Szoboszlai überragend! RB Leipzig gewinnt deutlich gegen den VfB Stuttgart: Die Bundesliga im LIVE-TICKER zum Nachlesen

RB Leipzig simakan bundesliga jubel stuttgartGettyImages

Fußball-Vizemeister RB Leipzig hat dank zweier Traumtore von Zauberfuß Dominik Szoboszlai jede Angst vor dem Bundesliga-Fehlstart im Keim erstickt. Auch wegen eines Doppelpacks des Spielmachers (38./52.) gewannen die stürmischen Sachsen am Freitag höchst überlegen mit 4:0 (1:0) gegen den VfB Stuttgart. 

Leipzig vs. Stuttgart heute NUR im LIVE-STREAM auf DAZN sehen! Hier gibt's einen Monat kostenlos!

Durch den ersten Liga-Erfolg unter Neu-Trainer Jesse Marsch merzte RB die überraschende 0:1-Auftaktpleite beim FSV Mainz 05 vom vergangenen Wochenende aus.

Szoboszlai, im Winter für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg gekommen, traf bei seinem Startelfdebüt erst sehenswert zur Führung und erhöhte später per direkt verwandeltem Freistoß. Auch Emil Forsberg (46.) und Sturm-Neuzugang Andre Silva (65., Handelfmeter) durften jubeln.

Die Stuttgarter, zum Liga-Start noch 5:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth erfolgreich, können indes gegen Leipzig nicht gewinnen. Die Bilanz steht nun bei sechs Niederlagen und einem Unentschieden.

Der VfB gewann gegen Fürth klar und deutlich mit 5:1 und steht in der Tabelle ganz oben, RB startete mit einer 0:1-Niederlage in Mainz. Wie geht es heute aus? Goal begleitet das Freitagsspiel der Bundesliga heute im kostenlosen LIVE-TICKER.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart heute im LIVE-TICKER | Vor Beginn 

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart

Endstand: 4:0

Tore

1:0 Szoboszlai (39.), 2:0 Forsberg (46.), 3:0 Szoboszlai (52.), 4:0 Silva (65., Elfmeter)

Aufstellung Leipzig

Gulacsi - Klostermann, Orban (76. Mukiele), Simakan, Gvardiol - Adams, Nkunku (82. Poulsen) - Haidara (69. Sabitzer), Forsberg, Szoboszlai (69. Laimer) - Silva (69. Hwan)

Aufstellung VfB

Müller - Mavropanos (84. Stenzel), Anton, Kempf - Massimo, Klement (73. Millot), Endo, Sosa - Förster (81. Thommy), Ghaddioui (46. Didavi), Klimowicz (73. Kalajdzic)

Gelbe Karten

Stuttgart: Kempf (64.), Förster (68.), Mavropanos (71.)

Leipzig: -


+++ LIVE-TICKER AKTUALISIEREN +++


Spielende | Aber der 2. Spieltag hat ja gerade erst begonnen, morgen und übermorgen gibt es noch reichlich gutes Material. Natürlich alles live bei uns, viel Spaß mit den Duellen Ihrer Wahl und einen guten Start ins Wochenende. 

Spielende | Stuttgart ist die Tabellenführung los, nach dem idealen Auftaktgegner Fürth gab es heute einen Vorgeschmack, wie es in den obersten Regionen der Tabelle zugeht. Da ist das kleine Derby gegen Freiburg auf Augenhöhe am nächsten Spieltag ja genau der Mittelweg. Leipzig hingegen hat ein ganz schweres Auswärtsspiel vor der Brust, denn es geht nach Wolfsburg. 

