News Spiele
Mit Video

Hertha BSC vs. FC Schalke 04 heute live im TV und LIVE-STREAM sehen

19:44 MEZ 31.01.20
KARIM REKIK HERTHA WESTON MCKENNIE SCHALKE
Die ambitionierte Hertha aus Berlin tritt gegen den FC Schalke 04 an, der oben dranbleiben will. Wir sagen Euch, wer das Spiel live überträgt.

Das Bundesliga-Wochenende startet mit einem höchstinteressanten Duell: Am Freitag, den 31. Januar 2020, empfängt die Hertha aus Berlin den FC Schalke 04 - und für beide Mannschaften geht es um viel. Die ambitionierten Berliner bauen mit viel Geld an ihrem Projekt und wollen ein Abrutschen in die Abstiegszone unbedingt vermeiden. Und die Schalker möchten im oberen Tabellendrittel weiterhin ein Wörtchen mitreden. Anstoß im Berliner Olympiastadion ist um 20.30 Uhr.

Hertha vs. Schalke im LIVE-STREAM auf DAZN sehen - hier gibt's den Gratismonat!

Beide Mannschaften kassierten nach der Winterpause gegen den FC Bayern München eine deutliche Niederlage und gewannen ihr anderes Duell: Während die Hertha zuletzt 2:1 in Wolfsburg siegte, setzte sich S04 zum Rückrundenauftakt gegen Gladbach durch. Drei weitere Punkte auf dem Konto würden sowohl den Hauptstädtern als auch den Königsblauen helfen, an ihren Zielen dranzubleiben.

Goal verrät Euch nun in diesem Artikel, ob Hertha gegen Schalke am Freitag live im TV übertragen wird. Zudem erhaltet Ihr hier alle Infos über den LIVE-STREAM zum Spiel und wo Ihr Euch nach dem Schlusspfiff die Highlights anschauen könnt.

Hertha BSC vs. Schalke 04: Die Daten zum Bundesliga-Duell

Duell

Hertha BSC - FC Schalke 04

Datum

Freitag, 31. Januar 2020 - 20.30 Uhr

Ort

Olympiastadion (Berlin, Deutschland)

Kapazität

74.475 Plätze

Hertha BSC vs. Schalke 04 heute im LIVE-STREAM schauen - so geht's!

Ein spannendes Wochenende steht in der Bundesliga an - und gleich zum Auftakt gibt es ein Duell auf Augenhöhe zwischen der Hertha und Schalke. Und die gute Nachricht für die Fans ist: Sie können Hertha vs. Schalke heute Abend im LIVE-STREAM sehen.

Die einzige Gelegenheit heißt DAZN! Der Streamingdienst aus Ismaning zeigt / überträgt in dieser Saison alle Freitagsspiele aus der Bundesliga live - und daher natürlich auch Hertha gegen S04.

DAZN zeigt / überträgt Hertha vs. Schalke heute im LIVE-STREAM

Um 20.15 Uhr geht DAZN am Freitag (31. Januar) auf Sendung und stimmt Euch live aus dem Olympiastadion in Berlin auf die 90 Minuten ein. Moderator Alex Schlüter erzählt Euch dann gemeinsam mit dem Experten Jonas Hummels eine Viertelstunde lang das, was Ihr vor dem Anpfiff wissen müsst.

Hertha vs. Schalke kostenlos im LIVE-STREAM auf DAZN schauen - hier geht's zum Gratismonat!

Der Kommentator der Partie zwischen den Berlinern und Schalke ist Lukas Schönmüller. Zusammen mit Jonas Hummels begleitet er Euch durch die 90 Minuten aus der Hauptstadt.

Hertha BSC gegen Schalke heute live auf DAZN: Alle Infos

  • Start der Übertragung: Freitag, 31. Januar 2020, 20.15 Uhr
  • Anpfiff: Freitag, 31. Januar 2020, 20.30 Uhr
  • Moderator: Alex Schlüter
  • Experte: Jonas Hummels
  • Kommentator: Lukas Schönmüller

Um den LIVE-STREAM auf DAZN verfolgen zu können, braucht Ihr ein Abo beim Streamingdienst. Das kostet Euch entweder 11,99 Euro monatlich im Monatsabo oder Ihr schließt gleich ein Jahresabo ab, das Euch einmalig 119,99 Euro kostet und mit dem Ihr den Preis auf unter 10 Euro pro Monat drücken könnt. Alle weiteren Infos zur Anmeldung und zu den Preisen bekommt Ihr HIER.

