Nach Niederlage gegen Tschechien: Slowakischer Nationaltrainer Jan Kozak tritt zurück

Kommentare()
Getty Images
Paukenschlag in der Slowakei. Nach der Niederlage gegen Tschechien tritt Nationaltrainer Jan Kozak zurück.

Jan Kozak hat nach fünfeinhalb Jahren seinen Rücktritt als Nationaltrainer der slowakischen Nationalmannschaft erklärt. Das bestätigte der slowakische Verband SFZ am Sonntagabend.

Erlebe die Nations League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

In der Nations League hatten die Slowaken am Samstag mit 1:2 (0:0) gegen Tschechien verloren und sind Tabellenletzter in der Gruppe 1 der B-Liga.

Co-Trainer Stefan Tarkovic wird die Slowakei zunächst trainieren

Der Verband dankte Kozak für die Zusammenarbeit "auch in schwierigen Situationen" und bedauerte die "unerwartete Entscheidung" des Trainers. Im Freundschaftsspiel am Dienstag in Stockholm gegen Schweden wird Assistenztrainer Stefan Tarkovic die Mannschaft betreuen.

Seinen größten Erfolg als Nationaltrainer der Slowakei feierte Kozak mit der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016. Die Slowakei überstand die Gruppenphase als bester Gruppendritter, schied dann aber im Achtelfinale mit 0:3 (0:2) gegen Deutschland aus.

Mehr zur Nations League:

Nächster Artikel:
Bundesliga: Nürnberg verliert gegen Hertha und kann Patzer der Konkurrenz nicht nutzen
Nächster Artikel:
Schalke 04 vs. Wolfsburg: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zur Bundesliga-Partie
Nächster Artikel:
Premier League: Manchester City mit Pflichtsieg, Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Super Bowl LIII 2019: Datum, Termin, Uhrzeit, Ort - wann und wo findet das 53. Finale der NFL statt?
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Schließen