Spielende | Gala im Leipziger Sportforum, RB schlägt den VfB mit 4:0, das ist auch in der Höhe verdient. Die Schwaben waren dabei keineswegs schlecht, 27:11-Torschüsse klingt eindeutig, zeigt aber auch, dass die Gäste durchaus offensiv aktiv waren. Aber sich vom Nackenschlag des zweiten Leipziger Treffers direkt nach Wiederanpfiff nicht mehr erholen konnten. Überragend bei den Hausherren waren Szoboszlai, Forsberg und Andre Silva, diese Herren zeigten, dass auch ein Verkauf von Sabitzer durchaus kompensierbar wäre. Stärkster Stuttgarter war ganz klar Florian Müller, der mit etlichen großartigen Paraden eine Entscheidung bereits vor der Pause verhinderte. 

90.+1. | Keine Nachspielzeit! Denn bei dem Kopfballduell mit Mukiele hat sich Kalajdzic wohl an der Schulter verletzt. Schiedsrichter Badstübner macht das goldrichtig und pfeift direkt ab, damit sich die medzinische Abteilung der Gäste gleich um den Spieler kümmern kann. 

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Abpfiff in Leipzig - Endstand 4:0 für RB Leipzig

90. | Nicht ungefährlich! Forsberg findet Mukiele, der setzt den Kopfball knapp rechts vorbei. 

89. | Sabitzer holt noch eine Ecke raus, wir warten hingegen schon auf die Nachspielzeit. 

88. | Da wäre Gulacsi dann doch geschlagen gewesen. Der Schuss von Tommy senkt sich zu spät, zu spät, Tordach statt Tor. 

86. | Autsch! Der eingewechselte Stenzel knallt das Leder Galucsi aus 20 Metern an die Brust. Ungemütlich, aber als Entschädigung steht die Null weiter und die Weste bleibt weiß. 

84. | Konstantinos Mavropanos beendet diese Partie ohne Sperre, das ist ein Erfolg. Den wird Pascal Stenzel sicherlich auch einfahren können, viel mehr aber nicht. 

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Spielerwechsel beim VfB Stuttgart

82. | Christopher Nkunku darf die Stimmung in Leipzig ab jetzt von außen genießen, EM-Fahrer Yussuf Poulsen darf sich noch zeigen.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Spielerwechsel bei RB Leipzig

81. | Zur Abwechslung mal wieder eine gefährliche Situation vor Gulacsi, aber letztlich doch nichts Zählbares. Daher nehmen wir den nächsten Wechsel mit, Pellegrino Matarazzo ist dran, Philipp Förster raus, Erik Thommy rein.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Spielerwechsel beim VfB Stuttgart

78. | Ampelkarte jetzt aber für Mavropanos? Nein, nicht mal der Foulpfiff, aber eine Schwalbe von Simakan war das sicherlich nicht. 

76. | Nordi Mukiele darf für die letzte Viertelstunde auf das Grün, Willi Orban hat Feierabend.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Spielerwechsel bei RB Leipzig

stuttgart jubel rb leipzig vfb dominik szoboszlai bundesliga heute live
GettyImages

75. | Nicht den Spielern das Signal geben, man könnte ungestraft Härteeinlagen fabrizieren. Jetzt teilt mit Adams auch mal ein Leipziger aus, Enzo Millot bekommt das zu spüren.

73. | Comeback für Sasa Kalajdzic, von Mateo Klimowicz war nur ganz wenig zu sehen heute.

73. | Auch die Gäste wechseln munter durch, Phillipp Klement macht Platz für Enzo Millot.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Doppelwechsel beim VfB Stuttgart

71. | Das ist nur Gelb? Reichlich irre Grätsche von Konstantinos Mavropanos, sinnbefreit, verstandbefreit. Forsberg hat es überlebt, das die gute Nachricht. 

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Gelbe Karte für den VfB Stuttgart

69. | ... und Amadou Haidara wird durch Marcel Sabitzer ersetzt.

69. | ... für den Doppeltorschützen Dominik Szoboszlai darf Konrad Laimer ins Spiel kommen...

69. | Dreifachwechsel bei RB Leipzig: Für André Silva kommt Hee-Chan Hwang...