Es gibt sogar die Möglichkeit, Hertha BSC gegen Schalke kostenlos auf DAZN im LIVE-STREAM zu schauen. Wie das möglich ist? Einfach weiterlesen!

Hertha BSC vs. Schalke 04 heute kostenlos im LIVE-STREAM auf DAZN schauen - mit dem Probemonat!

DAZN schenkt jedem Neu-Kunden den ersten Monat. Wer noch kein Abo hat und sich jetzt neu anmeldet, darf das komplette DAZN-Programm einen Monat lang kostenlos testen und sich danach entscheiden, ob er ein kostenpflichtiges Abo abschließen will oder nicht. Hier gibt es alles Wissenswerte zum Probemonat von DAZN.

DAZN zeigt aber nicht nur die Bundesliga live, sondern auch die Champions League, die Europa League, alle Spiele aus LaLiga, dazu die Serie A, die Ligue 1 und den FA-Cup. Darüber hinaus gibt es viele andere Sportarten, die regelmäßig im DAZN-Programm auftauchen, denn der Streamingsender zeigt auch die NBA, NFL, Top-Events des Darts, Tennis und Boxen und vieles mehr. Bei DAZN kommen also auch die Nicht-Fußball-Fans voll auf ihre Kosten.

Hertha BSC vs. Schalke kostenlos im LIVE-STREAM auf DAZN schauen - hier geht's zum Gratismonat!

Schalke 04 gegen Gladbach heute live im Free-TV schauen - ARD, ZDF oder Sky? Wer überträgt?

Der Rückrundenauftakt der Bundesliga zwischen Schalke und Gladbach lief zwar im ZDF und damit im Free-TV, doch das heutige Duell zwischen der Hertha und den Königsblauen wird von keinem der klassischen TV-Sender übertragen. Weder ARD, ZDF noch Sky zeigen die 90Minuten aus dem Berliner Olympiastadion.

Wer im Besitz eines Smart-TV-Geräts ist, der kann Hertha gegen Schalke heute auch live auf seinem Fernseher schauen. Denn auf den modernen TV-Geräten steht die DAZN-App zum kostenlosen Download bereit. Also: Einfach die App herunterladen und Hertha gegen Schalke auf DAZN auf Eurem Smart-TV-Gerät sehen.

Hertha vs. Schalke heute mit DAZN auf dem Smart-TV-Gerät verfolgen: Die Anleitung

  • 1. Meldet Euch bei DAZN an und schließt den kostenlosen Probemonat ab. Wenn Ihr bereits ein Abo habt - umso besser!
  • 2. Ladet Euch die kostenlose DAZN-App auf Euren Smart-TV.
  • 3. Checkt die Internetverbindung auf Eurem Smart-TV und startet die DAZN-App.
  • 4. Wählt den passenden Stream und genießt Hertha vs. Schalke mit DAZN live auf dem Smart-TV!

Zeigt / überträgt Sky heute Hertha vs. Schalke live im Pay-TV?

Nein! Sky zeigt / überträgt zwar alle Bundesliga-Samstagsspiele und auch die meisten Sonntags-Partien. Freitags ist der Pay-TV-Sender jedoch nicht im Einsatz, Hertha vs. Schalke läuft also heute nicht live auf Sky!

Der Bundesliga-Freitag gehört in dieser Saison DAZN. Dort laufen die Partien aus der höchsten deutschen Spielklasse, die meisten davon exklusiv.

Hertha vs. Schalke 04 heute: Wo kann man die Highlights sehen?

DAZN ist nicht nur mit einem LIVE-STREAM für Euch am Start: Beim Streamingdienst bekommt Ihr kurz nach dem Schlusspfiff auch alle Highlights der 90 Minuten von Hertha gegen Schalke.

Nach dem Spiel könnt Ihr also einfach dranbleiben und dann die Highlights genießen. Und wer das Spiel nicht live gesehen hat, kann sich natürlich auch auf DAZN kurz nach Schlusspfiff die besten Szenen in der Zusammenfassung anschauen.

