Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München: Die Bundesliga zum Nachlesen im TICKER

Getty Images

Bayern München hat seine Vormachtstellung in der Bundesliga mit einem Offensivfeuerwerk untermauert und die Tabellenspitze auf meisterliche Weise verteidigt. Der Rekordmeister zerlegte das vor dem Spieltag punktgleiche Bayer Leverkusen beim 5:1 (5:0) im höchst einseitigen "Spitzenspiel" in der BayArena und wehrte durch den vierten Sieg in Folge den Angriff von Borussia Dortmund auf Platz eins ab.

Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München im LIVE-STREAM auf DAZN sehen! Monatlich kündbar für 14,99 Euro!

Weltfußballer Robert Lewandowski (4./30.) leitete die Machtdemonstration mit seinen Saisontreffern acht und neun ein. Thomas Müller (34.) und Serge Gnabry (35./37.) entschieden die Partie gegen völlig überforderte Leverkusener noch vor der Pause. Patrick Schick (55.) gelang nur das Ehrentor für Bayer, das in der Bundesliga nie höher im eigenen Stadion verloren hat.

Bayer Leverkusen - FC Bayern München

Ergebnis: 1:5

Tore

0:1 Lewandowski (4.), 0:2 Lewandowski (30.), 0:3 Müller (34.), 0:4 Gnabry (35.), 0:5 Gnabry (37.), 1:5 Schick (55.)

Aufstellung Leverkusen

Hradecky - Frimpong, Kossounou, Tah, Bakker - Demirbay, Amiri - Diaby, Wirtz, Paulinho - Schick

Aufstellung Bayern

Neuer – Süle, Upamecano, Hernandez, Davies – Kimmich, Goretzka – Gnabry, Müller, Sane - Lewandowski

Gelbe Karten

-


+++ LIVE-TICKER HIER AKTUALISIEREN +++


Nach Ende | Am Ende ist es dann also doch nicht noch schlimmer gekommen für Bayer 04 Leverkusen. Nach dem 0:5 zur Pause verliert die Werkself die Bundesligapartie gegen den FC Bayern München mit 1:5. Aber natürlich waren die Fronten schon lange geklärt. Die phänomenalen sieben Minuten in der ersten Hälfte hatten das Spiel entschieden. In diesem Zeitraum rollte der Rekordmeister mit vier Toren über die Rheinländer hinweg. Zwar kassierten die Gäste nach der Pause den Leverkusener Ehrentreffer, aber natürlich geriet das Team von Julian Nagelsmann zu keinen Zeitpunkt in Gefahr, übten stets Kontrolle aus. Das war von vorn bis hinten ein souveräner und überlegener Auftritt.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: ABPFIFF

90.+1. | Schiedsrichter Sven Jablonski hat genug gesehen und beendet auch den zweiten Durchgang ziemlich pünktlich.

89. | Somit ist nicht gänzlich ausgeschlossen, dass es hier noch einen abschließenden Knalleffekt gibt. Nach einem kurz ausgeführten Freistoß strebt den Joshua Kimmich links am Strafraum an. Der Rechtsschuss streicht am langen Eck vorbei.

87. | Auf der Gegenseite zappelt der Ball dann doch noch einmal im Tor. Lucas Alario taucht frei vor Manuel Neuer auf und schießt mit dem rechten Fuß überlegt ins linke Eck. Doch es ertönt der Pfiff, denn beim Zuspiel von Amine Adli steht der Stürmer im Abseits.

85. | Im eigenen Strafraum erlaubt sich Panagiotis Retsos einen Fehlpass - in die Füße von Kingsley Coman, der damit freie Bahn hat. Der Winkel gestaltet sich nicht optimal und so scheitert der Franzose an Lukas Hradecky.

84. | Nun sitzt Marcel Sabitzer nach einem Zusammenprall mit Karim Bellarabi auf dem Rasen. Das ging auf die Hüfte und sorgt für Schmerzen. Für beide Seite gilt, angesichts dieses Spielstandes braucht es jetzt ganz sicher keine Verletzungen mehr.

82. | Amiri muss die Zähne zusammenbeißen, denn wechseln darf Gerardo Seoane nicht mehr. Daher kehrt der Mittelfeldspieler jetzt zurück auf den Rasen.