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Dreifachwechsel bei RB Leipzig

68. | Gelbe Karte für Förster (VfB Stuttgart)

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Gelbe Karte für den VfB Stuttgart

65. | Toooor! RB LEIPZIG - VfB Stuttgart 4:0. Andre Silva trifft halbhoch rechts vom Punkt, Müller war im richtigen Eck, aber der Ball hätte 20 Zentimeter tiefer fliegen müssen.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Tor für RB Leipzig - 4:0

64. | Für das Handspiel sieht Marc-Oliver Kempf die Gelbe Karte.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Gelbe Karte für den VfB Stuttgart

63. | Und das könnte gleich bittere Realität sein, denn es gibt einen Handelfmeter für RB. Das muss aber der VAR überprüfen, Marc Oliver Kempf darf noch hoffen. 

61. | Klement setzt Massimo in Szene, der bekommt dann im Fallen das Leder nicht mehr in Richtung Tor bugsiert. Aber die Stuttgarter Offensivbemühungen sind durchaus notwendig, auch wenn eine Wende unmöglich scheint. Denn in der Tabelle ist von von P1 auf P4 gefallen, jetzt auch schon hinter Leipzig. Und noch ein Gegentor, dann wäre man gar nur mehr Siebter. 

59. | Geht weiter für den Deutsch-Ungarn, aber sicherlich wird ohnehin bald im großen Stil durchgewechselt werden. 

56. | Jetzt mal eine Pause zum Durchatmen nach einem Zusammenprall. Sieht so aus als müsste bei Orban eine blutende Nase verarztet werden. 

52. | Toooor! RB LEIPZIG - VfB Stuttgart 3:0. Er hat es wieder getan, aber diesmal ganz anders als vor der Pause. Dominik Szoboszlai wollte nämlich eine Freistoßflanke fabrizieren, der Abnehmer für den Kopfball war mit Simakan auch schon hochgestiegen. Aber die Zeitlupen beweisen, er hat das Leder nicht berührt, Szoboszlais Geschoss ging direkt ins rechte Eck. Natürlich kein Vorwurf an Müller, den den Kopfball antizipiert hat. 

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Tor für RB Leipzig - 3:0

49. | Das ist natürlich eine Vorentscheidung, denn Leipzig präsentiert sich heute so stark, da muss alles für den Gegner laufen. Und alles, was sich die Stuttgarter in der Pause überlegt haben, das ist jetzt natürlich Makulatur. 

46 | Toooor! RB LEIPZIG - VfB Stuttgart 2:0. Hände hoch, das ist ein Überfall! Emil Forsberg ist eine zentrale Figur dieses Leipziger Blitzangriffs vom Anstoß weg. Aber da hatten in diesen 15 Sekunden einige Rasenballer den Fuß im beliebten One-Touch-Spielchen im Spiel, Forsberg halt schon im Aufbau und dann auch als letzter Mann vor Müller nach dem Hackentrick im Strafraum von Andre Silva.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Tor für RB Leipzig - 2:0

46. | Es geht weiter. 

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Anpfiff der 2. Halbzeit

RB Leipzig vfb Stuttgart jubel heute live bundesliga gfx
GettyImages

Halbzeit | Halbzweitwechsel beim VfB, Hamadi Al Ghaddioui ist in der Kabine geblieben, Daniel Didavi ersetzt ihn. 

Halbzeit | Das offizielle Topspiel der Runde morgen um 18:30 Uhr lautet Leverkusen gegen Gladbach, aber da müssen sich die rheinischen Rivalen ordentlich strecken, um das extrem hohe Niveau des Freitagskick zu erreichen. Das waren 45 extrem kurzweilige und unterhaltsame Minuten zweier starker und spielfreudiger Mannschaften. Die Führung der Heimelf geht in Ordnung, 15:4-Torschüsse lassen da keine Diskussionen aufkommen. Für Stuttgart ist die Messe aber keineswegs gelesen, denn das waren offensiv weit mehr als nur Ansätze. 

