Borussia im Wettbewerb werden und an Robert Lewandowski vorbeiziehen – Reus netzte jedoch bei keinem seiner letzten 6 Einsätze ein, seine längste Durststrecke seit seinem CL-Debüt im September 2012.
  • Inter Mailands Trainer Antonio Conte verlor 5 seiner letzten 7 Champions-League-Gastspiele mit Juventus, Chelsea und nun Inter (2 Siege) – von seinen ersten 6 CL-Auswärtsspielen hatte er nur eines verloren (2 Siege, 3 Remis).
  • Inter Mailands Torwart Samir Handanovic wahrte beim 2-0 gegen Borussia Dortmund am 3. Spieltag seine erste Weiße Weste im 9. Champions-League-Spiel. Der letzte Inter-Torhüter, der in aufeinanderfolgenden CL-Partien zu null spielte, war Julio Cesar im April 2010 (sogar in 3), als die Nerazzurri am Ende den Wettbewerb gewannen.

Borussia Dortmund vs. Inter Mailand - der Vorbericht zur Partie heute: BVB mit neuem Mut ins "Endspiel"


Mit neuem Selbstvertrauen und alter Spielfreude will Borussia Dortmund in der Champions League eine Vorentscheidung im Kampf ums Achtelfinale erzwingen. Nach Inter Mailand wartet dann der nächste Kracher.

Ein enorm bedeutsames Nervenspiel ums Champions-League-Achtelfinale, ein Ligakracher beim kriselnden Giganten - vor wegweisenden Tagen kommt die Stimmungswende bei Borussia Dortmund genau zur rechten Zeit. "Wir sind der BVB!", sagte Julian Brandt vor dem "kleinen Endspiel" gegen Inter Mailand am Dienstag mit kämpferischer Stimme, und er beschwor eine neue schwarz-gelbe Europapokal-Sternstunde: "Wir haben hier schon ganz andere geschlagen."

Der deutsche Vize-Meister strahlt nach Wochen des Trübsinns wieder Selbstbewusstsein aus. Zumindest ein bisschen. "Wir sind sicherlich noch nicht da, wo wir hinwollen. Aber das ist Lamentieren auf ganz hohem Niveau", sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl. Zwar seien "einige Spieler noch nicht in ihrer absoluten Topform", aber: "Die Gier ist deutlich spürbar."

Nach Wolfsburg will der BVB auch gegen Inter Mailand gewinnen

Nach dem beruhigenden 3:0 gegen den VfL Wolfsburg sollen auch die Italiener in die Knie gezwungen werden. "Wir brauchen einen Sieg", forderte Sportdirektor Michael Zorc. "Ich hoffe, dass uns das dann das nötige Selbstvertrauen gibt." Einen weiteren Schub also für das Spiel beim FC Bayern am Samstag, über das Roman Bürki sagt: "Es ist mal wieder an der Zeit, sie in München zu schlagen."

Vorerst aber mahnt Trainer Lucien Favre: "Die volle Konzentration gilt Inter." Schließlich steht in der Gruppe F nach drei von sechs Spieltagen alles auf des Messers Schneide. Verliert der BVB, war es das fast schon mit dem Achtelfinale - Inter wäre drei Punkte entfernt und hätte den direkten Vergleich gewonnen. Das wäre nur noch mit viel Schützenhilfe aufzuholen.

Im Falle des Sieges aber, am besten sogar höher als das Mailänder 2:0 aus dem Hinspiel, stehen die Chancen hervorragend. Dann würde ein Heimsieg gegen Slavia Prag am 10. Dezember für den Einzug in die K.o.-Runde reichen, selbst wenn das Spiel beim FC Barcelona (27.11.) verloren ginge.

BVB will mit der bestmöglichen Besetzung gegen Inter Mailand antreten

Favre hat zuletzt ein Plädoyer für die Rotation gehalten, wird aber gegen den früheren Europapokalsieger nach der taktischen Lehrstunde vor zwei Wochen niemanden schonen. Axel Witsel, Jadon Sancho und Thomas Delaney werden höchstwahrscheinlich in die Startelf zurückkehren. Bürki löst Marwin Hitz wieder im Tor ab. Hinter Kapitän Marco Reus (Kapselbeschwerden nach einem Schlag gegen den Fuß) stand am Montag noch ein Fragezeichen.

Ein Ausrufezeichen stand dagegen hinter der einfachen Forderung von Thorgan Hazard. "Wir müssen gut spielen und ein Tor machen!", sagte der beste Vorbereiter der Bundesliga (sechs Assists) - denn eben dies war zuletzt dreimal in Folge in der Königsklasse nicht gelungen: gegen Barcelona beim jedoch beachtlichen 0:0, Tottenham Hotspur (0:1) und den FC Brügge (0:0).

"Man kommt in der Champions League gut weiter, wenn man seine Heimspiele gewinnt", sagte Zorc. Mittelfeldspieler Julian Weigl kündigte dafür "eine besondere Leistung" an. ( Quelle: SID )

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen von Borussia Dortmund und Inter Mailand:

  • BVB: Bürki - Akanji, Weigl, Hummels - Hakimi, Witsel, Delaney, Guerreiro - Sancho, Brandt, Hazard
  • Inter: Handanovic - Godin, de Vrij, Skriniar - Brozovic - Candreva, Gagliardini, Barella, Biraghi - Lukaku, Martinez