News Spiele
Mit Video

BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich live im TV und LIVE-STREAM: So wird das Testspiel heute übertragen

15:39 MEZ 07.01.20
GFX Lüttich BVB 2020
Wintervorbereitung in der Bundesliga: Der BVB testet am Dienstag gegen Standard Lüttich. Goal liefert alle Infos zur Übertragung im LIVE-STREAM.

Der BVB (Borussia Dortmund) testet in der Vorbereitung auf die Rückrunde der Bundesliga gegen den belgischen Erstligisten Standard Lüttich. Das Spiel findet im Estadio Municipal Antonio Lorenzo Cuevas von Marbella statt. Anpfiff: 16 Uhr.

Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund) heute im LIVE-STREAM bei DAZN! Hier gibt's einen Monat kostenlos

Borussia Dortmund verabschiedete sich im Dezember 2019 mit einer 1:2-Niederlage in Hoffenheim in die Winterpause. Auf RB Leipzig, den Tabellenführer der Bundesliga, fehlen dem BVB bereits sieben Punkte. Nun will das Team von Lucien Favre die Kehrtwende einläuten und die Vorbereitung mit einem Sieg beginnen.

Im Trainingslager von Marbella trifft der BVB auf Standard Lüttich, den aktuell Fünften der Jupiler League. Nach 21 Ligaspielen fehlen den Lüttichern aber bereits 14 Punkte auf Spitzenreiter FC Brügge.

Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund) heute live im TV und im LIVE-STREAM sehen: Goal liefert alle Informationen zur Übertragung des Testspiels. Zudem gibt es alles rund um die Aufstellungen beider Teams.


BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich: Alle Infos zum Testspiel


Duell

Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund)

Datum

Dienstag, 7. Januar 2020 | 16 Uhr

Ort

Estadio Municipal Antonio Lorenzo Cuevas, Marbella


BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich heute im LIVE-STREAM sehen - so geht's!


In der Winterpause rollt der Ball wieder: Borussia Dortmund trifft im Trainingslager von Marbella auf den belgischen Erstligisten Standard Lüttich und die vollen 90 Minuten werden im LIVE-STREAM gezeigt / übertragen. Wir sagen Euch, wie das geht.

BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich heute im LIVE-STREAM von DAZN verfolgen

DAZN ist der Streamingdienst aus Ismaning, der die Bundesliga am Freitag und am Sonntag um 13.30 Uhr zeigt / überträgt. Doch nicht nur die Bundesliga, sondern auch ausgewählte Testspiele kommen dort live. 

So auch das Duell Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund), welches in Marbella ausgetragen wird. Der Streamingdienst hat das Spiel live und in voller Länge im LIVE-STREAM. Die vollen 90 Minuten laufen exklusiv auf DAZN, denn kein anderer deutscher Sender wird im Netz irgendwo gezeigt. 

Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund) live bei DAZN: Alle Infos zur Übertragung auf einen Blick

  • Übertragungsbeginn: 16 Uhr
  • Anstoß: 16 Uhr
  • Kommentator: Tobi Fischbeck

BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich heute im LIVE-STREAM per Gratismonat sehen

Dass DAZN auch Testspiele exklusiv zeigt, hat bereits Tradition. Bereits in der Sommerpause zeigte der Sender zahlreiche Spiele live im Stream. Nun gastiert DAZN in Marbella und überträgt den Test der Mannschaft von Trainer Lucien Favre live und in voller Länge.

Wie Ihr Euch anmeldet? Sämtliche Informationen zur Registrierung findet Ihr hier. DAZN schenkt jedem Neukunden einen Gratismonat, heißt auch: Eine Anmeldung ist für Euch Pflicht. Wenn Ihr Euch heute anmeldet, könnt Ihr die heutige Begegnung zwischen Lüttich und dem BVB also komplett kostenlos verfolgen.

Lüttich vs. BVB heute im LIVE-STREAM bei DAZN sehen - jetzt den Gratismonat sichern!

Im Anschluss an den Gratismonat (30 Testtage) kostet das DAZN-Abo lediglich 11,99 Euro pro Monat. Alternativ besteht die Möglichkeit, ein Jahresabo für 119,99 Euro abzuschließen - somit spart Ihr Euch hochgerechnet knapp 24 Euro.

Doch was bringt Euch die Mitgliedschaft bei DAZN noch für Vorteile? Neben der höchsten deutschen Spielklasse, der Bundesliga, hat der Streamingdienst auch viele Spiele der Champions League, Europa League, LaLiga, Serie A, Ligue 1, Länderspiele, Klub-WM im Programm.Hinzu kommen Live-Übertragungen aus der NBA, der NFL, von Top-Events aus Tennis, Darts, Boxen oder Eishockey.

Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund) heute im LIVE-STREAM auf DAZN?

Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund) heute im LIVE-STREAM per Gratismonat sehen - die DAZN-App:


BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich: Das Testspiel live im TV sehen


Wir wissen nun Bescheid: DAZN zeigt / überträgt die vollen 90 Minuten des Testspiels Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund). Doch kommt das Spiel auch live im deutschen Fernsehen?

BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich live auf DAZN sehen - via Smart-TV

Nein, dem ist nicht so. Das Free-TV und auch der Pay-TV-Sender Sky haben keine Rechte an der Begegnung, sodass es nur eine einzige Möglichkeit gibt - nämlich DAZN. DAZN ist nicht nur eine LIVE-Streamprogramm, sondern den Sender gibt es auch live im Fernsehen - wenn Ihr Euch die DAZN-App herunterladet. Dies könnt Ihr bei den Links im oberen Absatz finden.

Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund) heute im LIVE-STREAM bei DAZN sehen - jetzt den Gratismonat sichern!

Verbindet Euren Smart-TV mit der DAZN-App und genießt 90 Minuten Testspielatmosphäre live. Hier folgt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich im LIVE-STREAM bei DAZN auf Eurem Smart-TV schauen - so geht's!

  • Schritt 1: Sucht nach der kostenlosen DAZN-App im App-Store Eures TV-Geräts.
  • Schritt 2: Ladet Euch die kostenlose DAZN-App herunter und installiert die Anwendung.
  • Schritt 3: Meldet Euch bei DAZN an. Habt Ihr noch kein DAZN-Abo? Dann sichert Euch einen kostenlosen Probemonat!
  • Schritt 4: Genießt Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund) im LIVE-STREAM bei DAZN auf Eurem Smart-TV!


BVB (Borussia Dortmund) vs. Standard Lüttich: Die Aufstellungen


Standart Lüttich setzt auf folgende Aufstellung:

Bodart - Fai, Vanheusden, Lavalee, Miangue, Cimirot, J. Carcela, Amallah, Lestienne, M. Carcela, Cop

Das ist die Aufstellung des BVB für das Testspiel:

Bürki - Zagadou, Götze, Guerreiro, Hummels, Brandt, Morey, Piszczek, Witsel, Reyna, Führich


Standard Lüttich vs. BVB (Borussia Dortmund): Teamvergleich in der Saison 2019/20


STANDARD LÜTTICH Kriterium BVB
37 Tore 41
23 Gegentore 24
5 Spiele zu Null 6
2 Spiele ohne Torerfolg 2
36 Kadergröße 27
5. Platzierung in der Liga 4.

 

Geduldsprobe statt Torejagd: Rohdiamant Haaland schuftet mit Knieproblemen individuell


Das Wunderkind hat Knieprobleme: Erling Haaland arbeitet individuell auf sein Debüt bei Borussia Dortmund hin - Konkurrent Paco Alcacer will derweil wohl am liebsten zu Atletico Madrid fliehen.

Beim Strandspaziergang malte Erling Haaland mit einem Stöckchen das BVB-Wappen in den Sand von Marbella. Auf erste Tore ihrer neuen Attraktion warteten die mitgereisten Fans in der spanischen Sonne aber auch am Montag noch vergeblich. Statt auf dem Platz zu stehen, schuftete Haaland wegen seiner Knieprobleme individuell: Klimmzüge und Gewichte statt Fußball.

Das soll sich aber bald ändern. "Die Verantwortlichen haben gesagt: Wir brauchen dich im Sturm", berichtete er im Klub-TV. Entsprechend habe die Borussia ihn umworben: "Uns imponiert, wie du spielst. Wir wollen dich. Danach hatte ich das Gefühl: Dortmund und ich - das passt." Noch nicht auf dem Rasen. Ein Debüt sei jedoch "in den nächsten Tagen auf jeden Fall möglich", sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl.

Währenddessen schwitzte auch Paco Alcacer. Allerdings wegen muskulärer Beschwerden wie schon am Sonntag nur auf einem Nebenplatz. Zusammen mit Kapitän Marco Reus (nach Muskelfaserriss) und Thorgan Hazard (muskuläre Probleme), die am Sonntag bereits auf den Trainingsplatz zurückgekehrt waren, absolvierte der Spanier ein individuelles Programm.

Es könnten allerdings die letzten Einheiten im Borussia-Dress für Alcacer sein. Spätestens seit Haalands Verpflichtung will der 26 Jahre alte Edeljoker den BVB verlassen. Am liebsten wohl in die Heimat, in die Primera Division, zu Atletico Madrid. Dies berichteten der kicker und die spanische Marca.

Laut kicker sei der BVB gewillt, Alcacer bei einem gut dotierten Angebot ziehen zu lassen - sitzt allerdings in einer Zwickmühle: Der Tabellenvierte würde wieder riskieren, auf der Mittelstürmerposition zu knapp besetzt zu sein. Vor allem dann, wenn Haaland bis zum Rückrundenstart am 18. Januar beim FC Augsburg (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) nicht fit werden sollte.

Ganz sicher fehlen wird der Norweger beim ersten Testspiel der Mannschaft von Trainer Lucien Favre am Dienstag gegen das belgische Spitzenteam Standard Lüttich (16.00 Uhr). Sollte Haaland zum Test gegen Feyenoord Rotterdam, der am Samstag um 12.00 Uhr angesetzt ist, einsatzbereit sein, müssten zumindest die Fans weiterhin auf ihren Rohdiamanten verzichten. Denn das gebuchte Stadion von Marbella steht kurzfristig nicht zur Verfügung. Und das BVB-Trainingsgelände, wohin die Partie verlegt wurde, ist aus Sicherheitsgründen nicht für Zuschauer zugänglich.

Allerdings warten nicht nur die Fans auf den Himmelsstürmer, auch für seine Teamkollegen scheint er noch wenig greifbar. "Ich habe jetzt noch nicht viel mit ihm geredet, weil er noch nicht mit uns trainiert hat", sagte Innenverteidiger Manuel Akanji. "Das wird sich in den nächsten Tagen sicher ändern. Er wird sich bei uns wohlfühlen."

Quelle: SID