45.+1. | 55 Sekunden reichen Badstübner auch. Halbzeit! 

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Halbzeit

45.+1. | Eine Minute geht aber immer. 

44. | Für eine ausgiebige Nachspielzeit gibt es keinen Grund.

41. | Leipzig möchte vor der Pause noch mehr. Und Stuttgarts offensive Phase ist komplett vorbei. 

39. | Toooor! Von wegen Konkurrenz - ist sie doch nicht! Dominik Szoboszlai kommt auf rechts an den Ball, legt ihn sich einmal vor und ballert dann vom rechten Strafraumeck, bzw. schon ein paar Zentimeter innerhalb des Sechzehners, unhaltbar ins linke Eck. Ein Schuss wie ein Strahl, das braucht es heute aber auch, um einen Florian Müller zu bezwingen. 

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Tor für RB Leipzig - 1:0

37. | Gleich noch eine Freistoßflanke hinterher, den Ball pflückt sich Gulacsi runter. Wenn die Gäste kontern und den Ball flach halten, dann sind sie deutlich gefährlicher. Aber Sie sehen an den letzten Einträgen ganz deutlich, die große Sturm-und-Drang-Periode von Leipzig war kein Dauerzustand, jetzt ist mal die Konkurrenz am Zug.

RB Leipzig VfB Stuttgart Andre Silva Fallrückzieher heute live ticker jetzt gfx
GettyImages

35. | Freistoß für den VfB von rechts, keine so schlechte Position. Zwei Mann rennen ins Abseits und erwischen den Ball trotzdem nicht, auch diese Situation sieht eher unglücklich aus. 

33. | Stuttgart hat mal ein paar Momente länger den Ball. Das tut gut, als Bonus dann sogar noch die Chance. Hamadi Al Ghaddioui wird nicht gut gedeckt, denkt aber zu lange nach, wie er diese Flanke von Massimo verarbeiten soll. Und so bringt er das Leder gleich gar nicht unter Kontrolle. 

29. | Das ist dann wieder eine glasklare Torchance. Klostermann fackelt aus knapp 16 Metern nicht lange, Müller reisst die Fäuste hoch und bleibt der große Spielverderber für die Sachsen.

27. | Halbchancen für Leipzig möchte ich Ihnen bei diesem Feuerwerk eigentlich gar nicht melden. Aber mit etwas Ballglück hätte nach dieser Flanke von Szoboszlai Sportkamerad Orban fast den Bann gebrochen. 

stuttgart rb leipzig vfb forsberg emil endo bundesliga heute live
GettyImages

24. | Den hätte Müller aber durchlassen können! Was für ein wunderbarer Fallrückzieher von Andre Silva, die Vorarbeit von Szoboszlai auch feine Klinge. Aber Stuttgarts Schlussmann sagt sich, nach Parade Nummer 4 ist Nummer 5 an der Reihe. Und fast durch die Bank können diese mit einem "Glanz" vorneweg versehen werden. 

23. | Aber gleich die nächste Chance hinterher, Haidara visiert das rechte Eck an, so wie Forsberg in Minute 5. Den Move kennt Müller schon, er taucht wieder genauso ab und fischt den Ball raus. 

22. | Nkunku wetzt die linke Seite runter und nimmt den Kopf hoch. Was zu einem feinen Zuspiel auf Forsberg führt. Der will die anspruchsvolle Direktabnahme von der Strafraumgrenze, die klappt diesmal nicht. 

20. | Es geht hin und her, ein wirklich hochattraktiver Kick. Und jetzt kann sich mal ein Defensiver auszeichnen, überragende Grätsche von Kempf gegen Adams, der war recht einschussbereit in Sachen kurzes Eck. 

18. | Aber offensiv setzen die Schwaben auch in einer Tour Nadelstiche. Borna Sosa marschiert von links in den Strafraum und ballert knapp drüber. Sehr knapp! 

