News Spiele
Mit Video

Bundesliga im Free-TV? So wird 1. FC Köln vs. BVB heute live übertragen

20:09 MESZ 23.08.19
GFX Köln Dortmund 2019
Am zweiten Spieltag empfängt der 1. FC Köln den Titelkandidaten Borussia Dortmund. Goal verrät, ob die Bundesliga live im Free-TV läuft.

Nach wochen- bzw. sogar monatelangem Warten ging die Bundesliga am vergangenen Wochenende endlich wieder los. Nun steht bereits der 2. Spieltag auf dem Programm. Diesen eröffnen der 1. FC Köln und Borussia Dortmund mit dem Freitagsspiel (20.30 Uhr).

1. FC Köln vs. BVB heute im LVE-STREAM bei DAZN sehen! Hier gibt's einen Monat kostenlos

Der 1. FC Köln musste beim ersten Spiel nach dem Wiederaufstieg in die höchste deutsche Spielklasse eine 1:2-Niederlage in Wolfsburg hinnehmen . Neu-Trainer Achim Beierlorzer weiß nach dem punktlosen Auftakt um die Schwere der Heimaufgabe gegen Borussia Dortmund. Deswegen ist davon auszugehen, dass die Geißböcke über eine stabile Defensive den Weg nach vorne suchen werden.

Der BVB ist mit einem furiosen 5:1-Erfolg gegen den FC Augsburg gestartet und zeigte dabei, dass man in diesem Jahr wieder um die deutsche Meisterschaft mitspielen will. Nachdem die Mannschaft von Coach Lucien Favre gegen den FCA schnell 0:1 zurücklag, spielte man in der Folge schnörkellos nach vorne, um dann durch Treffer von Paco Alcacer, Jaden Sancho, Marco Reus und Julian Brandt doch noch den ersten Dreier einfahren zu können. 

Auf dem Papier ist Schwarz-Gelb natürlich der haushohe Favorit, dennoch tat man sich in der Vergangenheit nicht immer leicht, wenn es in die Karnevalsstadt ging.

Bundesliga live im Free-TV, 1. FC Köln vs. BVB: Goal  verrät, wo das Freitagsspiel live im deutschen Fernsehen gezeigt / übertragen wird.  Unsere stets aktuelle Programm-Vorschau  zeigt Euch, welche Begegnungen an diesem Wochenende so auf dem Plan stehen. Wollt Ihr wissen, wo europäischer Spitzenfußball live kommt, seid Ihr an dieser Stelle genau richtig.


Bundesliga live im Free-TV? Alles zur Übertragung von 1. FC Köln vs. BVB im Überblick


Die Bundesliga live im Free-TV sehen? Das wird an diesem Wochenende schwierig, denn 1. FC Köln vs. BVB wird nicht im frei empfangbaren deutschen Fernsehen übertragen. Anstoß ist am Freitag um 20.30 Uhr. 

SPIEL UHRZEIT Läuft im Free-TV?

1. FC Köln vs. BVB (Borussia Dortmund)

20.30 Uhr NEIN!

Am vergangenen Wochenende wurde das Duell des FC Bayern mit Hertha BSC noch im TV gezeigt , das ist jedoch Tradition. Das ZDF war live vor Ort, als der Rekordmeister gegen die Hauptstädter nur 2:2-Unentschieden spielten.

Diesmal wird das Freitagsspiel allerdings nur in einem LIVE-STREAM zu sehen sein. DAZN ist hier der Anbieter, der seit dieser Spielzeit die Rechte an diesen Begegnungen besitzt. Mehr Infos zur Übertragung dort, gibt es im nächsten Abschnitt.


Bundesliga nicht live im Free-TV: DAZN zeigt 1. FC Köln vs. BVB heute im LIVE-STREAM


Seit Mitte Juli steht es fest: Der Ismaninger Streamingdienst DAZN zeigt / überträgt ausgewählte Spiele der Bundesliga live und in voller Länge im Stream . Dabei ist auch Köln vs. BVB im Topf, sodass die Begegnung am Freitagabend im LIVE-STREAM gezeigt wird.

Insgesamt hat der Sender in dieser Saison 45 Begegnungen in seinem Programm, in denen der Supercup und die Relegation inbegriffen sind. Wir haben  alle Spiele der Bundesliga zusammengeschrieben, die in diesem Jahr noch live und in voller Länge auf DAZN laufen.

1. FC Köln vs. BVB: Erlebe die Bundesliga heute im LIVE-STREAM bei DAZN - Jetzt Gratismonat sichern!

Am Freitag gibt es also das bereits zweite echte Top-Spiel live auf DAZN, denn Traditionsklub Köln wird dem BVB alles abverlangen. Folgendes DAZN-Team ist dabei für Euch vor Ort, wenn DAZN das zweite Bundesligaspiel mit seinen vollen 90 Minuten zeigt / überträgt.

