Spanische Supercopa: Darum läuft Real Madrid gegen Athletic Bilbao heute nicht live im TV und LIVE-STREAM

Zuletzt aktualisiert
Getty Images

Halbfinale in der spanischen Supercopa: Der spanische Rekordmeister Real Madrid ist am Donnerstag gegen Athletic Bilbao, den diesjährigen Finalisten der Copa del Rey, gefordert und möchte das Ticket für das Finale gegen den FC Barcelona lösen. Anstoß ist um 21 Uhr im Estadio La Rosaleda in Malaga. 

LaLiga und die Copa del Rey live auf DAZN sehen. Jetzt Gratismonat sichern!

Für alle, die sich auf eine Übertragung der Begegnung gefreut haben, gibt es an dieser Stelle jedoch schlechte Nachrichten: Das Halbfinale der spanischen Supercopa ist leider nicht im deutschen Fernsehen zu empfangen. Goal verrät Euch die Hintergründe dieser Entscheidung.

Ihr möchtet wissen, warum Real Madrid gegen Athletic Bilbao nicht im TV und im LIVE-STREAM übertragen wird? Dann seid Ihr hier genau richtig! In diesem Artikel liefert Euch Goal alle Informationen zum Halbfinale der spanischen Supercopa.

Real Madrid gegen Athletic Bilbao: Das Halbfinale der spanischen Supercopa

Begegnung

Real Madrid - Athletic Bilbao

Datum

Donnerstag, 14. Januar 2021

Anstoß

21.00 Uhr

Stadion

La Rosaleda, Malaga (Spanien)

Real Madrid gegen Athletic Bilbao in der spanischen Supercopa: Alle Infos zum Austragungsmodus

In der Supercopa de Espana duellierten sich in den vergangenen Jahren der spanische Meister und der spanische Pokalsieger. Seit 2020 wird der Wettbewerb jedoch im "Final-Four"-Modus zwischen den beiden ersten Vereinen aus LaLiga und den Finalisten der Copa del Rey ausgetragen.

In dieser Saison haben sich neben Real Madrid und Athletic Bilbao auch der FC Barcelona und Real Sociedad für die spanische Supercopa qualifiziert. Da im Austragungsmodus keine Rückspiele vorgesehen sind, ging es im ersten Halbfinale am Mittwoch ins Elfmeterschießen.

Bild: RFEF

Dort rettete Torhüter Marc-Andre ter Stegen dem FC Barcelona den Einzug ins Finale. Beim 3:2 im Elfmeterschießen gegen Real Sociedad parierte der 28-Jährige zwei Schüsse. Nach 120 Minuten waren beide Vereine nicht über ein 1:1 (1:0, 1:1) hinausgekommen.

Bereits am Donnerstag wird zwischen Real Madrid und Athletic Bilbao der zweite Finalist ausgespielt. Nachdem die spanische Supercopa letzte Saison in Saudi-Arabien gestiegen ist, wird das Turnier dieses Jahr - auch wegen der Corona-Pandemie - in Andalusien ausgetragen.

Spanische Supercopa: Warum wird Real Madrid gegen Athletic Bilbao nicht im TV und im LIVE-STREAM übertragen?

2020 hatte der spanische Fußballverband RFEF entschieden, die Supercopa in Saudi-Arabien spielen zu lassen, und war damit auf großen Widerstand gestoßen. Der öffentlich-rechtliche Sender TVE weigerte sich sogar, die Spiele im spanischen Fernsehen zu übertragen.

Dieses Problem hat sich inzwischen zwar gelöst, doch auch in dieser Saison ist die Begegnung zwischen Real Madrid und Athletic Bilbao nicht live im TV und im LIVE-STREAM zu sehen. Denn: Kein deutscher Sender hat sich die Übertragungsrechte an der Supercopa gesichert.

Zwar können die Spiele in LaLiga und der Copa del Rey live im deutschen Fernsehen empfangen werden, für das neue Format der spanischen Supercopa konnte jedoch wie schon in der letzten Saison kein interessierter Sender gefunden werden.

Bild: Getty Images

Das bedeutet: Sowohl das zweite Halbfinale am Donnerstag (ab 21 Uhr) als auch ein möglicher Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona im Finale (am Sonntag, 17. Januar) sind in Deutschland nicht live zu sehen.

Die einzige Möglichkeit, um die spanische Supercopa schauen zu können, ist ESPN Deportes, der spanische Sender von ESPN. Um auf die Übertragung zugreifen zu können, sind jedoch ein spanischer TV-Empfang oder einen spanischer VPN-Zugang erforderlich.

Real Madrid und Athletic Bilbao live erleben: DAZN überträgt Spaniens LaLiga

Neben der Supercopa hat der spanische Fußball auch LaLiga und die Copa del Rey zu bieten - und beide Wettbewerbe werden beim Streamingdienst DAZN übertragen. Somit könnt Ihr bis auf wenige Ausnahmen alle anderen Spiele von Real Madrid und Athletic Bilbao live und in voller Länge sehen.

Für alle, die den Streamingdienst bislang nicht kannten, hat DAZN den kostenlosen Probemonat im Angebot. Damit könnt Ihr das gesamte Programm zunächst vier Wochen testen und anschließend selbst entscheiden, ob Ihr Euer Abonnement verlängern möchtet oder nicht.

Haben Euch die Übertragungen von DAZN gefallen, zahlt Ihr nach dem Gratismonat 11,99 Euro monatlich oder bei Abschluss eines Jahresabos einmalig 119,99 Euro. Bei DAZN News findet Ihr alle Informationen rund um ein Abonnement des Streamingdienstes.

Neben dem spanischen Fußball überträgt DAZN übrigens auch die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga, die Champions League und die Europa League sowie die Spiele in der italienischen Serie A und französischen Ligue 1. Das Programm der nächsten Tage findet Ihr hier.