81. | Kurz darauf sitzt Nadiem Amiri am Boden, scheint sich verletzt zu haben. Eine Behandlungsunterbrechung ist die Folge.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: WECHSEL

79. | Zugleich ist für Florian Wirtz Schluss. Panagiotis Retsos übernimmt. Damit haben beide Trainer ihr Wechselkontingent restlos ausgeschöpft.

79. | Auf Seiten der Hausherren stehen noch zwei frische Leute bereit. Für Patrik Schick soll nun Lucas Alario ran.

79. | Rechts in der Box behauptet sich Jamal Musiala, behält dann die Übersicht und legt klug zurück. Jetzt bietet sich Marcel Sabitzer die Großchance zum sechsten Münchner Tor. Der Linksschuss aus halbrechter Position aber fliegt knapp über die Querlatte.

77. | Übrigens vermeldet Bayer Leverkusen ein ausverkauftes Stadion. Alle zu Verfügung stehenen 29.542 Karten wurden abgesetzt.

75. | Dann spielt Sabitzer aus dem rechten Halbfeld ganz gefühlvoll in den Strafraum. Auf halblinks taucht Leroy Sane vollkommen frei auf, muss den Kopfball eigentlich versenken. Doch der Abschluss aus sieben Metern verfehlt das Ziel.

74. | Auf dem Rasen setzt sich ein weiterer Neuzugang der Münchener in Szene. Aus leicht nach rechts versetzter Position und etwa 18 Metern bringt Marcel Sabitzer einen Rechtsschuss an, den Lukas Hradecky ohne größere Schwierigkeiten hält.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: WECHSEL

72. | Julian Nagelsmann holt Niklas Süle vom Feld, um Omar Richards Spielpraxis verschaffen zu können.

70. | Derzeit verflacht die Partie so ein wenig. Die Gäste müssen sich kein Bein mehr ausreißen, die Hausherren sind glücklich, dass nicht noch mehr Unheil über sie hereinbricht.

68. | Dann haut Nikas Süle aus halbrechter Position mit dem rechten Huf drauf. Den Schuss aufs lange Ecke pariert Hradecky, der jetzt also zum zweiten Mal einen Ball halten darf.

67. | Nach einem Zuspiel von Serge Gnabry zieht Leroy Sane aus der zweiten Reihe ab. Der Linksschuss verfehlt das Gehäuse von Lukas Hradecky.

66. | Trotz des Leverkusener Treffers sind wir von Spannung in der BayArena weit entfernt. Der FC Bayern wirkt jetzt wieder konzentrierter, kontrolliert Ball und Gegner.  Das allerhöchste Tempo wird nicht mehr angeschlagen.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: WECHSEL

64. | Und auch Robert Lewandowski soll verschnaufen. So schlägt die Stunde von Jamal Musiala.

64. | Auch bei den Gästen werden einige Spieler geschont. Thomas Müller darf Feierabend machen. Dafür kommt Kingsley Coman.

64. | Zudem wird Moussa Diaby durch Amine Adli ersetzt.

64. | Anschließend wird fleißig getauscht. Auf Seiten der Hausherren macht Jeremie Frimpong zugunsten von Karim Bellarabi Platz.

63. | Aus dem linken Halbfeld tritt Leroy Sane einen Freistoß mit ganz viel Gefühl. Auf Höhe des zweiten Pfostens schraubt sich Niklas Süle nach oben und köpft recht unbedrängt links am Tor vorbei.

62. | Es gibt innerhalb kurzer Zeit vier Ecken für den Klub-Weltmeister. Eine richtig klare Torchance aber entsteht dabei nicht.

61. | Im Spiel nach vorn wird es dem Rekordmeister nicht mehr so einfach gemacht. Doch angesichts der klaren Führung besteht dort ja keine zwingende Notwendigkeit. Die Gäste schauen einfach, was da noch so abfällt.

GER ONLY MÜLLER

59. | Wie zur Pause schon so ein wenig vermutet, zeigt sich der FC Bayern derzeit nachsichtig. Defensiv arbeitet man nicht mehr so konsequent und lässt den Gegner mitspielen.

