News Spiele
Mit Video

FC Schalke 04: Robin Gosens könnte von Atalanta kommen, Serdars Vorbild ist Paul Pogba - alle News und Transfergerüchte zu S04

15:14 MESZ 19.06.19
Robin Gosens Atalanta Copenhagen UEFA Europa League
S04 hat offenbar ein Auge auf Robin Gosens geworfen. Suat Serdar spricht über sein Vorbild Paul Pogba. Alle News und Gerüchte zu Schalke 04.

Der FC Schalke 04 ist wohl an einer Verpflichtung des Linksverteidigers Robin Gosens von Atalanta Bergamo interessiert. In der Vergangenheit wurde er auch mit dem BVB in Verbindung gebracht.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Indes stehen die Knappen offenbar vor der Verpflichtung von Offesnivtalent Rafael Camacho vom FC Liverpool.

Der FC Schalke 04 am Mittwoch: Alle wichtigen News und Gerüchte rund um S04 findet Ihr in diesem Artikel.

Die Schalke-News der vergangenen Tage:


Bericht: FC Schalke 04 gewinnt Rennen um Rafael Camacho vom FC Liverpool


Der FC Schalke 04 steht offenbar vor eine Verpflichtung von Rafael Camacho vom FC Liverpool. Laut Informationen des Kickers sind sich die Königsblauen mit dem Portugiesen einig.

Wo Camacho bei Schalke zum Einsatz kommen wird, ist dabei noch unsicher. Bei seinen Kurzeinsätzen im Team von Jürgen Klopp spielte Camacho als rechter Verteidiger, ist aber eigentlich Offensivspieler. In einem Interview sagte er vor kurzem: "Ich bin kein rechter Verteidiger, ich bin ein Angreifer, der Tore schießt."

Rafael Camacho: Schalke 04 sticht BVB, Leipzig, Benfica und Sporting aus

Neben Schalke 04 wurden auch RB Leipzig, Borussia Dortmund und die beiden Clubs aus Portugals Hauptstadt, Benfica und Sporting, mit Camacho in Verbindung gebracht.

Der Flügelspieler kam 2016  aus der Jugend von Machester City nach Liverpool. Dort spielte er in der abgelaufenen Saison für die U23 der Reds und kam dabei auf acht Tore in 14 Spielen in der Premier League 2. Außerdem brachte er es auf einen Einsatz über 90 Minuten beim 2:1 im FA Cup gegen Wolverhampton.


Bericht: FC Schalke 04 wirft Auge auf Robin Gosens von Atalanta Bergamo


Laut übereinstimmenden Medienberichten von fussbaltransfers.com und dem Kicker ist der FC Schalke offenbar an einer Verpflichtung von Linksverteidiger Robin Gosens von Atalanta Bergamo interessiert. Zuletzt wurde der 24-Jährige häufiger mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

Bei Schalke könnte Gosens Hamza Mendyl ersetzen, der 2018 für rund sechs MIllionen Euro von OSC Lille kam und sich seitdem nicht durchsetzen konnte. Er soll offenbar noch in dieser Transferperiode die Knappen nach nur einem Jahr wieder verlassen.

Robin Gosens: "Ist mein großer Traum, in der Bundesliga zu spielen"

Im März hatte Gosens bereits der niederländischen Zeitung Algemeen Dagblad bestätigt, gerne in der Bundesliga spielen zu wollen. "Es ist mein großer Traum, in der Bundesliga zu spielen", so der Defensivspieler, damals angesprochen auf ein mögliches Interesse des BVB.

Bereits mehrfach wurde Gosens in der Vergangenheit mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Doch nach dem Transfer von Nico Schulz ist eine Verpflichtung des gebürtigen Rheinländers vom Tisch.

Robin Gosens hat keine Ausbildung in einer Akademie eines Bundesligisten genossen. Erst in der U19 wechselte er in die Jugend von Vitesse Arnheim. Seit 2017 spielt er beim italienischen Erstligisten Atalanta und kam dort in der abgelaufenen Saison auf drei Tore und zwei Vorlagen in 36 Spielen.


Suat Serdar vom FC Schalke 04: Mein Lieblingsspieler ist Paul Pogba


Suat Serdar hat sich am Rande der U21-Europameisterschaft in Italien zu seiner schwierigen Debütsaison beim FC Schalke 04 geäußert und besonders den Wechsel auf dem Trainerstuhl von Domenico Tedesco zu Huub Stevens hervorgehoben.