Mit diesem Team trat DAZN bereits in der Vorwoche den Weg in die Allianz Arena an.

Bundesliga heute nicht live im Free-TV: DAZN zeigt Köln vs. BVB kostenlos im LIVE-STREAM - so geht's

Ihr habt richtig gelesen, Ihr könnt die Bundesliga live und kostenlos anschauen. Mit DAZN ist dies möglich, weil Ihr dort einen Gratismonat erhaltet. Das bedeutet im Klartext: Ihr müsst Euch als Kunde bei DAZN registrieren, um einen Gratismonat zu erhalten. Schließt Ihr noch heute ein Abonnement ab, dann seht Ihr die vollen 90 Minuten Köln vs. BVB am Freitagabend live und kostenfrei. 

Solltet Ihr das auch wirklich machen, dann habt Ihr noch weitere Vorteile, die mit der Registrierung eihergehen. Da in allen europäischen Top-Ligen die Saison wieder losgeht, seht Ihr dort die meisten Spiele live und in voller Länge auf DAZN. LaLiga und die Ligue 1 laufen bereits wieder, zudem startet die Serie A auch wieder in die neue Saison. Und - ein weiteres Schmankerl: Die UEFA Champions League und die UEFA Europa League laufen ebenfalls live im Stream von DAZN.

Neben LIVE-STREAMs zu Fußballspielen hält DAZN auch die Rechte an weiteren Top-Sportarten. So laufen beispielsweise nun drei von vier Grand Slams im Tennis live auf DAZN. Hinzu kommen Events wie Darts, Handball, Wintersport, Basketball, die NFL oder Eishockey. Hier seht Ihr das stets aktuelle Programm.

Bezahlen müsst Ihr also erst ab dem zweiten Monat. Dann berechnet Euch DAZN einen Monatspreis von 11,99 Euro. Zudem offeriert Euch der Streamingdienst eine zweite Variante, bei der Ihr Euch etwas spart. Alle Infos gibt es hier.

Zu guter Letzt noch die Info, dass Ihr DAZN entweder via Smart-TV-App, als App auf Eurem Smartphone/Tablet oder im Browser anschauen könnt. Hier gibt's die App im Google-Play-Store und im App-Store zum Download.


Bundesliga live am 2. Spieltag: Die Spiele in TV und LIVE-STREAM sehen


Die Bundesliga geht bereits in ihren 2. Spieltag und wir verraten Euch, wo die Begegnungen der höchsten deutschen Spielklasse live im TV bzw. im LIVE-STREAM gezeigt / übertragen werden. 

Der Spieltag erstreckt sich von 23. bis 25. August. Am Sonntag werden zwei Begegnungen ausgetragen, am Samstag kommt zu den fünf Nachmittagsbegegnungen ein Samstagabend-Topspiel hinzu.

DATUM UHRZEIT PARTIE TV-Sender / LIVE-STREAM
Freitag, 23.08. 20.30 Uhr 1. FC Köln - Borussia Dortmund DAZN
Samstag, 24.08. 15.30 Uhr 1899 Hoffenheim - Werder Bremen Sky Sport Bundesliga HD / Sky Go / Sky Ticket
Samstag, 24.08. 15.30 Uhr Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach Sky Sport Bundesliga HD / Sky Go / Sky Ticket
Samstag, 24.08. 15.30 Uhr SC Paderborn - SC Freiburg Sky Sport Bundesliga HD / Sky Go / Sky Ticket
Samstag, 24.08. 15.30 Uhr FC Augsburg - Union Berlin Sky Sport Bundesliga HD / Sky Go / Sky Ticket
Samstag, 24.08. 15.30 Uhr Fortuna Düsseldorf - Bayer Leverkusen Sky Sport Bundesliga HD / Sky Go / Sky Ticket
Samstag, 24.08. 18.30 Uhr Schalke 04 - FC Bayern Sky Sport Bundesliga HD / Sky Go / Sky Ticket
Sonntag, 24.08. 15.30 Uhr RB Leipzig - Eintracht Frankfurt Sky Sport Bundesliga HD / Sky Go / Sky Ticket
Sonntag, 24.08. 18.00 Uhr Hertha BSC - VfL Wolfsburg Sky Sport Bundesliga HD / Sky Go / Sky Ticket


Bundesliga live: Die Übertragung in der neuen Saison - DAZN, Sky und das ZDF - das Free-TV ist außen vor


An der Rechtesituation in der Bundesliga hat sich zur neuen Saison etwas geändert. Bislang waren Sky, Eurosport und ARD / ZDF für die LIVE-ÜBERTRAGUNG der Spiele zuständig, dem ist nun nicht mehr so.

