Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live im TV und LIVE-STREAM? Die Übertragung der Champions League

Kommentare()
Olympique Lyon Bayern MEGARETRA
Goal
Halbfinale in der Champions League: Olympique Lyon und Bayern München spielen gegeneinander. Wer zeigt das Spiel heute live im TV und LIVE-STREAM?

Im Halbfinale der UEFA Champions League trifft der FC Bayern München auf Olympique Lyon. Das Spiel wird am heute Abend um 21 Uhr in Lissabon steigen .

FC Bayern München vs. Olympique heute im LIVE-STREAM auf DAZN sehen! Hier gibt's einen Monat kostenlos

Die Münchner präsentierten sich im Viertelfinale der Königsklasse in absoluter Top-Form, als man einen hilflosen FC Barcelona mit 8:2 abschoss. Das Team von Hansi Flick weiß aber ganz genau, dass der kommende Gegner ein solches Schützenfest keineswegs zulassen wird. Lewandowski, Müller und Co. wollen aber dennoch unbedingt ins Finale.

Olympique Lyon siegte gegen Manchester City völlig überraschend mit 3:1 und zog so ebenfalls in das Semifinale ein. Das Team von Rudi Garcia hatte zuvor schon Juventus Turin um Superstar Cristiano Ronaldo ausgeschaltet.

Im Finale trifft der Sieger aus diesem Duell auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen PSG (Paris Saint-Germain) und dem Bundesligisten RB Leipzig.

Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München live im TV und LIVE-STREAM? Goal liefert alle Informationen zur Übertragung der vollen 90 Minuten zwischen dem FCB und der Mannschaft aus Frankreich. Hier erhaltet Ihr zudem alle Daten zur Übertragung der Champions League generell.

Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live? Die Übertragung im Überblick

Olympique Lyon vs. FC Bayern München im ...

TV bei ... Sky , DAZN (via Smart-TV)
LIVE-STREAM bei ... DAZN Sky Go / Sky Ticket 
LIVE-TICKER bei ... Goal

Ehe wir Euch Details zur Übertragung des Halbfinales der UEFA Champions League liefern, eine Info vorab: Das Spiel Olympique Lyon vs. FC Bayern München wird am Mittwochabend in voller Länge auf gleich mehreren Kanälen zu sehen sein. Das sind die guten Nachrichten, über die Ihr Euch freuen dürft.

Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live im TV?

Es ist Zeit für das Halbfinale der Champions League, der FC Bayern München ist einer der Top-Favoriten auf den Gewinn des Henkelpotts. Unter den Top 4 wird dieser nun ausgespielt. 

Olympique Lyon gegen FC Bayern München findet am Mittwoch statt. Doch wo werden das Spiel bzw. die vollen 90 Minuten live im TV gezeigt / übertragen? Goal liefert in diesem Artikel alle Informationen zur Übertragung im Fernsehen.

Vorab die Information, dass es im TV genau eine Option gibt, wie Ihr das Duell in voller Länge live sehen könnt.

Sky zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live im TV

Der Unterföhringer Pay-TV-Sender Sky hält die Rechte an der Übertragung des Halbfinales der Champions League. Damit wird das Duell Olympique Lyon vs. FC Bayern München dort live im TV gezeigt / übertragen.

Die Übertragung des Halbfinales beginnt am Mittwoch bereits deutlich vor Anpfiff in Lissabon. Denn: Natürlich muss die Ausgangslage genauestens analysiert werden und die Vorberichterstattung dient dabei als ideale Lösung.

  • Vorberichte: ab 19.30 Uhr
  • Anpfiff: 21 Uhr
  • Moderator: Sebastian Hellmann 
  • Kommentator: Wolff Fuss
  • Experte: Erik Meijer, Lothar Matthäus

Um bei Sky Fußball bzw. die Champions League live sehen zu können, braucht Ihr allerdings ein zahlungspflichtiges Abonnement. Dieses könnt Ihr direkt auf der Homepage von Sky abschließen. 

Sky ist allerdings nicht der einzige Sender, der die CL in dieser Saison live überträgt. Auch der Ismaninger Streamingdienst DAZN zeigt / überträgt Fußball aus der Königsklasse live und in voller Länge. Im nächsten Abschnitt gibt es alle Details zur Übertragung von Olympique Lyon vs. FC Bayern München im LIVE-STREAM. Hier entlang.