"Der Trainerwechsel hat mir gutgetan. Ich kam besser in die Mannschaft rein und konnte mich zeigen", sagte Serdar, der in seiner ersten Spielzeit im königsblauen Trikot nach seinem Wechsel im Sommer von Mainz 05 (10,5 Millionen Euro Ablöse) noch einer der besten Schalker Akteure in einer enttäuschenden Saison war und in 27 Pflichtspielen in der Startelf stand (2 Tore).

Schalke 04: Suat Serdar steht in Kontakt zu David Wagner

Mit David Wagner als Trainer auf Schalke sollen in der kommenden Spielzeit wieder die oberen Tabellenplätze anvisiert werden. Eine erneute Pannen-Saison, die S04 im Mai auf Platz 14 mit einem Punkt Vorsprung auf den Relegationsrang abschloss, "wird nicht mehr vorkommen", versprach Serdar.

Kontakt zu Wagner hatte der 22-Jährige bereits - und das obwohl sein Fokus aktuell voll auf der U21-EM in Italien liegt. "Er hat mir zur Nominierung für den U21-Kader gratuliert. Auch nach dem Dänemark-Spiel hat er mir geschrieben. Persönlich gesprochen habe ich noch nicht mit ihm, aber er hat einen sehr sympathischen Eindruck gemacht. Ich freue mich auf die Saison", erzählte Serdar.

Suat Serdar von Schalke 04 über Paul Pogba: Möchte "irgendwann auf diesem Level ankommen"

Beim Auftaktsieg der DFB-Junioren gegen Dänemark (3:1) saß er zunächst auf der Bank, kam jedoch in der Schlussphase noch für Mahmoud Dahoud ins Spiel. Neben seinen ersten Eindrücken von Wagner verriet Serdar außerdem, dass sein Lieblingsspieler Paul Pogba sei.

"Seine Videos schaue ich mir gern an. Klar, er hat eine kräftigere Statur und ist viel weiter als ich, aber unsere Spielweisen ähneln sich. Seine Aggressivität und seine Dribblings nach vorn sind ganz besonders. Mein Ziel ist es, irgendwann auf diesem Level anzukommen", erklärte Serdar.


S04 wohl vor Verpflichtung von Keeper Markus Schubert


Der FC Schalke 04 soll sich mit Dynamo Dresdens Torhüter Markus Schubert auf einen Transfer geeinigt haben, das berichtet ran.de . Der 21-Jährige wird seinen auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten nicht verlängern und kann damit ablösefrei wechseln.

Schubert, der aktuell als dritter Keeper mit der deutschen U21 bei der EM in Italien ist, soll demnach zunächst als Nummer zwei hinter Alexander Nübel eingeplant sein. Laut Bild allerdings hat Schalke mit Schubert einen anderen Plan: Den Angaben der Zeitung zufolge wollen die Königsblauen ihn nach der Verpflichtung sofort an den VfB Stuttgart verleihen, dessen Stammkeeper Ron-Robert Zieler zu Hannover 96 zurückkehren wird.


Leon Goretzka empfiehlt Schalke den BVB als Vorbild


Kuriose Empfehlung von Bayerns Mittelfeldspieler Leon Goretzka: Der frühere Schalker rät seinem Ex-Klub, sich in punkto Transferpolitik ausgerechnet am Erzrivalen Borussia Dortmund zu orientieren.

"So hart das klingt: Das kann man in Schalke schon als Vorbild nehmen", sagte Goretzka der Bild .


Schalke angeblich an Napoli-Verteidiger Rui dran


Der FC Schalke 04 könnte seine linke Abwehrseite mit Mario Rui verstärken. Laut der italienischen Zeitung Tuttosport haben die Königsblauen Interesse an dem Portugiesen vom SSC Neapel.

Dabei soll S04 allerdings viel Konkurrenz haben: Auch Milan, Atalanta und Zenit St. Petersburg buhlen offenbar um den 28-Jährigen, der mit seinen Einsatzzeiten in Neapel unzufrieden ist.


FC Schalke 04: Yevhen Konoplyanka vor Abgang zu Fenerbahce?


Yevhen Konoplyanka steht beim FC Schalke 04 offenbar auf der Streichliste, laut kicker sollen sich beide Parteien bereits auf einen Abschied geeinigt haben. Einen neuen Verein könnte der ukrainische Nationalspieler derweil in Istanbul finden.

Nach Angaben der türkischen Zeitung Hürriyet verhandeln Fenerbahce und S04 aktuell über einen Transfer. Konoplyanka selbst soll einem Wechsel nach Istanbul bereits zugestimmt haben.

Als Ersatz für den Flügelspieler soll indes Benito Raman von Fortuna Düsseldorf zu S04 kommen, mit dem die Schalker angeblich bereits in Kontakt stehen.