Zlatan Ibrahimovic kassiert Gegenwind von Baron Davis: "Dumm wie Brot"

Die Kritik an Zlatan Ibrahimovic nach dessen Äußerungen gegen LeBron James nimmt zu. Baron Davis wählte besonders harte Worte.

Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic (39) sieht sich nach seinen umstrittenen Äußerungen gegen Basketballstar LeBron James (36) immer stärkerem Gegenwind ausgesetzt. Nun schlug sich auch der frühere NBA-Profi Baron Davis auf die Seite seines Landsmannes und griff Ibrahimovic scharf an. "Zlatan, lass deinen Arsch nicht mehr in Los Angeles blicken. Galaxy ist auf jede Weise Mist. Und du bist dumm wie Brot", schrieb Davis auf Twitter. Ibrahimovic hatte von 2018 bis 2020 bei Los Angeles Galaxy gespielt.

Davis schloss seinen Tweet mit den Worten "Nun lasst den König sprechen!" und verlinkte die Aussagen von James.

Ibrahimovic kritisierte: James soll sich auf den Sport konzentrieren

Vorausgegangen waren Äußerungen von Ibrahimovic, der James für dessen politisches Engagement kritisiert hatte. "Er ist phänomenal in dem, was er tut, aber ich mag es nicht, wenn Sportler einen gewissen Status haben und dann Politik machen wollen", sagte Ibrahimovic in einem Interview mit Discovery+ und ergänzte, der NBA-Star solle sich auf seinen Sport konzentrieren. "Wenn ich ein Politiker wäre, würde ich Politik machen", sagte der Schwede.

James gilt als Vorkämpfer für die Rechte von Schwarzen und den Kampf gegen Ungerechtigkeit und Diskriminierung. Entsprechend deutlich fiel seine Reaktion auf Ibrahimovics Aussagen aus. "Niemals würde ich mich nur auf den Sport beschränken, denn ich weiß, wie mächtig diese Plattform und wie mächtig meine Stimme ist", sagte er.

Zudem werde er "niemals die Klappe halten bei Dingen, die falsch sind." James betonte: "Ich spreche über Gleichberechtigung, soziale Ungerechtigkeit, Rassismus, systematische Unetrdrückung von Wählergruppen. Dinge, die in unserer Gesellschaft stattfinden." 

Schließen