Schalke 04 gegen Manchester City: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights – alles zum Achtelfinale der Champions League

Kommentare()
Sebastian Rudy Schalke 04
Getty Images
Schalke 04 trifft im Achtelfinale der Champions League auf Manchester City. Wir erklären, wie Ihr das Spiel im LIVE-STREAM und TV sehen könnt.

Showdown in Gelsenkirchen. Vizemeister FC Schalke 04 trifft im Achtelfinalhinspiel der Champions League auf den englischen Meister Manchester City . Anstoß der Partie ist am Mittwoch um 21.00 Uhr .

Schalke 04 vs. ManCity heute Abend im LIVE-STREAM in voller Länge bei DAZN! Hier gibt es einen Monat kostenlos!

Die Vorzeichen vor dem Achtelfinale könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Manchester City auch in der laufenden Saison exzellenten Fußball spielt und sich Chancen ausrechnet vier Titel in den Nordwesten Englands zu holen, läuft es auf Schalke alles andere als rund. Nach 22 Spieltagen liegt die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco nur auf dem 14. Tabellenplatz in der Bundesliga .

In diesem Artikel erklären wir Euch, wie Ihr das Achtelfinale zwischen Schalke und Manchester City am Mittwoch im LIVE-STREAM und TV sehen könnt. Außerdem informieren wir Euch über die Aufstellungen beider Mannschaften und zeigen, wo Ihr LIVE-TICKER und Highlights der Partie findet. Wer wissen will, wie die Königsklasse generell übertragen wird, findet in einem separaten Artikel auf Goal alle Informationen .


Schalke 04 gegen Manchester City: Alle Informationen zum Champions-League-Achtelfinale


Begegnung

FC Schalke 04 vs. Manchester City

Datum und Anstoßzeit

Mittwoch, 20. Februar 2019, 21.00 Uhr

Stadion Veltins-Arena, Gelsenkirchen
Kapazität 54.740 Plätze

Schalke 04 gegen Manchester City heute live im TV anschauen: Geht das?


Wer Schalke 04 vs. Manchester City live in voller Länge im TV sehen will, wird jetzt enttäuscht sein: Das Duell wird von keinem der Fernsehsender komplett gezeigt. Die Lösung, die vollen 90 Minuten zu sehen, ist ein LIVE-STREAM von DAZN. Wie das geht, erfahrt Ihr im folgenden Abschnitt .

Seit Beginn der Saison 2018/19 werden keine Spiele der Champions League mehr im Free-TV übertragen. Um die Königsklasse live zu erleben, müsst Ihr Abonnent von DAZN und/oder Sky sein. Dementsprechend schauen TV-Zuschauer auch am Mittwoch in die Röhre, wenn sie erwarten, Schalke gegen Manchester City live im Free-TV zu sehen.

Mit dem Pay-TV-Anbieter Sky können Kunden des Anbieters auf dem Programm Sky Sport HD 1 zwar im Rahmen der Champions-League-Konferenz Livebilder von Schalke gegen Manchester City sehen. Will man das Achtelfinalhinspiel in voller Länge schauen, ist man auf DAZN angewiesen.

Obwohl DAZN bekanntermaßen ein Online-Streamingdienst ist, ist es mit ein paar einfachen Tricks möglich, die LIVE-STREAMS auch auf dem TV-Gerät zu sehen. Schlüssel dazu ist in jedem Fall die DAZN-App, die in allen gängigen Stores ( Google-Play-Store , Apple-Store etc.) zum Gratis-Download bereitsteht.

Am einfachsten ist es, die DAZN-App auf dem Smart-TV zu installieren. Diese steht für die meisten Fernsehgeräte im Store bereit und ermöglicht, unter anderem Schalke gegen Manchester City auf dem TV zu sehen.