Hertha vs. Schalke kostenlos im LIVE-STREAM auf DAZN schauen - hier geht's zum Gratismonat!

Hertha vs. Schalke 04 live: Die Aufstellungen der beiden Teams

Hertha hat im Wintertransfer-Fenster ordentlich zugeschlagen. Matheus Cunha kam aus Leipzig, Santiago Ascacibar vom VfB Stuttgart. Zudem überzeugten die Hauptstädter Stürmerstar Piatek von einem Wechsel nach Berlin. Der Pole steht gegen Schalke bereits im Kader, nimmt zunächst aber auf der Bank Platz.

Aufstellung Hertha: Jarstein - Klünter, Boyata, Torunarigha, Mittelstädt - Ascacibar - Wolf, Skjelbred, Grujic, Dilrosun - Lukebakio

Bei den Gästen kehrt Alexander Nübel zurück ins Tor. Markus Schubert, der den Keeper nach dessen Roter Karte vertreten hatte, fällt verletzungsbedingt aus.

Aufstellung Schalke 04: Nübel - Caligiuri, Kabak, Nastasic, Oczipka - McKennie, Mascarell, Serdar - Harit - Gregoritsch, Raman

Hertha vs. Schalke heute im LIVE-TICKER verfolgen

Wenn Ihr nicht per LIVE-STREAM mit dabei sein könnt, habt Ihr noch eine andere tolle Möglichkeit, auf dem Laufenden zu bleiben: den LIVE-TICKER von Goal, der Euch kostenlos über alles informiert, was in Berlin gerade passiert.

Wenn der Ball in Berlin rollt, erfahrt Ihr fast in Echtzeit, wenn ein Tor fällt. Außerdem werden Euch alle wichtigen Szenen im Detail geliefert und es gibt alles Wissenswerte zum Spielgeschehen. Auch informative und spannende Statistiken zum Verlauf des Bundesliga-Duells sind mit dabei.

Hier kommt Ihr direkt zum kostenlosen LIVE-TICKER von Goal zu Hertha vs. Schalke!

Hertha vs. Schalke 04: So lief das Hinspiel

Hertha BSC hat die Torlos-Serie von Schalke 04 beendet und den Königsblauen zum ersten Saisonsieg in der Bundesliga verholfen. Ein Eigentor von Niklas Stark (38.) bescherte den Gelsenkirchenern nach 217 Minuten den ersten Treffer der Spielzeit, dann traf auch Karim Rekik ins eigene Tor (48.) - am Ende stand ein 3:0 (1:0) der Schalker, für die noch Jonjoe Kenny (85.) erfolgreich war.

Die Knappen feierten den ersten Heimerfolg seit dem 20. Januar (2:1 gegen den VfL Wolfsburg). Innenverteidiger Stark schoss den Ball nach einer Hereingabe von Daniel Caligiuri ins eigene Netz. Sein Abwehrkollege Rekik lenkte einen Schuss von Guido Burgstaller, der sein Ziel verfehlt hätte, ins Tor. Schalke kletterte nach dem ersten Bundesliga-Sieg des neuen Trainers David Wagner ins Tabellenmittelfeld, Ante Covic muss dagegen als Hertha-Coach auch nach drei Spieltagen noch auf seinen ersten Dreier warten. 

Hertha BSC mit der ersten Chance im Spiel

Wagner musste den erkrankten Innenverteidiger Matija Nastasic ersetzen, für den Serben stand der Senegalese Salif Sane in der Startelf. Bei den Berlinern kehrte Außenverteidiger Marvin Plattenhardt nach einer Oberschenkelverletzung zurück, deshalb rückte auf der linken Seite U21-Vizeeuropameister Maximilian Mittelstädt weiter nach vorne. Der belgische Neuzugang Dedryck Boyata und U21-Nationalspieler Arne Maier fehlten noch verletzt.

Gegen defensiv eingestellte Gäste hatte Schalke zwar von Beginn an viel Ballbesitz, wusste damit aber wenig anzufangen. Die erste Chance eröffnete sich den Berlinern: Nach einem Aufbaufehler von Weston McKennie spielte Ondrej Duda Dodi Lukebakio frei, doch der Ex-Düsseldorfer scheiterte an Torwart Alexander Nübel (10.).

