Russland gegen Ägypten: Highlights, TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alles zum Spiel der WM-Gruppe A

TeilenSchließen Kommentare
Hier gibt es alle Informationen zum WM-Duell zwischen Russland und Ägypten. Außerdem erfahrt Ihr, wo Ihr die Highlights sehen könnt

Update, 21.54 Uhr: Gastgeber Russland steht so gut wie sicher im Achtelfinale der WM. Die Mannschaft von Trainer Stanislaw Tschertschessow kam am zweiten Spieltag der Gruppe A in St. Petersburg gegen Ägypten mit Superstar Mohamed Salah zu einem 3:1 (0:0)-Sieg und weist nach zwei Partien sechs Punkte auf. 

Im Eröffnungsspiel hatten die Russen gegen Saudi-Arabien 5:0 gewonnen. Ahmed Fathy (47., Eigentor) sorgte für die russische Führung. Denis Tscheryschew (59.) mit seinem dritten Turniertor und Artjem Dschjuba (62.) machten alles klar. Salah (73., Foulelfmeter) konnte nur noch verkürzen.

Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht der Partie

Russland vs. Ägypten: Die Highlights

Natürlich sind nach Abpfiff der Partie auch die Höhepunkte zu sehen. Dabei gibt es - wie beim Stream-Angebot - auch wieder mehrere Möglichkeiten. Bereits 45 Minuten nach Abpfiff können die besten Szenen von Russland gegen Ägypten auf DAZN angeschaut werden. Der Streamingdienst zeigt von allen WM-Spielen die Highlights.

Die Highlights von Russland vs. Ägypten auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Außerdem zeigt natürlich auch das ZDF die Höhepunkte aus St. Petersburg.


Ägypten hat sich im ersten Gruppenspiel gegen den Favoriten aus Uruguay repektabel geschlagen und musste erst in der Nachspielzeit den 1:0-Führungstreffer der Südamerikaner hinnehmen. Gegen Gastgeber Russland greift auch Hoffnungsträger und Liverpool-Star Mohamed Salah ins Geschehen ein. Nach seiner Schulterverletzung war der Flügelflitzer offenbar noch nicht fit genug für einen Einsatz in der ersten Partie.

Die Sbornaja wird den Schwung aus dem imposanten 5:0-Erfolg im Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien mitnehmen wollen. Sollte man gegen die 'Pharaonen' siegreich sein, steht man so gut wie sicher in der Runde der letzten 16. Für das Team von Trainer Stanislav Cherchesov wäre es die erste Qualifikation für ein WM-Achtelfinale. Bei den vergangenen Weltmeisterschaften musste man jedes Mal bereits in der Gruppenphase die Segel streichen.

Dass man in der Lage ist, Mohamed Salah zu stoppen, machten die Spieler deutlich. "Wir spielen gegen Ägypten und nicht gegen ihn. Ich vertraue meinen Spielern, und bin mir sicher, dass wir es hinbekommen werden", sagte der 54-jährige Cherchesov, der vermutlich keinen seiner Schützlinge für eine persönliche Bewachung Salahs abstellen wird. Russlands Abwehrspieler Ilya Kutepov blies ins selbe Horn. "Salahs Spiel bereitet mir keine Sorgen. Wie man ihn stoppen kann? Man kann zum Beispiel das tun, was Ramos getan hat", sagte Kutepov wenige Tage vor dem Start der Weltmeisterschaft laut Daily Mail. Damit spielte er auf das Foulspiel von Real-Verteidiger Sergio Ramos an, der Salah im CL-Finale zu Boden gerissen hatte, woraufhin der Ägypter verletzt ausgewechselt werden musste.

Anpfiff  der Partie ist am Dienstag, den  19. Juni 2018 , um 20 Uhr  .

