FC Schalke 04: Embolo-Wechsel zu Gladbach ist fix, Rafael Camacho kommt nicht - alle News und Transfergerüchte zu S04

Kommentare()
Getty Images
Breel Embolo zieht es an den Niederrhein und Rafael Camacho nach Lissabon. Alle News und Gerüchte zu Schalke 04.

Der FC Schalke 04 hat seine Personalplanungen in der Chefetage abgeschlossen. Rene Grotus von RB Leipzig komplettiert die Schalker Führungsriege und trifft auf seinen ehemaligen Leipziger Kollegen Jochen Schneider.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Am Kader für die neue Saison wird derweil noch gebastelt und mit Breel Embolo wurde bereits ein Spieler verkauft. Mit Benito Raman und Ozan Kabak gibt es weitere Personalien, die aktuell für Schlagzeilen sorgen.

Der FC Schalke 04 am Freitag: Alle relevanten News und Gerüchte rund um S04 findet Ihr in diesem Artikel.

Die Schalke-04-News der vergangenen Tage:


Schalke 04: Breel Embolo wechselt zu Borussia M'Gladbach


Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat sich die Dienste des Schweizer Angreifers Breel Embolo vom Ligakonkurrenten Schalke 04 gesichert. Das gaben beide Klubs am Freitag bekannt. Der 22-Jährige, der bei den Königsblauen noch einen Vertrag bis 2021 besaß, unterschrieb in Gladbach bis 2023.

"Er ist ein schneller, wuchtiger und torgefährlicher Angreifer, der sehr, sehr gut in unseren Kader passt", sagte Sportdirektor Max Eberl. Schon am ersten Spieltag trifft Embolo auf seinen Ex-Verein: Schalke ist der erste Gegner der Borussia am 17. oder 18. August.

BREEL EMBOLO SCHALKE


Funkel: Schalke-Wunschspieler Raman "muss Fortuna dankbar sein"


Trainer Friedhelm Funkel von Fortuna Düsseldorf hat mehr Dankbarkeit von seinem abwanderungswilligen Offensivspieler Benito Raman eingefordert. "Er muss Fortuna dankbar sein, denn als er vor über zwei Jahren kam, hatte er nicht mal Luft für 60 Minuten", wird Funkel in der Bild zitiert. Damals war er für 1,5 Millionen Euro von Standard Lüttich nach Deutschland gewechselt.

Raman hofft seit Tagen auf einen Wechsel zum FC Schalke 04. Bisher konnten sich Düsseldorf und Schalke aber noch nicht einigen. Das angeblich neueste Gebot in Höhe von neun Millionen Euro ist der Fortuna zu niedrig. Ramans Vertrag in Düsseldorf läuft noch bis 2022.

Friedhelm Funkel Benito Raman Düsseldorf


Liverpool-Talent Rafael Camacho: Sporting statt Schalke 04


Der FC Schalke 04 hat den Kampf um Talent Rafael Camacho vom FC Liverpool verloren. Der 19-jährige portugiesische Flügelflitzer wechselt trotz königsblauen Interesses zu Sporting Lissabon. Dies verkündete der Verein am späten Donnerstagabend.

Sporting bezahlt offenbar eine Ablösesumme in Höhe von rund fünf Millionen Euro, die sich wohl unter gewissen Umständen auf sieben Millionen Euro erhöhen kann. Außerdem sicherte sich der Champions-League-Sieger eine Rückkaufklausel und eine 20-prozentige Weiterverkaufsbeteiligung. Camacho unterschreibt bei Sporting einen bis 2024 gültigen Vertrag.


Ozan Kabak zu Schalke 04? Jochen Schneider äußert sich



Schalke 04: Norwich City wohl an Fährmann interessiert


Norwich City ist offenbar an Schalke-Torhüter Ralf Fährmann interessiert. Das berichtet Sky -Journalist Dirk Schlarmann.

Ob sich der 30-Jährige ernsthaft mit dem Angebot beschäftigt ist demnach offen.

Schalke 04 Ralf Fährmann


Schalke-Boss Michael Reschke: "Da ging's dann nachher an die Theke"



Sportvorstand Jochen Schneider bestätigt: Konoplyanka, Mendyl und Bentaleb vor dem Aus auf Schalke


Sportvorstand Jochen Schneider vom FC Schalke 04 hat bestätigt, dass für Hamza Mendyl, Nabil Bentaleb und Yevhen Konoplyanka ein neuer Verein gesucht wird.

"Wir haben mit Hamza Mendyl gesprochen und uns entschieden, dass er eine neue Herausforderung suchen wird. Dasselbe gilt für Nabil Bentaleb und Yevhen Konoplyanka", erklärte Schneider auf einer Pressekonferenz.

Schalke 04 Jochen Schneider


FC Schalke 04: Grotus kommt aus Leipzig - Lense neuer Sportpsychologe


Bundesligist Schalke 04 hat sich auf der Führungsetage mit Rene Grotus von RB Leipzig verstärkt. Der 34-Jährige wird in erster Linie Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider, der Grotus aus gemeinsamen Zeiten in Leipzig kennt, unterstützen. Grotus übernimmt quasi das Aufgabengebiet von Axel Schuster, von dem sich der Klub getrennt hat.

Am Vortag hatten die Königsblauen die neu geschaffene Stelle des Koordinators der Lizenzspielerabteilung mit ihrem ehemaligen Profi Sascha Riether besetzt. Zuvor war bereits der ehemalige Stuttgarter Sportvorstand Michael Reschke als Technischer Direktor verpflichtet worden. Die Schalker haben sich nach der verkorksten vergangenen Saison auf die Fahne geschrieben, die Kompetenz in der sportlichen Führung deutlich zu erhöhen.

Schneider berichtete am Donnerstag, dass Sascha Lense die sportliche Führung als Sportpsychologe verstärkt. Als Assistenten bringt der neue Trainer David Wagner Christoph Bühler und Frank Fröhling mit. Matthias Kreutzer wird weiterhin als Co-Trainer arbeiten und künftig auch als Spiel- und Videoanalyst tätig sein.

Zudem hat Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah seinen Vertrag als Manager der U23 verlängert. Mit dem ehemaligen Profi Mike Büskens, zuletzt bei Schalke als Co-Trainer von Huub Stevens aktiv, werde derzeit über dessen Zukunft gesprochen. Zu weiteren Personalien im Spielerbereich wollten sich die Verantwortlichen nicht äußern.


David Wagner: Ex-BVB-Trainer Klopp gab Segen für Schalke-Wechsel


Schließen