16. | Müller wird hier langsam zum Hexer. Toller Reflex gegen Nkunkus Kopfball, den zweiten Ball kann Forsberg nicht verarbeiten. jetzt ist dann auch mal Zeit, die Vorderleute ein wenig zusammenzustauchen. 

14. | Und weiter Action im Strafraum, diesmal wieder im Stuttgarter. Komische Szene, weil irgendwie alle ein wenig passiv wirken. Nicht so Müller, der reaktionsschnell verhindert, dass Orban den Ball über die Linie stochert. 

11. | Die Chance ist noch besser! Al Ghaddioui steht auf der anderen Seite in praktisch gleicher Position genauso frei, aber er trifft das Spielgerät weit besser. Gutes Stellungsspiel von Müller, der den Einschlag ins linke Eck verhindern kann. 

10. | Schlechter Abschluss, aber beste Chance bisher. Andre Silva ist da rechts im Strafraum ziemlich alleine, aber er trifft den Ball nicht richtig, so kann Müller tiefenentspannt beim Vorbeitrudeln zuschauen. 

9. | Keine direkten Auswirkungen, aber dann auf Umwegen doch ein Torschuss. Von Roberto Massimo mit dem Rechten aus 25 Metern, scharf, aber genau auf Gulacsi. 

8. | Erste Angriffsbemühungen der Gäste, das bringt nicht nur eine Ecke, sondern gleich zwei. 

5. | So aber überzeugt der Schwede durchaus. Wieder könnte er versuchen, das Foul zu ziehen, macht er diesmal nicht, sondern er entscheidet sich für einen satten Flachschuss ins rechte Eck. Müller taucht ab und darf sich für die erste Parade des Abends feiern lassen.

3. | Emil Forsberg auf der Suche nach einem Freistoß in feiner Position, so rund 20 Meter vor dem Tor von Müller, das wäre natürlich ideal. Dafür dreht er sich mit dem Hinterteil auf 9 Uhr in seinen Gegenspieler, aber das überzeugt den abwinkenden Badstübner so gar nicht. 

2. | Und gleich eine Leipziger Ecke. Dominik Szoboszlai stellt damit aber die Gästeabwehr noch vor keine Probleme. 

1. |  Der Ball rollt!

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: ANPFIFF

Gedenkminute Gerd Müller RB Leipzig vfb stuttgart bundesliga liveticker heute
GettyImages

vor Beginn | Noch eine Gedenkminute für Gerd Müller, das wird es an diesem Wochenende sicherlich in allen Stadien geben, nicht nur im Süden der Republik.

vor Beginn | Abschließend noch ein Blick auf die Spielleitung. An der Pfeife Florian Badstübner, assistiert von Markus Schüller und Philipp Hüwe. Die VAR-Agenden liegen bei einem ganz erfahrenen Mann, Guido Winkmann sitzt im Kölner Keller. 

vor Beginn | Qualität auf dem Platz, Qualität aber auch auf den Trainerbänken. Pellegrino Matarazzo hat sich schon einen sehr guten Namen gemacht, Jesse Marsch im Vorjahr bei RB Salzburg solch spektakuär guten Fußball spielen lassen, dass die Beförderung nach Leipzig eigentlich nur Formsache war. Die beiden Coaches aus den USA kennen und schätzen sich übrigens schon ewig, auf der anderen Seite des großen Teichs standen sie sich sogar mal als Spieler gegenüber, das war in der College-Liga. 

vor Beginn | Aber heute ist die Ausgangslage doch etwas anderes. Die ersten Duelle fanden in der Zeit des Stuttgarter Absturzes statt, die letzte Saison war dann noch mit viel Lehrgeld nach dem Wiederaufstieg verbunden. Aber jetzt darf der VfB wieder an höhere Ziele denken, man hat sich sicherlich in der Bundesliga wieder etabliert und einen Kader, der absolut für die obere Tabellenhälfte tauglich ist. 

