News Spiele
Mit Video

BVB, News und Gerüchte: Lucien Favre warnt vor einer besonderen RB-Stärke

13:32 MEZ 17.12.19
Lucien Favre BVB Borussia Dortmund Slavia Prag 10122019
Auf den BVB wartet in der Liga mit RB Leipzig wohl die Mannschaft der Stunde - und Lucien Favre warnt sein Team eindringlich vor dem RB-Spiel.

In der Bundesliga kommt es am Dienstag zum Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig. Vor der Partie warnte BVB-Trainer Lucien Favre offen vor dem blitzschnellen Umschalt- und Konterspiel der Roten Bullen.

Erlebe die Highlights der BVB-Spiele auf DAZN! Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Außerdem: Die Dortmunder bekommen es in der Champions League mit PSG zu tun. Marco Reus blickt zuversichtlich auf diese schwierige Aufgabe. 

Hier gibt es alle News rund um Borussia Dortmund am heutigen Dienstag!

Die BVB-News der vergangenen Tage:


BVB: Trainer Lucien Favre warnt vor RB-Umschaltspiel


Borussia Dortmund geht frohen Mutes in das Bundesliga-Spitzenspiel gegen den Tabellenführer RB Leipzig am Dienstagabend (20.30 Uhr im LIVE-TICKER). "Sie haben eine gute Serie, sie sind in einer sehr guten Verfassung. Aber das sind wir auch", sagte Sportdirektor Michael Zorc am Montag. "Wir haben ein Heimspiel und wollen gewinnen", ergänzte er.

Trainer Lucien Favre kann personell aus dem Vollen schöpfen, er warnte jedoch vor dem blitzschnellen Umschaltspiel des Gegners. "Sie sind sehr gefährlich nach der Balleroberung, sie spielen schnell, mit einem Kontakt nach vorne. Sie haben viele Läufe in die Tiefe", sagte er. Das Spiel sei ein Härtetest für die Dortmunder Defensive.


Stimmen zur Champions-League-Auslosung - Marco Reus: "Ein wunderbares Los für uns"


Hans-Joachim Watzke:  "Paris St. Germain ist ein sehr spannendes und attraktives Los für uns und unsere Fans. Wir blicken diesen Duellen mit Zuversicht entgegen. Die Chancen stehen 50:50."

Marco Reus:  "Ein wunderbares Los für uns und unsere Anhänger. Und ganz ehrlich: Natürlich rechnen wir uns etwas aus! Wir werden diese Duelle mit Paris führen, um eine Runde weiter zu kommen. Das ist das klare Ziel."

Sebastian Kehl (Leiter Lizenzspielerbereich):  "Ein ganz spannendes Los. Das werden enge Partien gegen den Dauermeister aus Frankreich mit seinen Superstars um Neymar, Mbappe etc. Wir freuen uns darauf - die Chance weiterzukommen ist da, wir werden alles versuchen, sie zu nutzen."


VIDEO - BVB-Sportdirektor Michael Zorc über CL-Auslosung: PSG? Hätte schwieriger kommen können



Hertha BSC nimmt angeblich Kontakt zu BVB-Mittelfeldspieler Julian Weigl auf


Hertha BSC soll einem Bericht von  fussballtransfers.com  zufolge an einer Verpflichtung von Borussia Dortmunds Julian Weigl interessiert sein. Die abstiegsbedrohten Hauptstädter wollen sich in der Winterpause mithilfe von Investor Lars Windhorst noch einmal verstärken.

Besonders auf der Sechser-Position vor der Abwehr wolle man bei der Hertha nachlegen, heißt es. Laut fussballtransfers.com soll es bereits Gespräche über einen möglichen Wechsel im Winter gegeben haben. Mit 15 Punkten aus 15 Spielen steht die Hertha auf Rang 13, der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 beträgt drei Punkte.

Eine eventuelle Ablöse könnte der Klub dank der Windhorst-Millionen wohl aufbringen, Weigl hat in Dortmund jedoch noch Vertrag bis 2021. Ohnehin ist es mehr als fraglich, ob Dortmund den 24-Jährigen ziehen lassen würde und ob Weigl überhaupt Abwanderungsgedanken hegt.

Hier geht's zur kompletten News


Wer zeigt / überträgt BVB (Borussia Dortmund) vs. RB Leipzig live im TV und LIVE-STREAM? Die Bundesliga-Übertragung am Dienstag


Englische Wochen in der Bundesliga: Im Spitzenspiel geht es am Dienstagabend heiß her, denn der BVB (Borussia Dortmund) trifft auf RB Leipzig. Anstoß ist um 20.30 Uhr im Signal Iduna Park.  Wir erklären Euch in einem separaten Artikel auf unserer Seite, wer das Spiel live im TV und LIVE-STREAM überträgt .