News Spiele
Mit Video

Schalke 04, News und Gerüchte: Bentaleb vor U23-Debüt, Ex-S04-Sportdirektor Schuster in die MLS

12:08 MEZ 17.11.19
Bentaleb Schalke 20022019
Nabil Bentaleb winkt ein Debüt in der U23 von Schalke 04. Ex-S04-Sportdirektor Axel Schuster heuert derweil in der MLS an

Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb trainiert nach auskurierter Verletzung aktuell wieder mit der U23 von Schalke 04. Bei den Profis ohne große Chancen auf erneute Einsätze, könnte er schon bald sein Debüt in der Regionalliga feiern.

Erlebe die Bundesliga live auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Derweil hat Axel Schuster einen neuen Job. Der Sportdirektor, der vor rund einem halben Jahr gemeinsam mit Christian Heidel bei Schalke 04 freigestellt worden war, heuert beim MLS-Klub Vanvouver Whitecaps an.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FC Schalke 04 vom Sonntag.

Die Schalke-News der vergangenen Tage:


Schalke 04: Nabil Bentaleb winkt Debüt in der U23


Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb winkt im Derby gegen Rot-Weiß Essen sein Saisondebüt in der U23 von Schalke 04. Man müsse allerdings abwägen, "ob es Sinn ergibt, mit so einem Spiel anzufangen", sagte Trainer Torsten Fröhling Reviersport. Bentaleb war erst vor zwei Wochen nach einer Knie-Operation und anschließender Reha wieder ins Training eingestiegen.

Der hochveranlagte Mittelfeldspieler war bereits in der vergangenen Saison zweimal in die Schalker Regionalligamannschaft strafversetzt worden. Zum Einsatz kam er damals aber nicht. "Er muss das natürlich wollen. Aber so wie ich ihn einschätze, will er", sagte Fröhling.

Bei den Profis von S04 hat der 19-Millionen-Euro-Mann, der 2017 von Tottenham Hotspur zu den Knappen wechselt, wohl keine Perspektive mehr.


Schalke 04: Ex-Sportdirektor Axel Schuster unterschreibt bei Vancouver Whitecaps


Rund ein halbes Jahr nach seiner Freistellung beim FC Schalke 04 hat Axel Schuster einen neuen Job. Der 46-Jährige wird Sportdirektor bei den Vancouver Whitecaps in der MLS. Das bestätigte die Franchise am Freitag.

Gemeinsam mit Sportvorstand Christian Heidel war auch Sportdirektor Schuster vor dem Ende der Saison 2018/19 bei den Knappen entlassen worden. In Mainz und Gelsenkirchen hatte der gebürtige Kölner seit 1992 zuvor immer an der Seite von Heidel gearbeitet.


DFB bestätigt: Auch Deutschland wollte Kutucu für die U21


Schalkes Stürmer Ahmed Kutucu winkt heute gegen Andorra sein Debüt für die türkische Nationalmannschaft. Wie Meikel Schönweitz, Chef-Trainer der DFB-Juniorennationalmannschaften, nun erklärte, bemühten sich auch die Deutschen um die Dienste des 19-Jährigen.

"Wir halten Ahmed Kutucu für einen sehr talentierten Spieler. Vor einiger Zeit waren wir im Bereich der U19-Nationalmannschaft mit ihm in Kontakt, zuletzt sprachen wir mit ihm über die U21 von Stefan Kuntz", sagte Schönweitz und wünscht dem Schalker nun alles Gute für die Zukunft.


Schalke 04: SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf wohl an Leihe von Ahmed Kutucu interessiert


Sturmtalent Ahmed Kutucu vom FC Schalke 04 steht offenbar bei den Bundesligarivalen Fortuna Düsseldorf und SC Freiburg auf dem Zettel. Wie die WAZ berichtet, sollen beide Klubs Interesse an einer Leihe des 19-Jährigen haben.

Trotz Problemen in der Offensive bekam Kutucu von Trainer David Wagner zuletzt lediglich in Kurzeinsätzen die Chance, sich zu beweisen. Statt des Teenagers stürmten auf Schalke in den vergangenen Wochen Mark Uth, Guido Burgstaller oder Benito Raman.


Omar Mascarell nennt die Gründe für seinen Aufschwung


Nach einer miserablen Vorsaison ist Mittelfeldspieler Omar Mascarell in der laufenden Spielzeit ein maßgeblicher Faktor für den Schalker Aufschwung. Der Spanier sieht zwei Gründe dafür, dass es bei ihm nun besser läuft – seine neue, alte Position und den Umgang des neuen Trainerstabs von David Wagner.

Auf der Schalker Webseite führte Mascarell aus: "Wir spielen ein anderes System – eines, das sehr gut zu meinen Fähigkeiten passt. Auf der Sechs fühle ich mich sehr wohl. Dort habe ich bereits in Frankfurt gespielt und gute Leistungen gezeigt. Diese Rolle füllt mich mit viel Selbstvertrauen aus."

Weiter sagte Mascarell: "Ein ganz entscheidender Faktor ist, dass ich das Vertrauen des gesamten Trainerstabs spüre. Dadurch habe ich eine Menge Selbstvertrauen gewonnen. Wenn Spieler dieses Selbstvertrauen haben, können sie deutlich bessere Leistungen abrufen."


Bundesliga: Die nächsten Spiele des FC Schalke 04


Datum Uhrzeit Wettbewerb Gegner Ort
23. November 15.30 Uhr Bundesliga Werder Bremen A
29. November 20.30 Uhr Bundesliga Union Berlin H
7. Dezember 18.30 Uhr Bundesliga Bayer 04 Leverkusen A