In diesem Artikel findet Ihr alle Informationen, die vor der Partie wichtig sind. Außerdem erfahrt Ihr, wo das Duell live im Stream  und TV   zu sehen ist. Wenn Ihr nicht in der Lage sein solltet, das Spiel vor dem Bildschirm zu verfolgen, gibt es hier den LIVE-TICKER für euch. Sobald sie bekannt sind, gibt es hier auch die Aufstellungen .   


Russland gegen Ägypten: Das Spiel der WM-Gruppe A im Überblick


Spiel

Russland  - Ägypten

Datum

Dienstag, 19. Juni 2018, 20 Uhr

Ort

Krestowski-Stadion, St. Petersburg

Kapazität

68.134 Plätze


Russland gegen Ägypten: Das Duell live im TV sehen


Das Duell ist nicht nur im Internet, sondern auch im linearen TV-Programm zu sehen.

Russland gegen Ägypten im Free-TV beim ZDF

Wie bereits oben beschrieben überträgt das ZDF  das Duell aus St. Petersburg. Die Übertragung ist deckungsgleich mit der aus der ZDF Mediathek und beginnt um 19.25 Uhr; ab 20 Uhr wird dann das Spiel gezeigt. 


Russland gegen Ägypten: So läuft das Spiel der WM-Gruppe A im LIVE-STREAM


Das Duell der beiden Mannschaften ( hier gibt es eine Übersicht über alle Top- und Geheimfavoriten ) wird in Deutschland sowohl im TV als auch live im Stream zu sehen sein.

Gazinskiy | Russia| 2018

Russland gegen Ägypten im kostenlosen LIVE-STREAM des ZDF

Fast schon traditionell sind die WM-Spiele in Deutschland bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF zu sehen. Beide teilen sich die Spiele untereinander auf. Das Duell zwischen der Sbornaja und den Ägyptern überträgt am Dienstag das ZDF. Daher stellt der Sender auch einen kostenlosen LIVE-STREAM in der Mediathek bereit. Die Übertragung beginnt bereits um 19.25 Uhr. Als Experte wird Torwartlegende Oliver Kahn den Abend begleiten. Außerdem wird der ehemalige St.-Pauli-Coach Holger Stanislawski ausgewählte Spielszenen analysieren und dabei von Ex-Schiedsrichter Urs Meier unterstützt werden.

>>> Hier geht's zum kostenlosen LIVE-STREAM des ZDF

Um 20 Uhr soll dann der Anpfiff erfolgen. Moderiert wird die Sendung vor der Partie von Oliver Welke. Sobald der Anstoß erfolgt, übernimmt Oliver Schmidt als Kommentator.

Um das Spiel der Gruppe A auf seinem Smartphone, Tablet oder Smart-TV schauen zu können, müssen lediglich die entsprechenden Apps aus dem  Google Play- oder  App-Store heruntergeladen werden.


Russland gegen Ägypten: Die Aufstellungen


Aufstellung Russland: 

Russland will nach dem furiosen Eröffnungsspiel den nächsten Sieg feiern. 

Folgende Elf bietet Gastgeber Russland gegen die Nordostafrikaer auf:   

Akinfeev - Fernandes, Kutepov, Ignashevich, Zhirkov - Gazinskiy, Zobnin - Samedov, Golovin, Cheryshev - Dzyuba

Aufstellung Ägypten:

Der erste WM-Einsatz des ägyptischen Star-Angreifers Mohamed Salah stand vor dem wichtigen Spiel gegen Gastgeber Russland lange in den Sternen. Trainer Hector Cuper äußerte einen Tag vor dem Duell zwar die Vermutung, dass Salah fit sei. "Aber das dachten wir vor dem ersten Spiel auch schon. Ich bin optimistisch. Aber wir müssen noch einen Belastungstest absolvieren und dann entscheiden", sagte Cuper.

Wegen der Folgen seiner Schulterverletzung hatte der 26 Jahre alte Offensivspieler Salah schon den Auftakt gegen Uruguay (0:1) verpasst. Auf Instagram postete der "König der Pharaonen" am Montag ein pathetisches Video und schrieb darunter: "Bereit für morgen." 