Zeigt / überträgt das Free-TV Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live?

Im frei empfangbaren Fernsehen werden die vollen 90 Minuten von Olympique Lyon vs. FC Bayern München nicht gezeigt / übertragen. Das liegt daran, dass die Rechte einzig und allein bei DAZN und Sky liegen.

Diese beiden Sender übertragen alle Begegnungen der UEFA Champions League live und in voller Länge.

Kimmich Barcelona Bayern 2020

Quelle: Getty Images

Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute im LIVE-STREAM?

Im Internet und auf mobilen Geräten gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, wie Ihr das Halbfinale der UEFA Champions League Olympique Lyon vs. FC Bayern München anschauen und live verfolgen könnt.

DAZN zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute im LIVE-STREAM

Wollt Ihr einen LIVE-STREAM zu Olympique Lyon  vs. FC Bayern München sehen, dann seid Ihr bei DAZN an der richtigen Adresse. Das Halbfinale der UEFA Champions League wird dort live und in voller Länge übertragen.

Olympique Lyon gegen FC Bayern München heute live auf DAZN sehen! Hier gibt's einen Monat kostenlos

DAZN und Sky zeigen das CL-Halbfinale beide live im TV und LIVE-STREAM, das ist die Regelung bei den Übertragungsrechten. DAZN zeigt Bayern gegen Olympique Lyon live und in voller Länge in Deutschland und Österreich.

Bei DAZN kommen die vollen 90 Minuten (und auch eine Verlängerung bzw. ein Elfmeterschießen) im LIVE-STREAM. Um ca. 20.45 Uhr beginnen die Vorberichte zum Halbfinale.

FC Bayern München vs. Olympique Lyon heute live im Stream von DAZN: Die Übertragung

  • Vorberichte: ab 20.45 Uhr
  • Anpfiff: 21 Uhr
  • Moderator: Alex Schlüter
  • Kommentator: Marco Hagemann
  • Experte: Per Mertesacker

Sky Ticket zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute im LIVE-STREAM

Sky Ticket  ist eine weitere Option, wie Ihr Olympique Lyon vs. FC Bayern München im LIVE-STREAM verfolgen könnt. Um 21 Uhr werden die vollen 90 Minuten dort ganz gezeigt / übertragen - auch, wenn Ihr kein Abonnement bei Sky habt.

Denn Sky Ticket ist unabhängig von einem langfristigem Abo. Um die Champions League im LIVE-STREAM genießen zu können, benötigt Ihr das Sportpaket  bei Sky Ticket. Dafür gibt es zwei Varianten.

Olympique Lyon vs. FC Bayern München live im Stream: Die Kosten des Sportpakets bei Sky Ticket im Überblick

  • Das Monatsticket : 9,99 Euro im ersten Monat - 29,99 Euro monatlich ab dem zweiten Monat - Abo jederzeit monatlich kündbar

Moussa Dembele Manchester City vs Lyon Champions League 2019-20 Bild: Getty Images

Sky Go zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live im Stream

Wenn Ihr Sky als Abonnement besitzt, dann habt Ihr die Gelegenheit Olympique Lyon vs. FC Bayern München live im Stream von Sky Go zu sehen. Denn: Sky Go ist der zugehörige Streamingdienst, der die Champions League ebenfalls überträgt.

Hier kommt dann das für die Übertragung wichtige Sky-Abonnement zum Tragen. Habt Ihr eines, dann könnt Ihr Euch auf jedem mobilen Endgerät bei Sky Go mit einer Kundennummer (10-stellig) und einem PIN anmelden. Hier geht es direkt zu Sky Go und Olympique Lyon vs. FC Bayern München im LIVE-STREAM.

FC Bayern München vs. Olympique Lyon live: Die Aufstellungen

Der FC Bayern setzt auf folgende Aufstellung zu Beginn

Neuer - Kimmich, Boateng, Alaba, Davies - Thiago, Goretzka - Gnabry, Müller, Perisic - Lewandowski

Bank: Ulreich, Hoffmann - Odriozola, Süle, Pavard, Martinez, Coutinho, Cuisance, Hernandez, Tolisso, Coman, Zirkzee

Hansi Flick schickt im 3. Spiel in Folge die gleiche Startelf ins Rennen - das gab es beim FCB zuletzt im Dezember 2018 unter Niko Kovac.