vor Beginn | Der direkte Vergleich sieht für die Schwaben absolut katastrophal aus. Okay, nicht absolut, ein torloses Remis konnte man mal zuhause im März 2018 ernudeln. Daneben stehen aber fünf Niederlagen zu Buche und - fast noch schlimmer - ein einziges Törchen gelang dem VfB gegen die Sachsen, das war dann im Rahmen einer 1:3-Niederlagen auch noch recht wertlos. 

vor Beginn | Bei Pellegrino Matarazzo hält sich der Wechselaufwand nach der 5:1-Gala gegen Fürth natürlich in engsten Grenzen. Vor allem, da Wunderstürmer Sasa Kalajdzic nach überstandener Corona-Erkrankung sowieso noch nicht gleich ein Mann für die volle Distanz ist, Kaderplatz ist da erst einmal ausreichend. Eine Personalmaßnahme war aber notwendig, so wie Angelino bei den Rasenballern, plagen auch Karazor muskuläre Probleme. Philipp Klement heißt sein Ersatz.

vor Beginn | Das verwundert nicht, Jesse Marsch stellt nach der Auftaktpleite im Mainz doch deutlicher um. Angelino wollte er dabei aber wohl nicht rausrotieren, der war ja noch einer der Besseren. Beim Spanier zwickt aber ein Muskel, er steht nicht im Kader. Für Mukiele und Kampl ist aber ein Jokereinsatz drin, sie sitzen auf der Bank. Klostermann und Gvardiol übernehmen die Außenverteidigerpositionen, Szoboszlai darf nun endlich nach langer Verletzungspause im Mittelfeld wirbeln. Idealerweise so, wie er es zuvor beim Schwesterclub aus Salzburg getan hat. 

RB Leipzig vfb stuttgart jubel heute live
GettyImages

vor Beginn | Und so geht der Tabellenführer aus dem Schwäbischen in diese Duell: Müller - Mavropanos, Anton, Kempf - Massimo, Klement, Endo, Sosa, Förster, Klimowicz - Al Ghaddioui.

vor Beginn | Neuer Spieltag, neues Glück! Das gilt vor allem für die so beginnenden Leipziger: Gulacsi - Klostermann, Orban, Simakan, Gvardiol - Adams, Haidara, Szoboszlai, Forsberg, Nkunku - Silva.

Vor Beginn | Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 2. Spieltages zwischen RB Leipzig und dem VfB Stuttgart.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart heute im TICKER: Die Aufstellung

Aufstellung RB Leipzig: G ulacsi - Klostermann, Orban, Simakan, Gvardiol - Adams, Nkunku - Haidara, Forsberg, Szoboszlai - Silva

Aufstellung VfB Stuttgart: Müller - Mavropanos, Anton, Kempf - Massimo, Klement, Endo, Sosa - Förster, Ghaddioui, Klimowicz

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Die Opta-Fakten vor der Partie heute

