Goal 50: Mohamed Salah vom FC Liverpool ist drittbester Spieler des Jahres

Kommentare()
Getty Images
Der Ägypter Mohamed Salah hat es mit seiner Rekordsaison für Liverpool in der Premier League erstmals auf das Podium der Goal 50 geschafft.

Flügelspieler Mohamed Salah vom FC Liverpool ist im Zuge der Goal 50 zum drittbesten Spieler des Jahres 2018 gewählt worden.

Der Ägypter legte eine furiose Debütsaison für die Reds hin und brach mit 32 Tore in 36 Premier-League-Spiele sogar einen Rekord: Nie zuvor gelangen einem Spieler in einer Spielzeit mit 38 Partien mehr Treffer.

Salah führte Liverpool ins Champions-League-Finale

Salah, der mit Roberto Firmino und Sadio Mane eines der gefürchtesten Offensivtrios Europas bildet, war auch auf dem Weg Liverpools ins Champions-League-Finale eine Stütze, war er doch zehnmal in 13 Begegnungen erfolgreich.

Die Mannschaft von Jürgen Klopp verlor das Endspiel der Königsklasse schließlich mit 1:3 gegen Real Madrid, doch bis zur Verletzung Salahs, die ihn nach knapp einer halben Stunde zur Auswechslung zwang, war das Spiel mindestens ausgeglichen.

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Sein Traum von der Weltmeisterschaft in Russland schien in Gefahr, doch Salah kämpfte sich rechtzeitig zurück und repräsentierte sein Heimatland bei der WM 2018, wo er in zwei Spielen zweimal traf.

Goal 50 | Mohamed Salah with third place award

Für ein Weiterkommen der Afrikaner reichte das jedoch nicht. Mit null Punkten musste man nach der Vorrunde die Heimreise antreten.

Trotz des enttäuschenden Endes der Saison 2017/18 hat Salah genug gezeigt, um sich einen Platz auf dem Podium der Goal 50 zu sichern.

Doch wer hat den Offensivstar vom Thron ferngehalten? Hat Cristiano Ronaldo seinen Titel verteidigt? Ist Lionel Messi zurück auf Platz eins? Oder gibt es einen neuen Gewinner wie beispielsweise Luka Modric, Kylian Mbappe oder Antoine Griezmann?

Das komplette Goal-50-Ranking wird am Dienstag, den 13. November, komplett veröffentlicht.

Goal 50 ist eine Auszeichnung, die jährlich die besten 50 Fußballer der Welt würdigt. Chefredakteure und Korrespondenten der 42 Goal-Editionen aus aller Welt gaben dafür ihre Stimmen ab. Sie bewerteten die Spieler nach ihrer Konstanz, ihren Leistungen in großen Spielen, ihren Erfolgen auf Klub- und Nationalmannschaftsebene sowie nach ihrem fußballerischen Vermächtnis. 

Mehr zu Mohamed Salah und dem FC Liverpool:

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen