Carabao Cup im LIVE-STREAM: DAZN überträgt englischen Spitzenfußball

Kommentare()
Kyle Walker John Stones Manchester City Carabao Cup
Getty
Die dritte Runde im Carabao Cup steht an. Hier erfahrt Ihr, wo Ihr die Spiele von Liverpool, ManCity, Chelsea und Co. im LIVE-STREAM verfolgen könnt.

Zwischen dem 22. und 24. September wird die dritte Runde im Carabao Cup ausgetragen. Mit dabei sind sämtliche Top-Klubs aus der Premier League.

Carabao Cup live auf DAZN verfolgen - jetzt Gratismonat sichern!

In der dritten Runde des englischen Ligapokals steigen alle Vereine, die an der Champions League oder Europa League teilnehmen, in den Wettbewerb ein und komplettieren mit den Siegern der zweiten Runde das Teilnehmerfeld von 32 Vereinen.

Titelverteidiger Manchester City empfängt den AFC Bournemouth, während der amtierende englische Meister FC Liverpool zum Drittligisten Lincoln City reist. Darüber hinaus kommt es unter anderem zum Premier-League-Duell zwischen Leicester City und Arsenal.

Die dritte Runde im Carabao Cup live: In diesem Artikel erfahrt Ihr, wie Ihr die Begegnungen im LIVE-STREAM verfolgen könnt.

Carabao Cup: Die Spiele von Liverpool, Manchester City und Co. im Überblick

Datum / Uhrzeit Ergebnis Spiel
Dienstag, 22. September | 19 Uhr abgesagt Leyton Orient - Tottenham Hotspur
Dienstag, 22. September | 21.15 Uhr 0:3 (0:1) Luton Town - Manchester United
Mittwoch, 23. September | 20.45 Uhr 2:0 (0:0) Leicester City - Arsenal
Mittwoch, 23. September | 20.45 Uhr 6:0 (2:0) Chelsea - Barnsley
Mittwoch, 23. September | 20.45 Uhr 2:5 (0:2) Fleetwood Town - Everton
Donnerstag, 24. September | 20.45 Uhr 20.45 Uhr Lincoln City - Liverpool
Donnerstag, 24. September | 20.45 Uhr 20.45 Uhr Manchester City - Bournemouth

Carabao Cup im LIVE-STREAM auf DAZN verfolgen - so geht's!

Liverpool, Manchester City, Chelsea, Manchester United, Tottenham, Leicester, Arsenal, Everton: Die Spitzenklubs der Premier League steigen in die dritte Runde des englischen Ligapokals und Ihr könnt sie alle live auf DAZN erleben.

Carabao Cup heute im LIVE-STREAM von DAZN sehen

DAZN besitzt die Übertragungsrechte für den Carabao Cup und überträgt zahlreiche Pokalspiele via LIVE-STREAM. In der dritten Runde hat der Streamingdienst insgesamt sieben Spiele live und in voller Länge im Angebot:

  • Leyton Orient - Tottenham Hotspur | 22.9., 19 Uhr
  • Luton Town - Manchester United | 22.9., 21.15 Uhr
  • Leicester City - Arsenal | 23.9., 20.45 Uhr 
  • Chelsea - Barnsley | 23.9., 20.45 Uhr 
  • Fleetwood Town - Everton | 23.9., 20.45 Uhr 
  • Lincoln City - Liverpool | 24.9., 20.45 Uhr
  • Manchester City - Bournemouth | 24.9., 20.45 Uhr

Carabao Cup heute kostenlos im LIVE-STREAM von DAZN

Um den LIVE-STREAM zu einem beliebigen Spiel des Carabao Cup zum Laufen zu bringen, benötigt ihr lediglich ein DAZN-Abo. Sofern ihr noch nicht bei DAZN angemeldet seid, könnt Ihr Euch als Neukunde einen kostenlosen Probemonat sichern und den kompletten Service bequem ausprobieren.

Carabao Cup live auf DAZN erleben! Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit dem DAZN-Gratismonat  könnt natürlich nicht nur den Carabao Cup im LIVE-STREAM verfolgen, sondern die komplette Programmvielfalt des Streamingdienstes  vier Wochen lang kostenlos genießen. Neben dem League Cup werden zahlreiche weitere Wettbewerbe ausgestrahlt, darunter die  Champions League und Europa League , Bundesliga , Serie A , LaLiga , Ligue 1  und viele weitere Top-Ligen.

Im Anschluss an den Gratismonat kostet ein DAZN-Abo monatlich 11,99 Euro. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Jahresabo für 119,99 Euro abzuschließen und somit hochgerechnet knapp 24 Euro zu sparen.

Die DAZN-App steht in allen gängigen App-Stores kostenlos zum Download bereit:

Carabao Cup Troféu Bild: Getty Images

Carabao Cup live im TV sehen - geht das?

Alternativ zur Übertragung via LIVE-STREAM habt Ihr auch die Möglichkeit, die Begegnungen von Liverpool, Manchester City, Manchester United, Chelsea, Arsenal und Co. auf einem TV-Gerät zu verfolgen.

Klassische TV-Sender haben den Carabao Cup zwar nicht im Programm, allerdings könnt Ihr die Pokalspiele trotzdem problemlos auf Eurem Smart-TV zum Laufen bringen.