  • Gegen kein anderes Bundesligateam, gegen das der VfB Stuttgart zumindest dreimal im Oberhaus antrat, haben die Stuttgarter so einen niedrigen Punkteschnitt (0.17) und eine so hohe Niederlagenquote (83%) wie gegen RB Leipzig. RB hat unter den aktuellen BL-Teams nur gegen Bielefeld (3.0) einen höheren Punkteschnitt als gegen Stuttgart (2.67).
  • Der VfB Stuttgart gewann kein einziges seiner sechs Bundesligaduelle gegen RB Leipzig (ein Remis, fünf Niederlagen). Gegen kein anderes Team trat der VfB so oft in der BL an ohne je zu gewinnen. Bislang erzielte Stuttgart nur ein BL-Tor gegen die Sachsen. Gegen alle anderen Teams, gegen die der VfB mindestens dreimal antrat, traf er zumindest doppelt.
  • Zu Hause gewann RB Leipzig bislang alle drei Bundesligaduelle mit dem VfB Stuttgart und kassierte dabei kein einziges Gegentor. Gegen keine andere Mannschaft traten die Leipziger im Oberhaus so oft im eigenen Stadion an und gewann jedes Mal, ohne dabei einen Gegentreffer hinzunehmen.
  • Nach zuvor zwei Auftaktsiegen in Folge verlor RB Leipzig durch das 0-1 beim 1. FSV Mainz 05 erstmals seit 2018/19 wieder am 1. Spieltag einer Bundesliga-Spielzeit und ist so auch erstmals seit September 2018 außerhalb der Top 10 der Tabelle klassiert – damals Platz 14 nach dem 2. Spieltag.
  • Das 5-1 gegen Fürth bedeutete für den VfB Stuttgart den ersten Auftaktsieg in einer Bundesliga-Spielzeit seit 2011/12 und den höchsten seit 1996/97 (4-0 gegen Schalke 04). Dadurch steigen die Stuttgarter erstmals seit August 2011 auf Platz 1 liegend in einen Bundesliga-Spieltag, damals nach einem 3-0 gegen Schalke 04 am 1. Spieltag.
  • Saisonübergreifend holte RB Leipzig nur einen Punkt aus den letzten vier Bundesliga-Partien, so wenige wie zuvor nur in der Spielzeit 2017/18 unter Ralph Hasenhüttl (29. bis 32. Spieltag). Im Spiel gegen Stuttgart drohen die Leipziger, erstmals in ihrer Bundesliga-Historie in fünf Spielen in Folge sieglos zu bleiben.
  • Inklusive dem 6-0 im Pokal beim BFC Dynamo gelangen dem VfB Stuttgart in zwei Pflichtspielen in Folge fünf oder mehr Tore, was den Schwaben zuvor seit 1984 nur einmal gelungen war, 2019/20 in der 2. Liga (32./33. Spieltag).
  • RB Leipzig verlor in der Liga nur eins der vorangegangenen neun BL-Heimspiele (drei Remis, fünf Siege), gewann aber auch nur eins der letzten fünf, das war aber das 2-0 gegen Stuttgart am 31. Spieltag 2020/21. Stuttgart seinerseits war in der Vorsaison mit 24 Punkten das fünftbeste Auswärtsteam der Liga.
  • Stuttgarts Borna Sosa bereitete beim 5-1 gegen Greuther Fürth drei Tore mit Flanken vor, was seit Erfassung dieser Daten (seit 2008/09) in der Bundesliga nur zwei weiteren Spielern gelungen war, Tamas Hajnal 2008 für Borussia Dortmund und Tranquillo Barnetta 2014 für Schalke 04.
  • Mit Jesse Marsch und Pellegrino Matarazzo kommt es erstmals in der Bundesliga zu einem Duell zweier Trainer mit US-Staatsbürgerschaft. Vor den beiden besaß nur ein weiterer Coach in der Liga eine solche, der deutsch-amerikanische Doppelbürger David Wagner (2019/20 und 2020/21 bei Schalke 04).

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart heute live im TV und LIVE-STREAM sehen? Alle Infos zur Übertragung der Bundesliga

Die Bundesliga mit RB Leipzig vs. VfB Stuttgart   heute ...

 
live im TV  DAZN  via Smart-TV
im LIVE-STREAM  DAZN
LIVE-TICKER Goal

In der höchsten deutschen Spielklasse beginnt heute der 2. Spieltag - Leipzig empfängt Stuttgart. Bei Goal könnt Ihr auch Details zur Übertragung erfahren und herausfinden, wo das Duell heute live im TV und LIVE-STREAM läuft.

RB Leipzig vfb stuttgart bundesliga tv live-stream gfx
GettyImages

Bundesliga heute im LIVE-TICKER: Der Vorbericht zu RB Leipzig vs. VfB Stuttgart 

Jesse Marsch gegen Pellegrino Matarazzo: Erstmals treffen beim Bundesliga-Duell RB Leipzig gegen VfB Stuttgart zwei US-Trainer aufeinander. Und sie kennen sich gut.