57. | Danach setzen die Gäste alles daran, wieder die Kontrolle zu übernehmen. Der Rekordmeister verlagert das Geschehen in die gegnerische Hälfte, ohne dabei Zug zum Tor zu entwickeln.

TOOOR! Bayer Leverkusen - FC Bayern München 1:5 | Torschütze: Schick

55. | Tatsächlich betreiben die Hausherren jetzt Ergebniskosmetik. Erstmals heute zeigt Florian Wirtz sein Talent, steckt den Ball auf halblinks wunderbar zu Patrik Schick durch. Der Tscheche ist nicht mehr zu stoppen, setzt seinen Rechtsschuss aufs lange Eck. Mithilfe des Innenpfostens springt die Kugel in die Kiste. Für den Stürmer ist das der siebte Saisontreffer.

53. | Plötzlich spielen sich die Leverkusener halblinks in den Sechzehenr durch. Nach einem Doppelpass mit Patrik Schick kommt Kerem Demirbay frei zum Linksschuss. Manuel Neuer wehrt per Fußabwehr ganz stark ab. Der Nachschuss von Moussa Diaby wird abgeblockt. Das ist die erste nennenswerte Torszene der Werkself.

50. | Nach wie vor belagern die Gäste den gegnerischen Strafraum. Doch da Bayer jetzt mit einer Dreierkette spielt und somit gegen den Ball fünf Leute hinten hat, wird es natürlich enger.

48. | Offenbar haben die Gäste immer noch Lust, gehen weiterhin früh drauf und erobern den Ball. Robert Lewandowski geht wieder mit der Hacke zu Werke, legt so links in der Box für Serge Gnabry auf. Dessen Rechtsschuss hält Lukas Hradecky sicher.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: WIEDERANPFIFF

46. | Das Runde rollt wieder über das Grüne.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: WECHSEL

46. | Auf Seiten der Gastgeber kehrt Paulinho nicht zurück. Dafür spielt ab sofort Edmond Tapsoba und kommt somit zu seinem Saisondebüt.

46. | Zur Pause gibt es weitere Wechsel. Leon Goretzka bleibt in der Kabine, wird durch Marcel Sabitzer ersetzt.

Halbzeit | Zugleich ließen die Gäste Potenzial erkennen, die Zügel sehr wohl noch anziehen zu können. Und das taten die Männer von Julian Nagelsmann nach einer halben Stunde. Innerhalb von gut sieben Minuten erzielte der Meister vier Tore, spielte den Gegner in dieser Phase komplett an die Wand und entschied damit die Partie vorzeitig. Fortan kann es für die Werkself nach diesen bitteren Momenten nur noch um Schadensbegrenzung gehen. Und lässt der FC Bayern eventuell etwas Gnade walten, schont sich vielleicht für die kommenden Aufgaben?

Halbzeit | Bereits nach 45 Minuten ist das Bundesligaspitzenspiel entschieden. Bayer 04 Leverkusen liegt gegen den FC Bayern München bereits mit 0:5 zurück. Dabei ließen die Hausherren anfangs durchaus den Willen erkennen, aktiv zum Spiel beitragen zu wollen. Doch den ersten Rückschlag setzte ganz früh. Nach gerade drei Minuten ging der Rekordmeister mit dem ersten Torschuss der Partie in Führung. Zwar fingen sich die Rheinländer danach, aber es deutet sich alsbald an, dass die Jungs von Gerardo Seoane überhaupt keinen Zug zum Tor entwickeln konnten.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: HALBZEIT

45.+1. | Ziemlich pünktlich bittet Schiedsrichter Sven Jablonski die Akteure zur Pause in die Kabinen.

45. |  Tatsächlich bringt dann auch noch Jeremie Frimpong einen Leverkusener Torschuss an. Erneut hat Manuel Neuer mit dem Versuch aus der Distanz keine Mühe.

43. | Dann senden die Rheinländer immerhin mal ein Lebenszeichen. Florian Wirtz legt zu Moussa Diaby ab, der aus der zweiten Reihe mit links abzieht. Erstmals ist Manuel Neuer zumindest ein wenig gefordert. Der Nationaltorhüter hält den wenig platzierten Ball sicher.