Doch nicht nur Besitzer von Smart-TVs können auf den Genuss kommen, DAZN-LIVE-STREAMS auf dem TV zu schauen. Mit Zubehör wie etwa dem Amazon-Fire-TV-Stick kann jeder Fernseher aufgerüstet und mit dem Internet verbunden werden. Ist dies geschehen, kann auch so die DAZN-App installiert werden.


Schalke 04 gegen Manchester City heute im LIVE-STREAM sehen


Gute Nachrichten für alle Fans von Schalke 04 und Manchester City . In Deutschland wird das Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales in voller Länge exklusiv bei DAZN übertragen. Beginn der Übertragung ist um 20.45 Uhr.

Moderator Elmar Paulke wird durch die DAZN-Übertragung leiten und dabei von Experte und Ex-Nationalspieler Per Mertesacker unterstützt. Kommentiert wird Schalke vs. Manchester City von Marco Hagemann .

Schalke 04 gegen Manchester City heute im LIVE-STREAM auf DAZN! Hier geht's direkt zum Gratismonat

Als einziger Anbieter in Deutschland zeigt DAZN das Spiel zwischen Schalke und City live und in voller Länge. Pay-TV-Anbieter Sky hat die Begegnung nicht im Einzelspiel im Programm. Dort gibt es lediglich in der Konferenz Livebilder zu sehen.

Als Anlaufstelle Nummer eins für Spitzensport hat DAZN weitaus mehr im Programm als nur die Champions League. Neben allen Spielen der Europa League hat der Streamingdienst ebenfalls Top-Ligen wie die Premier League, Serie A, Ligue 1 oder LaLiga im Programm. Hier gibt es die Übersicht über alle Fußball-LIVE-STREAMS von DAZN .

Um am Mittwoch auf den LIVE-STREAM zugreifen zu können, müsst Ihr allerdings Abonnent von DAZN sein. Die Mitgliedschaft kostet nur 9,99 Euro pro Monat und ist jederzeit monatlich kündbar. Der erste Monat ist dabei sogar kostenlos. Meldet Ihr Euch also noch heute bei DAZN an, könnt Ihr Schalke gegen Manchester City kostenlos schauen. Dazu einfach oben auf den Link klicken.

Ahmet Kutucu Schalke 04


Schalke 04 gegen Manchester City: Die Aufstellungen


Aufstellung FC Schalke 04:

Schalke-Trainer Domenico Tedesco nimmt im Vergleich zum 0:0 gegen Freiburg am verganenen Wochenende einige Änderungen vor stellt sein Team erwartungsgemäß defensiv auf.

Unter anderem rückt Winter-Neuzugang Bruma in die Innenverteidigung, während Caligiuri in die Startelf zurückkehrt. Uth gibt am heutigen Abend die einzige Sturmspitze.

Fährmann - Nastasic, Sane, Bruma - Caligiuri, Mendyl, Serdar, Oczipka - McKennie, Bentaleb - Uth

Aufstellung Manchester City:

Bei der Startformation von Manchester City gibt es vor allem eine Überraschung: Rückkehrer Leroy Sane muss zunächst auf der Bank Platz nehmen. Für ihn steht Bernardo Silva in der Startelf.

Ansonsten zeigt sich das gewohnte Bild in der Aufstellung von Pep Guardiola: Im Mittelfeld sollen Fernandinho, Gündogan, David Silva und De Bruyne die Fäden ziehen, während die Offensiv-Reihe von Sterling, Bernardo Silva und Agüero komplettiert wird.

Ederson - Walker, Otamendi, Laporte - Fernandinho, Gündogan, De Bruyne, D. Silva - Sterling, B. Silva, Agüero


Schalke 04 gegen Manchester City: So seht Ihr die Highlights


Auch Fans von Schalke oder Manchester City die keine Zeit hatten, das Achtelfinale der Champions League live zu sehen, können bei DAZN oder Goal zeitnah auf die Highlights zurückgreifen. Schon wenige Minuten nach Abpfiff stehen diese bei DAZN zur Verfügung.