Einen Vorlesewettbewerb würde Jesse Marsch gegen Pellegrino Matarazzo wohl verlieren. "Sein Deutsch ist viel besser als meins. Von seinem Deutsch her und auch als Trainer ist er ein Vorbild für mich", sagte RB Leipzigs Trainer schmunzelnd über den Coach des VfB Stuttgart. Auf dem Rasen am Freitag sind die Kräfteverhältnisse aber nicht so eindeutig verteilt, wenn beide im ersten Duell zweier US-Trainer ein kleines Stück Bundesliga-Geschichte schreiben.

"Ich hoffe, dass es in Amerika ein großes Thema ist", so Marsch: "Es war vor ein paar Jahren unvorstellbar, dass zwei amerikanische Trainer in einer Top-Liga gegeneinander spielen können." Einst waren die USA noch als fußballerisches Entwicklungsland verschrien, doch zuletzt strömten immer mehr Spieler aus Übersee nach "Good Old Germany" und diese Entwicklung setzt sich an der Seitenlinie fort. Marsch und Matarazzo eint jedoch mehr als nur der gleiche Reisepass.

"Rino und ich haben in der Universität gegeneinander gespielt", erzählte Marsch kürzlich. Er selbst, gebürtig aus dem Bundesstaat Wisconsin, spielte damals am College für die Princeton Tigers, der aus New Jersey stammende Matarazzo für die Columbia Lions. "Nur einmal" seien die zwei laut Marsch aber tatsächlich aufeinander getroffen. Der 47-Jährige ist schließlich vier Jahre älter als der VfB-Trainer. Bis sie sich in Deutschland wiederfanden, dauerte es etwas. 

Matarazzo war gleich nach dem Studium im Jahr 2000 über den großen Teich gegangen, womit sich seine Vorteile bei der deutschen Sprache erklären lassen. Während er nach der Spielerkarriere auch das Trainerhandwerk hierzulande lernte, verbrachte Marsch viele Jahre in Nordamerika. Erst in der Saison 2018/2019 kam Marsch als Co-Trainer von Ralf Rangnick nach Leipzig, in dieser Spielzeit assistierte Matarazzo Marschs Leipzig-Vorgänger Julian Nagelsmann bei der TSG Hoffenheim. 

Und die Wege der beiden kreuzten sich erneut. "Vor zwei Jahren, als wir in Hoffenheim gespielt haben, kam ein großer Mann zu mir und sagte: 'Hello Jesse, how are you?' in perfektem amerikanischen Akzent", so Marsch: "Dann dachte ich: 'Wer ist das?'" Es war Matarazzo - und der antwortete am Donnerstag prompt: "Es überrascht mich, dass er sagt, dass ich einen perfekten amerikanischen Akzent hätte. Meine Onkel und Tanten sagen immer, dass ich Englisch spreche wie ein Deutscher."

Beim ersten Bundesliga-Duell als Cheftrainer kommt nun ein neues Kapitel in ihrer gemeinsamen Geschichte hinzu. Die Ausgangslage ist durchaus interessant. Nach Platz neun in der Vorsaison startete Stuttgart mit einem 5:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth, das Eindruck hinterließ. "Ich habe so viel Respekt vor Rino und seiner Geschichte", so Marsch, der sein Debüt mit dem Vizemeister beim FSV Mainz 05 in den Sand setzte (0:1). Und Stuttgart wird noch einmal stärker einzuschätzen sein.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart im LIVE-TICKER: Das Bundesliga-Duell im Überblick

  • Partie: RB Leipzig vs. VfB Stuttgart 
  • Anpfiff: 20.30 Uhr (deutscher Zeit)
  • Ort: Redbullarena, Leipzig
Borna Sosa VfB Stuttgart Leipzig
GettyImages