42. | Dann brennt es schon wieder lichterloh im Bayer-Strafraum. Thomas Müller flankt von rechts. Halblinks in der Box nimmt Leroy Sane den Ball volley mit dem linken Fuß und jagt ihn über die Querlatte.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: WECHSEL

40. | Dann wird auf Seiten der Gäste gewechselt. Alphonso Davies verlässt das Spiel, was wir angesichts des Spielstandes als Vorsichtsmaßnahme werten. Dafür spielt ab sofort Josip Stanisic.

TOOOR! Bayer Leverkusen - FC Bayern München 0:5 | Torschütze: Gnabry

37. | Jetzt rollt der Rekordmeister gnadenlos über die Werkself hinweg. Dayot Upamecano passt rechts raus zu Serge Gnabry. Dieser bewegt sich in Richtung Sechzehner, spielt den Doppelpass mit Leon Goretzka, taucht halbrechts frei vor Lukas Hradecky auf und schießt mit dem linken Fuß ein.

TOOOR! Bayer Leverkusen - FC Bayern München 0:4 | Torschütze: Gnabry

35. | Gerade eine Runde hat der Sekundenzeiger seit dem letzten Treffer gedreht. Nur wenige Momente nach dem Anstoß verliert Leverkusen den Ball, zeigt sich defensiv dann erneut unsortiert. Thomas Müller hat auf links Platz, passt präzise in die Mitte. Dort ist Serge Gnabry handlungsschnell und spitzelt die Kugel aus sechs Metern mit dem rechten Fuß über Lukas Hradecky ins lange Eck.

TOOOR! Bayer Leverkusen - FC Bayern München 0:3 | Torschütze: Müller

34. | Eine Ecke von der rechten Seite tritt Joshua Kimmich weit nach links in die Box. Dort schlägt Niklas Süle einen Haken, lässt Jonthan Tah aussteigen und schießt mit dem rechten Fuß. Am Torraum fälscht Thomas Müller mit dem hinteren linken Oberschenkel unhaltbar ab.

TOOOR! Bayer Leverkusen - FC Bayern München 0:2 | Torschütze: Lewandowski

30. | Plötzlich bringt der Meister Tempo rein. Joshua Kimmich spielt links im Sechzehner Leroy Sane an. Dieser überlässt den Ball Alphonso Davies, der sich in Richtung Mitte dribbelt - bis Robert Lewandowski dessen Vorwärtsdrang stoppt und aus zentralen sieben Metern einfach mal mit dem rechten Fuß ins linke Eck schießt.

LEWANDOWSKI

29. | Nun zirkelt Kerem Demirbay eine Ecke von der linken Seite in die Mitte, wo Jonathan Tah aus etwa neun Metern für den ersten Torabschluss der Gastgeber sorgt, aber über die Kiste köpft.

28. | Immerhin nähern sich die Hausherren dem gegnerischen Sechzehner an. Jeremie Frimpong schlägt eine Flanke von der rechten Seite. Auch die zieht eine Ecke nach sich. In deren Folge wird es kurz unübersichtlich in der Box. Im dritten oder vierten Anlauf klären das die Gäste dann doch.

26. | Jetzt strebt Patrik Schick mittig an der Strafraumkante mal einen Abschluss an, wird aber vom flinken Alphonso Davies gut verteidigt. Immerhin springt eine erste Ecke für Bayer raus. Die folgende Hereingabe von Kerem Demirbay beschwört allerdings keine Gefahr herauf.

24. | Während zunehmend ein zweites Gästetor in der Luft liegt, hat Leverkusen noch immer keinen Torschuss zu Buche stehen.

22. | In Strafraumnähe können sich die Münchener die Bälle zuspielen. Joshua Kimmich passt quer zu Leon Goretzka. Dessen Rechtsschuss von der Strafraumgrenze gerät nicht platziert genug und wird von Hradecky gehalten.

21. | In dieser Phase wirken die Gäste bärenstark, gehen immer wieder früh drauf und bereiten Bayer gewaltige Schwierigkeiten. Wenn der Rekordmeister die Zügel anzieht, dann tut sich was. Jetzt wird Alphonso Davies links in der Box in Szene gesetzt. Dessen Linksschuss pariert Hradecky.