Auf Portalen wie unserer Seite können diese Highlights sogar kostenlos und ohne Anmeldung geschaut werden. Schon wenige Minuten nach dem Abpfiff von Schalke gegen Manchester City werden die besten Szenen der Partie auch bei Goal veröffentlicht.

Alternativ zeigt auch Sky die Highlights sowohl online als auch im Nachgang der Übertragung der Champions-League-Konferenz.


Schalke 04 gegen Manchester City im LIVE-TICKER


Freunde der Champions League, die nicht auf den Genuss kommen, Schalke gegen Manchester City am Mittwoch live zu sehen, können mit einem der zahlreichen LIVE-TICKER hautnah auf dem Laufenden bleiben. Egal ob unterwegs oder zu Hause.

Auch Goal bietet einen solchen LIVE-TICKER auf seiner Seite an. Neben allen wichtigen Highlights wie Toren, Großchancen, Torwartparaden oder Schiedsrichterentscheidungen versorgt Euch der zuständige Tickerer zusätzlich noch mit spannenden Statistiken und Fakten rund ums Spiel.

Hier geht's direkt zum LIVE-TICKER des Krachers S04 vs. ManCity !

Manchester City Schalke


Schalke 04 gegen Manchester City: Die Opta-Fakten vor der Partie


  • Schalke und Manchester City trafen zuvor schon im Pokal der Pokalsieger (Halbfinale 1969/70, City gewann 5:2 in der Addition) und im UEFA-Pokal (Gruppenphase 2008/09, S04 – City 0:2) aufeinander. 
  • Im April 1970 setzte sich Manchester City im Halbfinale des Pokals der Pokalsieger gegen Schalke mit 0:1 A und 5:1 H durch und gewann anschließend mit einem 2:1 gegen Gornik Zabrze seinen bislang einzigen Europapokal. 
  • Manchester City verlor keines seiner letzten sieben Champions-League-Spiele gegen deutsche Teams (sechs Siege, ein Remis), die letzte Niederlage gab es im September 2014 gegen Bayern, das damals vom jetzigen City-Trainer Pep Guardiola trainiert wurde. 
  • Schalke scheiterte bei jeder seiner letzten 3 Champions-League-Teilnahmen im Achtelfinale. 2010/11 kamen die Knappen letztmals weiter, damals bis ins Halbfinale. 
  • Schalke blieb in seinen letzten neun Europapokal-Heimspielen unbesiegt (sechs Siege, drei Remis), eine längere Serie hatte S04 zuletzt in den Jahren 2003 und 2004 (elf Spiele). Die letzten beiden Champions-League-Heimspiele gewannen die Knappen, drei Heimsiege in Folge schafften die Königsblauen zuletzt 2010/11. 
  • Schalke schoss in der Gruppenphase der Champions League 2018/19 nur sechs Tore, die wenigsten aller Achtelfinalisten. Fünf dieser sechs Tore fielen in Hälfte zwei. Dafür spielte nur Dortmund (fünfmal) häufiger zu null als Schalke (viermal). 
  • Manchester City verlor fünf seiner acht Auswärtsspiele in K.o.-Runden der Champions League, dazu gab es zwei Siege (in Kiew und in Basel) und ein Remis. 
  • Kein Schalke-Spieler kam in der Gruppenphase dieser Champions-League-Saison auf mehr als ein Tor oder auf mehr als ein Assist. 
  • Kein Spieler gab in dieser Champions-League-Saison mehr Assists als Manchester Citys Riyad Mahrez (vier, wie Kylian Mbappé und Memphis Depay). 
  • Manchester Citys Trainer Pep Guardiola gewann den Henkelpott 2009 und 2011 mit Barcelona und könnte mit einem dritten Triumph mit den Rekordhaltern Zinedine Zidane, Carlo Ancelotti und Bob Paisley gleichziehen. In sieben seiner neun Saisons als Trainer stand er mindestens im Halbfinale, im Finale aber seit 2011 nicht mehr.

Schließen