Zwei Eigentore und Jonjoe Kenny sorgen für den Schalker Sieg

Die Offensivbemühungen der Königsblauen blieben einfallslos - immer wieder über Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny, dessen Flanken aber nicht im Strafraum ankamen. Der erste Torschuss war ein Zufallsprodukt: Burgstaller verfehlte mit einem Volleyschuss nach einem Berliner Querschläger das Tor (33.).

Dann half Stark den Schalkern auf die Beine: Erst bescherte der 24-Jährige ihnen mit einem Eigentor die Führung, dann ließ er sich am eigenen Fünfmeterraum von Burgstaller den Ball abnehmen, der Österreicher schoss aber über das Tor (44.). Vor dem 2:0 verfehlte Burgstaller auch das Ziel, doch Rekik half nach.

Hertha verstärkte endlich seine Offensivbemühungen, bis auf ein Abseitstor von Vedad Ibisevic (51.) sprang allerdings wenig heraus. Die Gastgeber spielten ihre Konter allerdings auch kaum konsequent zu Ende. Kenny machte mit einem platzierten Schuss kurz vor Spielende alles klar.

Wer zeigt / überträgt Hertha vs. Schalke heute live im TV und im LIVE-STREAM? Die Übertragung im Überblick

Hertha BSC vs. FC Schalke 04 heute im ... TV / LIVE-STREAM / LIVE-TICKER
TV DAZN (Smart-TV)
LIVE-STREAM DAZN
LIVE-TICKER Goal.com

Hertha BSC vs. FC Schalke 04 live: Die Opta-Fakten vor der Partie heute

  • Nur gegen den FC Bayern München kassierte Hertha BSC in seiner BL-Historie mehr Heimniederlagen (13) als gegen den FC Schalke 04 (11).
  • Unter allen aktuellen BL-Teams feierte der FC Schalke 04 nur gegen Werder Bremen mehr Siege in der Bundesliga (38) als gegen Hertha BSC (35).
  • Gegen kein anderes Team wahrte der FC Schalke 04 in seiner BL-Historie so oft eine Weiße Weste wie gegen Hertha BSC (32-mal), umgekehrt blieben die Berliner gegen kein anderes Team so oft torlos wie gegen S04.
  • Nur Hertha BSC und der FC Schalke 04 verursachten in dieser BL-Saison schon je 6 Elfmeter. Alle Strafstöße gegen diese beiden Teams wurden dabei verwandelt.
  • Hertha BSC verlor nur 1 der letzten 6 Bundesliga-Spiele (3 Siege, 2 Remis): 0-4 gegen Bayern München am 18. Spieltag. Unter Jürgen Klinsmann holten die Berliner in 7 Partien so viele Punkte (11) wie in 12 Spielen unter Ante Covic.
  • In den 4 Heimspielen unter Jürgen Klinsmann holte Hertha BSC lediglich 4 Punkte (1 Sieg, 1 Remis, 2 Niederlagen), in seinen nur 3 Auswärtsspielen dagegen 7 Zähler (2 Siege, 1 Remis).
  • Hertha BSC erzielte zuletzt beim 2-1-Sieg in Wolfsburg durch Torunarigha und Lukebakio 2 Kopfballtore. An den ersten 18 Spieltagen hatten die Berliner insgesamt nur 2-mal per Kopf getroffen.
  • Nach zuvor 4 BL-Spielen ohne Niederlage (2 Siege, 2 Remis) verlor der FC Schalke 04 zuletzt mit 0-5 beim FC Bayern München und kassierte damit seine höchste Bundesliga-Niederlage seit November 2010 (0-5 in Kaiserslautern).
  • Schalke 04 brachte von den letzten 3 Auswärtsspielen nur 1 Punkt mit (1-1 in Wolfsburg, 2 Niederlagen). Von den ersten 6 BL-Auswärtsspielen dieser Saison war nur 1 verloren worden (0-2 in Hoffenheim, zudem 4 Siege und 1 Remis).
  • Schalke 04 kassierte in dieser BL-Saison nur 15 Gegentore aus dem Spiel heraus (kein Team weniger), aber 11 Gegentreffer nach Standardsituationen. Bei keiner anderen Mannschaft ist der Anteil der Standard-Gegentore so hoch (42%).