19. | Dann zieht Leroy Sane aus 18 Metern in ziemlich zentraler Position ab, wird da gar nicht attackiert. Der Linksschuss landet am rechten Innenpfosten - und springt ins Feld zurück. Glück für Lukas Hradecky!

17. | Letztlich werfen sich die Gastgeber immer wieder noch rechtzeitig dazwischen, blocken die jetzt auftretenden Schussversuche von Sane ab und bügeln so ihre Fehler aus.

15. | Die eine oder andere Unsicherheit im Spielaufbau erlauben sich die Leverkusener jetzt, bringen so unter anderem Leroy Sane ins Spiel. Derzeit bekommen es die Münchener nicht zu Ende gespielt.

13. | So spielt sich das Geschehen zwischen den Strafräumen ab. Eigentlich ist der bespielte Korridor noch deutlich kleiner. Dort bearbeiten sich beide Mannschaften intensiv. Wer wird hier die Oberhand gewinnen?

11. | Ohne Frage ist der Meister jederzeit in der Lage, selbst die Initiative zu ergreifen - wenn er denn möchte. Aber natürlich drängt die Männer von Julian Nagelsmann nichts, die haben jetzt alle Zeit der Welt.

9. | Fürs Erste aber beschränken sich die Gäste jetzt darauf, gut zu stehen und den Kontrahenten überdies stets rechtzeitig zu attackieren. So gelangt die Werkself gar nicht in Strafraumnähe.

7. | Natürlich sind die Hausherren angesichts des Rückstandes auch gezwungen, etwas zu tun. Das kommt jetzt noch hinzu. Und erwartet also eine abwechslungsreiche und vermutlich unterhaltsame Angelegenheit.

5. | Bereits vor dem Gegentreffer hatte die Werkself angedeutet, selbst einen aktiven Beitrag zum Spiel leisten zu wollen. Und das bestätigt sich jetzt im weiteren Verlauf. Eklatante Ballbesitzvorteile für den Rekordmeister deuten sich nicht an.

TOOOR! Bayer Leverkusen - FC Bayern München 0:1 | Torschütze: Lewandowski

3. | Der Sekundenzeiger vollendet soeben seine dritte Runde, da tritt Joshua Kimmich einen Freistoß aus dem linken Halbfeld nach vorn rechts in den Sechzehner. Dayot Upamecano verarbeitet das Zuspiel direkt aus der Luft, legt den Ball in die Mitte. Dort packt Robert Lewandowski die große Kunst aus, lässt die Kugel zunächst durch die Beine springen, um dann mit der Hacke unhaltbar ins lange Eck zu verlängern.

2. | Mit einem ungenauen Pass bringt Lukas Hradecky seinen Teamkollegen Jonathan Tah in Schwierigkeiten, der prompt eine erste Ecke verursacht. Die wollen die Gäste schnell ausführen, werden aber zurückgepfiffen. Die nachfolgende Hereingabe von Joshua Kimmich findet keinen Mitspieler.

Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München im LIVE-TICKER: ANPFIFF

1. | Soeben ertönt der Anpfiff, die Hausherren stoßen an. Im Rheinland herrschen bei 15 Grad und zum Teil bewölktem Himmel recht angenehme Bedingungen. Mit Niederschlägen wird nicht gerechnet, womit sich der Rasen in sehr guter Verfassung präsentiert.

Vor Beginn | Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. Mit der Spielleitung wurde Sven Jablonski betraut. Der 31-jährige Referee kommt zu seinem 50. Einsatz im deutschen Fußball-Oberhaus. Zur Hand gehen ihm dabei die Assistenten Norbert Grudzinski und Sascha Thielert. Als vierter Offizieller fungiert Frank Willenborg.

Vor Beginn | Übrigens gingen die letzten vier Pflichtspiele allesamt an den FC Bayern. Neben dem Pokalfinale 2020 (4:2) handelte es sich um drei Bundesligapartien. Der letzte Leverkusener Erfolg geht auf November 2019 zurück, als die Werkself in München mit 2:1 gewann. Danach begann übrigens die angesprochene bayerische Serie von 30 Heimspielen ohne Niederlage. Der letzte Leverkusener Heimsieg liegt auch nicht viel länger zurück, den ergatterte Bayer im Februar 2019 (3:1).

