FC Schalke 04, News und Gerüchte: Kutucu bei Rückkehr optimistisch für Wiederaufstieg, Darmstadt-Coach will Dursun halten - alle Infos zu S04 heute

Ahmed Kutucu Schalke 04 25082019
getty Images
Ahmed Kutucu will zurück nach Schalke und den Wiederaufstieg möglich machen. Mit Dursun könnte Konkurrenz kommen. Alle News und Gerüchte zu S04.

Der FC Schalke 04, die News von heute. Diese aktuellen Nachrichten, Informationen und Gerüchte gibt es aktuell zum Neuaufbau bei den Königsblauen nach dem Abstieg.

FC Schalke 04, News: Ahmed Kutucu hofft auf Rückkehr nach Gelsenkirchen

Ahmed Kutucu Schalke 04 25082019

Ahmed Kutucu, der aktuell an den Eredivisie-Klub Heracles Almelo verliehen ist, leidet mit seinem Heimatklub Schalke 04. Nach seiner Leihe will der 21-Jährige zurück nach Gelsenkirchen und hat sich große Ziele für die neue Saison gesteckt. "In der nächsten Saison werden wir Meister", sagte der Deutsch-Türke zur Reviersport.

"Obwohl ich in Almelo bin, sympathisiere ich mit dem Verein und habe große Schwierigkeiten damit, abgestiegen zu sein", meinte der Mittelstürmer im Interview mit dem niederländischen Portal tubantia.nl. Das Schalker Eigengewächs spielte bereits seit seinem elften Lebensjahr in der Knappenschmiede. Nach dieser Saison will er zurückkehren und mit Schalke die Meisterschaft in der zweiten Liga und damit den direkten Wiederaufstieg schaffen.

Im Winter war Kutucu in die Niederlande nach Almelo verliehen worden. Der türkische Nationalspieler wollte Spielpraxis für die Europameisterschaft im Sommer sammeln. Für Heracles bestritt er elf Spiele und steuerte eine Vorlage zur Mannschaft bei. Nach seiner Rückkehr müsste er sich auf Schalke mit den unter Vertrag stehenden Matthew Hoppe und Benito Raman messen. Auch ein Verbleib von Klaas-Jan Huntelaar könnte bei S04 möglich sein.

FC Schalke 04, Transfers: Darmstadt-Coach will Serdar Dursun halten

SV Darmstadt 98 Dursun

Darmstadt-Coach Markus Anfang hat sich zu den Schalke-Gerüchten um Torjäger Serdar Dursun geäußert. Obwohl der Stürmer im Sommer ablösefrei ist, glaubt der 46-Jährige noch an einen Verbleib. "Ich habe immer die Hoffnung", sagte der Trainer zum kicker.

"Wir sind dankbar, dass wir ihn haben. Er kann dankbar sein, dass er bei uns so viele Möglichkeiten bekommt, Tore zu machen", meinte der Lilien-Übungsleiter scherzhaft im Interview. Bei den Hessen kommt der 29-jährige Mittelstürmer auf 19 Tore in 29 Zweitligapartien. Der FC Schalke scheint eine attraktive Option für den Deutsch-Türken, doch auch der Sprung in die erste Liga könnte für den Angreifer reizvoll sein.

FC Schalke 04, Transfers: Knäbel lässt Pläne für 2. Liga durchblicken

Peter Knäbel Schalke

Schalkes Sportvorstand Peter Knäbel lässt in einem Video an die Mitglieder Pläne für den Kader in der zweiten Liga durchblicken. Das Team soll in der Zukunft "das Ruhrgebiet und Schalke symbolisieren. Die Komposition des Kaders ist wichtig."

"Auf die 2. Liga müssen wir uns richtig gut vorbereiten, denn da warten einige Herausforderungen auf uns.“, meinte der 54-Jährige in dem Video. In den kommenden Wochen und Monaten will der Kaderplaner daher viele Verhandlungen mit Eigengewächsen und möglichen neuen Spielern führen. Mit Danny Latza vom FSV Mainz 05 gibt es beim FC Schalke 04 bisher nur einen feststehenden Transfer im Sommer.

FC Schalke 04, Spielplan: Das Restprogramm für die Schalker in der Bundesliga

DATUM UHRZEIT HEIM GAST
08.05.2021 15.30 Uhr TSG Hoffenheim Schalke 04
15.05.2021 15.30 Uhr Schalke 04 Eintracht Frankfurt
22.05.2021 15.30 Uhr 1. FC Köln Schalke 04

Schließen