BVB: Manuel Akanji steht vor seinem Comeback

Kommentare()
Gute Nachrichten für die Schwarz-Gelben von der Personalfront: Manuel Akanji dürfte in absehbarer Zeit sein Comeback feiern.

Abwehrchef Manuel Akanji vom Bundesligisten Borussia Dortmund strebt nach zweimonatiger Verletzungspause sein Comeback im Spiel gegen Bayer Leverkusen am Sonntag (18.00 Uhr im LIVE-TICKER) an.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich hoffe, dass ich bald wieder auf dem Platz stehen kann. Ich habe keine Schmerzen mehr", wird Akanji im BVB-Feiertagsmagazin zitiert. Einen Einsatz gegen Leverkusen schloss der 23-Jährige nicht aus.

Manuel Akanji spielte zuletzt Mitte Dezember für den BVB

Der Schweizer Nationalspieler hatte sich Mitte Dezember im Bundesligaspiel bei Fortuna Düsseldorf (1:2) verletzt und war zur Vorbereitung auf die Rückrunde nicht mit der Mannschaft ins Trainingslager im spanischen Marbella geflogen. Beim Innenverteidiger war ein Muskelfaserriss diagnostiziert worden.

Nach zuletzt drei Unentschieden in Folge ist der Vorsprung des Tabellenführers auf Verfolger Bayern München von einst neun auf drei Punkte geschmolzen.

Schließen