Vor Beginn | Nun können die Münchener an ihrer aktuellen Auswärtsserie arbeiten. Seit sieben Pflichtspielen ist das Team aus der bayerischen Landeshauptstadt in der Fremde ungeschlagen, sechs dieser Partien wurden gewonnen. Das letzte völlig erfolglose Gastspiel gab es im April, also in der vergangenen Saison. Da fing man sich in Mainz ein 1:2 ein.

Vor Beginn | Lange Zeit war der FC Bayern nach dem Saisonauftakt in Mönchengladbach (1:1) souverän und als Dauersieger durch die diversen Wettbewerbe marschiert, erwies sich dabei als torhungrigste Mannschaft der Bundesliga (24 Tore). Dann endete vor zwei Wochen eine beispiellose fast zwei Jahre andauernde Serie von 30 Bundesligaheimspielen ohne Niederlage. In Frankfurt kassierte der Rekordmeister trotz drückender Überlegenheit in der Schlussphase einen Gegentreffer zum 1:2 und ging in der Allianz Arena mit leeren Händen vom Platz.

Vor Beginn | Gegen eben jene Borussia fing sich Bayer im September die einzige Pflichtspielniederlage der Saison ein - zu Hause mit 3:4. Seither ließ die Werkself fünf Siege folgen, drei davon in der Bundesliga. Die Heimbilanz weist zudem Siege gegen Mönchengladbach (4:0), Mainz (1:0) und auf internationaler Ebene gegen Ferencvaros Budapest (2:1) aus. Vor der Länderspielpause gewannen die Rheinländer in Bielefeld mit 4:0. Die Form also sollte stimmen.

Vor Beginn | Aus tabellarischer Sicht erleben wir ein absolutes Spitzenspiel. Der vor diesem Spieltag Zweite hat den Spitzenreiter zu Gast. Zudem sind beide Teams punktgleich und weisen jeweils sieben Gegentreffer auf. Einzig offensiv gibt es einen kleinen Unterschied, da hat der Meister vier Saisontore mehr erzielt. Es geht hier also um den Platz an der Sonne, den sich gestern vorübergehend Borussia Dortmund geschnappt hat. Unser Sieger des Tages wird wieder am BVB vorbeiziehen. Sollte es ein Unentschieden geben, bleiben die Schwarz-Gelben vorn.

Vor Beginn | Vollkommen unverändert schickt Julian Nagelsmann sein Team auf den Rasen. Die elf Startelfspieler vom 1:2 gegen Frankfurt dürfen also Wiedergutmachung betreiben.

Vor Beginn | Für den FC Bayern München laufen anfangs folgende elf Spieler auf: Neuer - Süle, Upamecano, Hernandez, Davies - Kimmich, Goretzka, Gnabry, Müller, Sane - Lewandowski.

Vor Beginn | Im Vergleich zum letzten Punktspiel vor der Länderspielpause nimmt Gerardo Seoane drei Veränderungen vor. Anstelle von Piero Hincapie (Bank), Charles Aranguiz (Wadenverletzung) und Amine Adli (Bank) rücken Mitchel Bakker, Nadiem Amiri und Paulinho in die Leverkusener Startelf.

Vor Beginn |  Gleich mit Beginn der Berichterstattung widmen wir uns den personellen Angelegenheiten des Nachmittags und dabei zuvorderst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Bayer 04 Leverkusen geht die heutige Aufgabe in dieser Besetzung an: Hradecky - Frimpong, Kossounou, Tah, Bakker - Demirbay, Amiri - Diaby, Wirtz, Paulinho - Schick.

Vor Beginn |  Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 8. Spieltages zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München.

Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München: Die Aufstellung

Das ist die Aufstellung von Leverkusen:

Hradecky - Frimpong, Kossounou, Tah, Bakker - Demirbay, Amiri - Diaby, Wirtz, Paulinho - Schick

Der FC Bayern setzt auf folgende Aufstellung:

Neuer – Süle, Upamecano, Hernandez, Davies – Kimmich, Goretzka – Gnabry, Müller, Sane - Lewandowski

Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München im LIVE-TICKER: Die Opta-Fakten vor der Partie heute

  • Nach zuvor zwei Siegen in Folge verlor Bayer 04 Leverkusen die jüngsten drei Bundesliga-Duelle in Folge gegen den FC Bayern – nur von 2005 bis 2009 hatte die Werkself gegen die Münchner eine längere Niederlagenserie im Oberhaus (9 Spiele) als aktuell.

  • Der FC Bayern gewann vier seiner jüngsten fünf Pflichtspiele auswärts bei Bayer 04 Leverkusen (Ausnahme war ein 1-3 in der Bundesliga im Februar 2019) – in den 10 Gastspielen zuvor hatten die Münchner nur einen einzigen Sieg gefeiert (6U 3N).

  • Mit dem Duell FC Bayern gegen Bayer 04 Leverkusen kommt es erstmals in dieser Bundesliga-Saison zum Spitzenspiel des Ersten gegen den Zweiten. In den vergangenen acht Vergleichen kassierte der Tabellenführer nur eine Niederlage: Leverkusen im letzten BL-Heimspiel gegen die Bayern im Dezember 2020 (1-2).

  • Mit 16 Punkten nach sieben Bundesliga-Spielen (5S 1U 1N) legte Bayer 04 Leverkusen den besten Bundesliga-Start seit acht Jahren hin – nur 2009/10 (17) und eben 2013/14 (18) überbot die Werkself in ihrer BL-Historie diese Punktausbeute nach sieben Partien.

  • Nie zuvor schoss Bayer 04 Leverkusen in den ersten sieben Spielen einer Bundesliga-Saison so viele Tore wie in dieser Saison (20). Die Werkself überbot ihren Expected-Goals-Wert in dieser BL-Saison um fast neun Tore (8.8, 20 statt 11.2), ligaweiter Bestwert.

  • Nach zuvor fünf Siegen und einem Remis kassierte der FC Bayern München beim 1-2 gegen Eintracht Frankfurt die erste Niederlage in dieser Bundesliga-Saison – mehrere Niederlagen in Folge gab es für die Bayern zuletzt im November/Dezember 2019 (2), eine davon gegen den kommenden Gegner Leverkusen
    (1-2).

  • Der FC Bayern bewahrte nur in einem der letzten neun Bundesliga-Gastspiele eine Weiße Weste (12 Gegentore), beim 1-0 bei RB Leipzig im April. Auf der anderen Seite trafen die Münchner aber auch in jedem ihrer letzten 37 BL-Gastspiele – laufender Rekord eines Teams im Oberhaus.

  • Leverkusens Patrik Schick erzielte bereits sechs Saisontore an den ersten sieben Spieltagen dieser Bundesliga-Saison – in diesem Jahrtausend überboten nur zwei Spieler der Werkself diese Ausbeute nach sieben Spieltagen: Patrick Helmes 2008/09 und Lucas Alario in der Vorsaison (jeweils 7).

  • Leverkusens Florian Wirtz sammelte in dieser Bundesliga-Saison bereits neun Torbeteiligungen (4 Tore, 5 Assists), nur Dortmunds Erling Haaland mehr (10). Seit detaillierter Datenerfassung 2004/05 sammelte zuvor nur Sidney Sam 2013/14 an den ersten sieben Spieltagen einer BL-Saison ebenso viele Torbeteiligungen für die Werkself.

  • Nach zuvor 15 Bundesliga-Spielen in Folge mit Tor blieb Bayerns Robert Lewandowski zuletzt erstmals seit November 2019 wieder in zwei BL-Spielen in Folge torlos (damals sogar 3). Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten benötigt er im Durchschnitt annähernd so viele Minuten pro Tor wie gegen die Werkself (225).

Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München heute live im TV und LIVE-STREAM? Alle Infos zur Übertragung

Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München  heute ...

 
im TV  DAZN 1
im LIVE-STREAM  DAZN
LIVE-TICKER Goal

In der Bundesliga wird heute der 8. Spieltag gespielt.  In einem separaten Artikel auf unserer Seite erfahrt Ihr, wo das Duell zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München heute live im TV und LIVE-STREAM läuft .