DAZN hat sich nämlich ab 1. August 2019 die Rechte von Eurosport gesichert und überträgt ab sofort alle Freitags-, frühen Sonntags- und Montagsspiele der höchsten deutschen Spielklasse live im Stream.  Nach zwei Jahren hat Eurosport damit die Rechte für insgesamt 45 Spiele abgegeben, also die Sublizenz.

Damit hat DAZN aber nur einen geringen Teil der Bundesliga auf Lager, denn Sky ist weiterhin der Spitzenreiter in Sachen Bundesliga live im TV. Die Spiele am Samstagnachmittag werden sowohl einzeln, als auch in der Konferenz ausschließlich beim Pay-TV-Sender gezeigt. Auch das Topspiel am Samstagabend sowie die regulären Sonntagsspiele um 15.30 Uhr und 18.00 Uhr werden von Sky übertragen.

Die Bundesliga im Free-TV gibt es nur dreimal: Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) überträgt nach dem Auftaktspiel in der Vorwoche (Bayern vs. Hertha, 2:2) auch ein Spiel des 17. Spieltags live. Außerdem gibt es im Free-TV das Auftaktspiel zur Rückrunde zu sehen.


Bundesliga: 1. FC Köln und der BVB im direkten Vergleich


1. FC Köln

(wettbewerbsübergreifend 98 Duelle) BVB
33 Siege 39
26 Remis 26
39 Niederlagen 33
150 Tore 160


Wer zeigt / überträgt Köln vs. BVB live? Die Opta-Fakten vor der Partie


  • Der 1. FC Köln gewann fast die Hälfte aller Bundesliga-Heimspiele gegen Borussia Dortmund (21 von 43, dazu 10 Remis und 12 Niederlagen).
  • Borussia Dortmund ist seit 5 Bundesliga-Spielen gegen den 1. FC Köln unbesiegt (3 Remis, zuletzt 2 Siege). 2017/18 gewann der BVB erstmals seit 2011/12 wieder beide BL-Duelle mit den Geißböcken (5:0 H, 3:2 A).
  • Borussia Dortmund traf in den letzten acht Bundesliga-Spielen in Köln immer, insgesamt 18-mal. Letztmals ohne Treffer beim FC blieb der BVB beim 0:0 im Februar 2006.
  • Aufsteiger 1. FC Köln verlor zum Bundesliga-Auftakt mit 1-2 beim VfL Wolfsburg. Vor zwei Jahren setzte es zum BL-Start sogar fünf Niederlagen in Folge und der FC blieb in den ersten 16 Ligaspielen sieglos (3 Remis, 13 Niederlagen).
  • Der 1. FC Köln feierte seinen letzten Bundesliga-Sieg am 18. März 2018 mit 2:0 gegen Bayer 04 Leverkusen. Es folgten saisonübergreifend nur zwei Punkte aus den letzten acht Bundesliga-Partien, zuletzt sogar vier Niederlagen in Serie.
  • Der 1. FC Köln kassierte in den ersten beiden Pflichtspielen in dieser Saison bereits fünf Gegentore. Das gab es für den FC zuletzt 1983/84 unter Rinus Michels – mehr waren es noch nie nach den ersten beiden Pflichtspielen einer Saison.
  • Köln traf zu Hause in jedem seiner letzten 29 Pflichtspiele und erzielte dabei 68 Tore (2.3 im Schnitt). Eine solche Heimtor-Serie hatte der FC letztmals zwischen April 1999 und Dezember 2000 (30 Heimspiele in Folge mit einem Tor).
  • Borussia Dortmund gewann zum fünften Mal in Folge sein Bundesliga-Auftaktspiel
  • (5:1 gegen den FC Augsburg) – solch eine Siegesserie zum Start schaffte der BVB zuvor nie im Oberhaus.
  • Bei Dortmunds 5:1 gegen den FC Augsburg erzielte Paco Alcacer In seinem 27. Bundesliga-Spiel sein 19. und 20. Tor. So schnell erreichte diese Marke zuletzt Luca Toni 2008 für Bayern München (auch 20 Tore in den ersten 27 BL-Spielen).
  • Dortmunds Jadon Sancho wurde im Alter von 19 Jahren und 145 Tagen zum jüngsten Spieler der Geschichte, der sein 14. Bundesliga-Tor erzielt. Er schlug den Rekord von Horst Köppel, der 1967 bei seinem 14. BL-Tor 33 Tage älter war.

1. FC Köln vs. BVB: Die Bilanz vor dem Duell heute


1. FC KÖLN (insgesamt bislang 118 Duelle) VfB STUTTGART
39 Siege 47
32 Unentschieden 32
47 Niederlagen 32
190 Tore 200