Termine bei Spezialisten: Manuel Akanji fliegt nicht mit ins BVB-Trainingslager

Kommentare()
Schlechte Nachrichten für Borussia Dortmund: Offenbar wiegt die Verletzung von Abwehrspieler Manuel Akanji schwerer als bislang angenommen.

Innenverteidiger Manuel Akanji von Herbstmeister Borussia Dortmund hat sich offenbar schwerer verletzt als zunächst erwartet und muss länger pausieren.

"Manuel hat weiterhin Probleme. Er fliegt auch nicht mit ins Trainingslager, denn es müssen noch abschließende Untersuchungen von Spezialisten in der Schweiz und in Deutschland gemacht werden", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc der Bild-Zeitung.

Bericht: Akanji droht eine Operation

Der Schweizer Nationalspieler hatte sich Mitte Dezember im Bundesligaspiel bei Fortuna Düsseldorf (1:2) verletzt. Beim 23-Jährigen wurde ein Muskelfaserriss diagnostiziert. Laut Bild-Informationen droht nun sogar eine OP.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Dortmund fliegt am Freitag ins Trainingslager nach Marbella/Spanien.

Schließen