Erlebe den Carabao Cup im LIVE-STREAM bei DAZN auf Deinem Smart-TV - hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Hierzu müsst Ihr lediglich die DAZN-App auf dem Smart-TV installieren und könnt dann den Carabao Cup bequem verfolgen. Die kostenlose DAZN-App gibt es nämlich für alle modernen Fernseher mit Internetverbindung.

Den Carabao Cup im LIVE-STREAM bei DAZN auf Eurem Smart-TV sehen - so geht's:

  • Schritt 1: Sucht nach der kostenlosen DAZN-App im App-Store Eures TV-Geräts.
  • Schritt 2: Ladet Euch die DAZN-App herunter und installiert die Anwendung.
  • Schritt 3: Meldet Euch bei DAZN an.
  • Schritt 4: Genießt den Carabao Cup im LIVE-STREAM bei DAZN auf Eurem Smart-TV!

Manchester City celebration vs Aston Villa Carabao Cup final 2019-20 Bild: Getty Images

Carabao Cup live: So lief die 3. Runde bislang

Dreierpack von Havertz: Chelsea im Ligapokal weiter

Als Mann des Tages hat Nationalspieler Kai Havertz den FC Chelsea mit seinen drei ersten Toren im neuen Trikot ins Achtelfinale des englischen Ligapokals geführt. Der Zugang von Bayer Leverkusen traf beim 6:0 (2:0) gegen den überforderten Zweitligisten FC Barnsley zum 2:0 (28.), 4:0 (55.) und 5:0 (65.).

"Das war der erste von vielen großartigen Abenden für ihn", sagte Teammanager Frank Lampard über Havertz. Das Spiel sei eine "ausgezeichnete Erfahrung" für den Neuen gewesen.

Der glänzend aufgelegte Havertz schob bei seinem ersten Treffer aus kurzer Distanz cool ein, kurz vor dem 3:0 durch Ross Barkley (49.) eroberte er durch eine Grätsche den Ball. Beim 4:0 traf der Offensivspieler zentral aus gut zwölf Metern, bei seinem dritten Streich tunnelte Havertz den herausgeeilten Torhüter, schoss ins leere Tor und durfte sogleich vom Platz.

Neuzugang Havertz stand wie zuletzt im Topspiel gegen Meister FC Liverpool (0:2) in der Startformation der Blues. Timo Werner, von RB Leipzig zu Chelsea gewechselt, saß 90 Minuten auf der Bank. Die Londoner treffen nun auf Leyton Orient oder Tottenham Hotspur. Das Drittrunden-Duell war wegen eines Corona-Ausbruchs bei mehreren Leyton-Spielern abgesagt worden.

Ebenfalls weiter ist der FC Arsenal mit Nationaltorhüter Bernd Leno. Die Gunners gewannen das Premier-League-Duell gegen Leicester City 2:0 (0:0). Nächster Arsenal-Gegner ist der Sieger des Aufeinandertreffens zwischen Liverpool und Drittligist Lincoln City am Donnerstag (20.45 Uhr/DAZN).

Corona-Chaos: Spurs-Spiel abgesagt - Moyes und Hammers-Duo positiv

Das Coronavirus hält den englischen Fußball weiter in Atem. Nur kurz nach dem Ende der Hoffnungen auf eine zeitnahe Zuschauer-Rückkehr in die Stadien auf der Insel sorgten am Dienstag neue Infektionen im Ligapokal für Turbulenzen.

Beim Premier-League-Klub West Ham United mussten Teammanager David Moyes und zwei Spieler sich kurz vor Anpfiff des Duells mit dem Drittligisten Hull City wegen eines positiven Testergebnisses in Quarantäne begeben. Unterdessen konnte West Hams Ligarivale Tottenham Hotspur wegen eines Corona-Ausbruchs bei mehreren Spielern seines Gegners Leyton Orient und der anschließenden Absage der Begegnung gar nicht erst spielen.

West Ham erhielt die schlechte Nachricht über die Testergebnisse erst während der Vorbereitung auf das Spiel gegen Hull. Neben Moyes gelten auch die Spieler Issa Diop und Josh Cullen als infiziert. Weder der Coach noch die beiden Profis hatten bislang Symptome einer Ansteckung mit dem Coronavirus gezeigt.

Die genaue Anzahl der infizierten Spieler bei Leyton Orient war bis zum Dienstagabend nicht bekannt. Zwei Stunden vor dem angesetzten Anstoß mussten die Spurs unverrichteter Dinge wieder abreisen.

Die Absage sorgt für neue Terminnöte im dicht gedrängten Spielplan. Bisherigen Planungen zufolge sollte der Sieger des Drittrunden-Spiels schon in der kommenden Woche zum nächsten Durchgang antreten. Bis dahin haben die Spurs keine Ausweichmöglichkeiten mehr, denn bereits am Donnerstag tritt das Londoner Team in der Europa-League-Qualifikation und drei Tage später in der Premier League gegen Newcastle United an.

Quelle: SID

Carabao Cup: Chelsea, Arsenal, Liverpool und Co. im LIVE-TICKER verfolgen

Alternativ zur Übertragung im LIVE-STREAM habt Ihr auch die Möglichkeit, per LIVE-TICKER über die Spielstände im Carabao Cup auf dem Laufenden zu bleiben. Hier gelangt Ihr direkt zur Übersichtsseite.

Neben blitzschnellen Aktualisierungen bei Toren und Großchancen bleibt Ihr mit dem LIVE-TICKER über das Geschehen auf den Plätzen informiert und verpasst nichts von Liverpool, Manchester City, Chelsea und Co.

Schließen