Sporting CP bestätigt: Top-Talent Felix Correia wechselt zu Manchester City

Mehrere Spitzenvereine waren scharf auf Felix Correia. Das Rennen gewann Englands Meister Manchester City.
Der englische Meister Manchester City hat sich mit Sporting CP auf einen Transfer von Sturmtalent Felix Correia verständigt. Dies teilte der portugiesische Spitzenklub am Dienstagabend offiziell mit. Einzelheiten wurden dabei nicht genannt, man wünsche dem Flügelstürmer aber "alles Gute" für die Zukunft.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Correia ist Junioren-Nationalspieler Portugals. Für die U19 des Europameisters absolvierte er 14 Spiele, in denen ihm zwei Tore gelangen. Bei der jüngsten U19-EM stand er auf dem Weg ins Endspiel in allen fünf Partien in der Startformation.

Der Rechtsaußen gilt als großes Talent und war auf dem Transfermarkt begehrt. Neben City sollen auch Serie-A-Rekordmeister Juventus Turin und der spanische Titelträger FC Barcelona um seine Dienste geworben haben.

Manchester City: Felix Correia freut sich auf Pep Guardiola

Mitte Juli hatte der 19-Jährige bei vbetnews.com bereits verkündet, dass er einen Vertrag bei City unterzeichnet habe. In dem Zuge schwärmte er auch von Trainer Pep Guardiola, den er "bewundere" und mit dem er mehrere Male gesprochen habe.

Die Ablöse für Correia soll gemäß englischer Medien bei 3,5 Millionen Euro liegen und sein Vertrag in den Eastlands bis 2024 laufen.

Schließen