Transfergerücht: Galatsaray hat Interesse an Ömer Toprak und Nuri Sahin von Borussia Dortmund

Kommentare()
Galatsaray will angeblich gleich zwei Spieler von Borussia Dortmund in die Süper Lig locken. Die Chancen stehen aber nicht gut.

Der türkische Spitzenklub Galatasaray ist an Ömer Toprak und Nuri Sahin von Borussia Dortmund interessiert. Dies berichtet das türkischen Online-Portal Takvim. Ausgehen soll dieses Interesse demnach von Trainer Fatih Terim , der beide Türken aus der Nationalmannschaft kennt. Der 64-Jährige wünscht sich demnach eine Wiedervereinigung mit den Spielern des BVB.

Während Sahin nach aktuellen Medienberichten tatsächlich auf der Liste potentieller Verkäufe steht, ist der Fall bei Toprak nicht derart klar.

Borussia Dortmund wird Ömer Toprak wohl nicht abgeben

Mit der Verpflichtung von Abdou Diallo vom 1. FSV Mainz 05 und dem Abgang von Sokratis zum FC Arsenal stehen den Schwarz-Gelben aktuell wieder vier Innenverteidiger zur Verfügung. Es ist daher unwahrscheinlich, dass der BVB Toprak ziehen lassen würde und mit drei Innenverteidigern in die Saison startet.

Auch ein Transfer von Sahin scheint insofern komplex, da der Mittelfeldspieler bislang wohl damit plant, sich Neu-Trainer Lucien Favre anzubieten und seinen Vertrag bis 2019 zu erfüllen.

Mehr zu Borussia Dortmund und Galatasaray:

 

Nächster Artikel:
Vor dem Clasico: Real Madrid stellt Negativ-Rekord auf - FC Barcelona verliert Lionel Messi
Nächster Artikel:
Wolfsburgs Geschäftsführer Schmadtke: "AfD in meinen Augen nicht wählbar"
Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Nächster Artikel:
BVB: News und Transfer-Gerüchte zu Borussia Dortmund - BVB festigt Tabellenführung, Atletico wird zur Reifeprüfung
Nächster Artikel:
Und jetzt Atletico: Die Dortmunder Torfabrik steht vor der Reifeprüfung
Schließen