Mit Salah steigen die Chancen für die Ägypter auf den Sieg. "Er ist ein ganz wichtiger Spieler, ein entscheidender Faktor", sagte der 62-jährige Argentinier: "Er ist einer der besten Spieler der Welt. Es ist eine Ehre für mich, mit ihm zu arbeiten."

So startet Ägypten in die Partie:  Shenawy -  Fathy, Gabr, Hegazy, Abdelshafy; Elneny, Hamed - Salah, Said, Treziguet - Mohsen

 


Russland gegen Ägypten: Das Spiel der Gruppe A im LIVE-TICKER


Wer nicht die Möglichkeit hat, das Spiel zwischen Russland und Ägypten live im Stream oder im TV zu sehen, kann das Geschehen auf dem Platz trotzdem live verfolgen: Der LIVE-TICKER von Goal zu Russland gegen Ägypten   ist hier die Lösung.

Hier gibt es eine ausführliche Berichterstattung vor dem Anpfiff, der um 20 Uhr stattfinden soll. Während der Partie wird jede nennenswerte Szene ausführlich beschrieben, außerdem gibt es passend dazu jede Menge Statistiken.

Mohamed Salah Egypt 14062018


Russland gegen Ägypten: Die Opta-Fakten zur Partie


  • Russland und Ägypten treffen zum ersten Mal überhaupt aufeinander
  • Seit dem Zerfall der Sowjetunion ist Russland gegen afrikanische Team bei Weltmeisterschaften ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis). u.a. gab es 1994 ein 6:1 gegen Kamerun (mit fünf Toren von Oleg Salenko)
  • Ägypten hat bei einer WM nie gegen ein europäisches Team gewonnen (zwei Remis, zwei Niederlagen)
  • Russlands 5:0 gegen Saudi-Arabien war der zweithöchste Sieg eines Gastgebers in seinem WM-Auftaktspiel, nur Italien 1934 gegen die USA gewann höher (7:1)
  • Seit dem Zerfall der Sowjetunion erreichte Russland bei einer WM nie die K.o.-Runde und landete bei allen drei Endrundenteilnahmen auf dem dritten Platz seiner Gruppe (1994, 2002 und 2014)
  • Russland erzielte bei dieser WM bereits mehr Tore (fünf) als bei seinen letzten beiden WM-Teilnahmen 2014 (zwei) und 2002 (vier)
  • Ägypten ist das afrikanische Team mit den meisten WM-Spielen ohne einen Sieg (zwei Remis, drei Niederlagen)
  • Ägypten blieb in seinen letzten drei WM-Spielen ohne Tor, traf zuletzt am 12. Juni 1990 gegen die Niederlande
  • Mohamed Elneny hat im Auftaktspiel gegen Uruguay 44 Pässe zum Mitspieler gebracht, das ist Höchstwert für einen ägyptischen Spieler bei einer WM seit detaillierter Datenerfassung 1966
  • Aleksandr Golovin war bei dieser WM schon an drei Toren direkt beteiligt (ein Tor, zwei Torvorlagen): Seit dem Zerfall der Sowjetunion sammelte für Russland nur ein Spieler bei einem WM-Turnier mehr Scorer-Punkte: Oleg Salenko 1994 (sechs Tore, eine Torvorlage)

Mehr zu Russland, Ägypten und Gruppe A:

Nächster Artikel:
Monatelange Zwangspause für Joel Pohjanpalo von Bayer 04 Leverkusen
Nächster Artikel:
Nach 16 Jahren: Zico-Comeback bei Kashima Antlers
Nächster Artikel:
Lieferprobleme bei Frankreichs Weltmeister-Trikot
Nächster Artikel:
Bayern-Star Kingsley Coman: "Wir brauchen uns vor niemandem zu verstecken"
Nächster Artikel:
Transfergerücht: Inter Mailand an Kroatiens WM-Star Sime Vrsaljko von Atletico Madrid interessiert
Schließen