Rückkehr von Edinson Cavani: Napoli-Präsident nennt Bedingungen

Kommentare()
Getty
Liegt die Zukunft von Edinson Cavani bei seinem alten Klub in Neapel? Jetzt hat sich der Napoli-Präsident über eine mögliche Rückholaktion geäußert.

Präsident Aurelio De Laurentiis vom italienischen Top-Klub SSC Neapel hat über die finanziellen Bedingungen einer möglichen Rückkehr von Stürmer Edinson Cavani von PSG an den Vesuv gesprochen.

"Wenn Paris ihn uns am Ende der Saison ablösefrei - oder zumindest zu einer angemessenen Summe - überlässt, unser Trainer Carlo Ancelotti damit einverstanden ist und Cavani mit einem Gehalt von sechs bis sieben Millionen Euro im Jahr einverstanden wäre, dann könnte er zurückkommen", sagte De Laurentiis gegenüber Radio Kiss Kiss, einem in Neapel ansässigen Radiosender, gefragt nach einer Rückholaktion des Uruguayers. 

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Allerdings wies der Präsident auch auf die Stärke des aktuellen Kaders hin. "Die Leute sprechen ständig über neue Verpflichtungen und das Transferfenster im Winter, dabei haben wir (Alex) Meret, (Amin) Younes, (Faouzi) Ghoulam, (Vlad) Churches und (Simone) Verdi noch gar nicht spielen gesehen."

PSG-Star Edinson Cavani reifte bei Napoli zum Top-Stürmer

Cavani spielte von 2011 bis 2013 für Napoli und reifte dort zum internationalen Top-Stürmer. Dann folgte der 64,5-Millionen-Euro schwere Wechsel in den Pariser Prinzenpark. An der Seine läuft sein Vertrag noch bis zum Sommer 2020. 

Bei PSG steht Cavani seit der Doppelverpflichtung von Neymar und Kylian Mbappe im Jahr 2017 weniger im Rampenlicht. In der laufenden Spielzeit kommt er für die von Thomas Tuchel trainierten Franzosen auf wettbewerbsübergreifend zwölf Einsätze und neun Tore. 

In Paris soll sich Cavani, so verschiedene Medienberichte aus den vergangenen Wochen, nicht mehr gänzlich wohlfühlen, es soll Ärger zwischen ihm und Neymar geben.

Mehr zu PSG, Edinson Cavani und Napoli:

Nächster Artikel:
Serie A: Juve zieht weiter seine Kreise, Milan landet glücklichen Sieg
Nächster Artikel:
Kommentar: Hannover und Nürnberg nicht erstligareif
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
BVB-Moments: Goal und Opel verlosen ein Dortmund-Trikot
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Schließen