Bayer Leverkusen Europa League Ferencvaros

Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München im LIVE-TICKER: Der Vorbericht zur Partie 

Ihre Zukunft? Verspricht Großes. Ihre Marktwerte? Liegen bei 65 und 50 Millionen Euro, Tendenz rasant steigend. Ihre Fähigkeiten? Schon jetzt herausragend. Florian Wirtz und Jamal Musiala sind ohne Zweifel die beiden größten Talente der Bundesliga - mit gerade einmal 18 Jahren stehen sie beim Topspiel zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München am Sonntag auf der ganz großen Bühne wieder einmal im Fokus.

"Das sind die beiden Jungstars, die im Moment den deutschen Fußball prägen", sagte Bayerns Präsident Herbert Hainer voller Vorfreude auf das Duell der beiden Teenies mit dem gewissen Extra. Und Bayer-Trainer Gerardo Seoane meinte: "Beide sind Spieler mit extrem hohem Offensiv-Potenzial, beide sind technisch sehr hochbegabt, beide treffen sehr gute Entscheidungen im letzten Drittel und sind torgefährlich. Beide haben eine gute Zukunft im Nationalteam."

Doch während sich "Bambi" Musiala beim Rekordmeister gegen Konkurrenz wie Leroy Sane, Serge Gnabry, Kingsley Coman oder Thomas Müller durchsetzen muss, ist Wirtz in Leverkusen längst unumstrittene Stammkraft, Antreiber und das Gesicht beim Tabellenzweiten, der die Bayern stürzen will.

"Florian Wirtz ist ohne Zweifel ein herausragender Spieler, ein großes Talent", schwärmte selbst Bayern-Trainer Julian Nagelsmann in der Abendzeitung über den "geilen Zocker" (O-Ton Lukas Hradecky): "Ich hoffe, dass er so klar bleibt, dann wird auch die Nationalmannschaft viel Freude an ihm haben". Beide "machen sich nicht viele Gedanken", sagte Nagelsmann am Freitag: "Sie bringen die Bolzplatz-Mentalität ins Stadion."

Instinktfußballer Wirtz, der sein erstes Bundesliga-Tor am 6. Juni 2020 gegen Bayern erzielte, startete in diesem Sommer so richtig durch. Erst führte der Rechtsfuß die U21 zum EM-Titel, dann legte er mit Bayer einen super Start hin. Auch dank der vier Tore und fünf Vorlagen in sechs Spielen von Wirtz gilt Leverkusen als echter Bayern-Jäger. Ex-Bundestrainer Berti Vogts sieht bei ihm "noch mehr Potenzial" als bei "Leroy Sane, Serge Gnabry oder Timo Werner", wie er in seiner Kolumne beim Nachrichtenportal t-online schrieb.

Wie Wirtz kann auch Musiala mit dem Ball Dinge anstellen, die längst nicht jeder kann. Bei dem Jungspund scheint "irgendwie ein Magnet eingebaut" zu sein, sagte Nagelsmann zuletzt: "Der Ball flippert immer wieder zu ihm zurück." Laut Lothar Matthäus kann der schnelle und trickreiche Angreifer sogar ein "zweiter Neymar" werden.

Weil er zuletzt aber angeschlagen war, wird ihn Nagelsmann wohl eher von der Bank bringen. Doch es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Musiala wie Wirtz gesetzt ist. Müller sieht sich schon jetzt nur als "Platzhalter" für den "Zauberer" und zweitjüngsten Torschützen in der Geschichte des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Auch Bundestrainer Hansi Flick pries zuletzt im SID -Gespräch Musialas Qualitäten an, "die nicht so oft zu sehen sind". Mit seinen Dribblings auf engem Raum könne er einer Mannschaft viel geben. "Er ist intelligent, sehr schlau, kann ein Spiel lesen, Bälle klauen", sagte Flick, der wie alle anderen auch am Sonntag bei Wirtz und Musiala ganz genau hinschauen wird.

Quelle: SID

Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München im LIVE-TICKER: Das Bundesliga-Duell im Überblick

  • Partie: Bayer Leverkusen vs. FC Bayern München
  • Anpfiff: 15.30 Uhr
  • Ort: BayArena | Leverkusen