Das ist die Startformation von Olympique Lyon

Lopes - Denayer, Marcelo, Marcal - Dubois, Caqueret, Guimaraes, Aouar, Cornet - Depay, Toko Ekambi

Bank: Tatarusanu - Andersen, Bard, Diomande, Rafael, Tete, Jean Lucas, Reine-Adelaide, Thiago Mendes, Cherki, Dembele, Traore

Und auch Lyons Trainer Rudi Garcia schickte in allen 3 Spielen in Lissabon die gleiche Startelf ins Rennen.

Die Highlights der Champions League: Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute in der Zusammenfassung? 

Olympique Lyon vs. FC Bayern München in der UEFA Champions League - so lautet eines der beiden Halbfinals. Das Duell wird sowohl live bei Sky als auch live im Stream von DAZN gezeigt / übertragen.

Olympique Lyon gegen FC Bayern München heute live und in den Highlights auf DAZN sehen! Hier gibt's einen Probemonat

Habt Ihr die vollen 90 Minuten aber live verpasst, dann bleibt Euch noch der Highlightclip von DAZN. DAZN zeigt / überträgt Olympique Lyon gegen Bayern auch in den Highlights - und das bereits kurz nach Ende der Partie. Mit einem Gratismonat von DAZN seht Ihr die Highlights kostenlos.

Olympique Lyon vs. FC Bayern München im Halbfinale der UEFA Champions League heute

Duell

Olympique Lyon - FC Bayern München

Runde

Champions League, Halbfinale

Datum

19. August 2020 | 21 Uhr (heute)

Ort

Estadio da Luz, Lissabon (Portugal)

Zuschauer

keine Zuschauer (Geisterspiel)

Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live? Die Opta-Fakten vor der Partie

  • Bayern München und Lyon treffen im Europapokal zum 9. Mal aufeinander, wobei die Münchner 4 der vorangegangenen 8 Spiele gewannen (2 Remis, 2 Niederlagen). Das letzte Aufeinandertreffen gab es 2009/10 ebenfalls im Halbfinale der Champions League, wobei sich der FC Bayern mit 4-0 Toren durchsetzte (1-0 H, 3-0 A).
  • Der FC Bayern München steht zum 12. Mal im Halbfinale der UEFA Champions League – auf mehr Halbfinal-Teilnahmen im Wettbewerb kommt einzig Real Madrid (13). Seit dem CL-Sieg 2013 sind die Münchner aber bei allen 4 Halbfinal-Teilnahmen ausgeschieden.
  • Lyons Rudi Garcia könnte der zweite französische Trainer werden, der ein französisches Team ins Finale der Champions League führt. Zuvor schaffte das nur Didier Deschamps 2004 mit Monaco.
  • Der FC Bayern München hat nach Barcelona (2002/03) als zweites Team die ersten 9 Spiele einer Champions-League-Saison alle gewonnen. Die ersten 10 Spiele konnte bislang noch kein Team gewinnen und mit 10 Siegen könnten die Bayern zugleich die längste Siegesserie in der Champions League einstellen (das gelang zuvor den Bayern 2013 und Real Madrid 2015).
  • Lyons Mittelfeldspieler Houssem Aouar gab in 14 CL-Einsätzen 7 Assists. Seit seinem CL-Debüt (2018/19) bereiteten im Wettbewerb einzig Kylian Mbappé (10) und Riyad Mahrez (8) mehr Tore vor.
  • Bayern München ist seit 28 Pflichtspielen ungeschlagen (27 Siege, 1 Remis) – so lange wie kein anderes Team in den Top-5-Ligen Europas –, erzielte in diesen Spielen 94 Tore (3.4 pro Spiel) und gewann die letzten 19 allesamt. In der Champions League gelangen den Bayern in dieser Saison 39 Treffer – in einer ganzen Spielzeit waren es in der CL-Vergangenheit nur bei 3 Teams mehr.
  • Lyon hat in der Champions League innerhalb einer Saison letztmals 2011/12 zwei Spiele in Folge gewonnen (7-1 bei Dinamo Zagreb und 1-0 gegen APOEL Nikosia) – 2019/20 ist Lyons 4. CL-Spielzeit seither.
  • Robert Lewandowski traf bei seinen letzten 8 CL-Einsätzen – im Wettbewerb haben nur Ruud van Nistelrooy 2003 (9) und Cristiano Ronaldo 2018 (11) in mehr Spielen in Folge getroffen. Überhaupt gelangen nur CR7 (17 Tore 2013/14, 16 Tore 2015/16 und 15 Tore 2017/18) in einer ganzen CL-Saison mehr Tore als Lewandowski in der laufenden Spielzeit (14).
  • Bayerns Philippe Coutinho und Lyons Moussa Dembele wurden in den jeweiligen Viertelfinalspielen beide in der 75. Minute eingewechselt und schnürten beide einen Doppelpack. Sie halten nun gemeinsam den Rekord für die kürzeste Spielzeit, um in einem K.o.-Spiel der Champions League mindestens 2 Tore zu erzielen (15 Minuten).

Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live? Der Direktvergleich

Olympique Lyon

8 Duelle

FC Bayern München

2 Siege 4
2 Remis 2
4 Niederlagen 2
9 Tore 11

Wer zeigt / überträgt Olympique Lyon vs. FC Bayern München heute live? Der Vorbericht zur Partie - "Extrem gierig" auf das Triple: Super-Bayern treffen auf Favoritenschreck Lyon

Bayern München will auf der vorletzten Hürde der Mission Triple keinesfalls stolpern. Der Topfavorit ist vor Favoritenschreck Olympique Lyon gewarnt.

Ganz entspannt saß Manuel Neuer in kurzer Hose, Trikot und Sandalen auf einer Parkbank im Penha Longa Resort, im Kopf hatte der Kapitän von Bayern München das Happy End der "Missao Tripla": "Wir Wettbewerbstypen sind alle wirklich hungrig und auch mental so fit, um zu wissen, was das für uns bedeutet", sagte der Nationaltorhüter dem Klub-TV vor dem so wichtigen Halbfinale der Champions League gegen Olympique Lyon.

Am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky und DAZN) wartet im Estadio Jose Alvalade XXI der französische Favoritenschreck als letzte Hürde vor dem großen Finale am Sonntag und auf dem Weg zum Triple. Die Pokal-Experten aus Lyon hatten zuletzt Juventus Turin mit Superstar Cristiano Ronaldo und Manchester City mit Ex-Coach Pep Guardiola düpiert, damit soll jetzt Schluss sein.

Der deutsche Rekordmeister ist jedenfalls gewarnt: "Da muss man hellwach sein", sagte Neuer, Fehler könnten natürlich "schnell bestraft" werden und man könne "schnell draußen sein".

Die Rollen sind mehr als nur klar verteilt, spätestens mit der historischen 8:2-Gala im Viertelfinale gegen den FC Barcelona ist der FC Bayern zum Topfavoriten beim Final-8 in Lissabon avanciert. Gegen Lyon könnte es den 20. Pflichtspielsieg in Serie geben, auch die Torquote von 4,33 pro Spiel in der Königsklasse zeugt von absoluter Dominanz. Doch der frühere französische Serienmeister (2002 bis 2008) blüht in der Außenseiterrolle auf.

"Lyon ist eine Mannschaft, die mit Herz verteidigt und die dann mit ihren schnellen Offensivspielern immer wieder Nadelstiche setzt", sagte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge dem kicker: "Wir dürfen nicht glauben, dass wir ein leichtes Halbfinale haben werden."

Denn dann könnte es gar eine ähnliche Blamage wie das peinliche 0:3 im Zwischenrundenspiel gegen Lyon am 6. März 2001 geben. Der damalige Präsident Franz Beckenbauer hielt im Anschluss eine legendäre Wutrede, bezeichnete das Team als "Uwe-Seeler-Traditions-Mannschaft". Das soll dieses Mal auf keinen Fall passieren, zumindest ein Bankett wird in Corona-Zeiten nicht stattfinden.

Vielmehr ist die Mannschaft von Trainer Hansi Flick auf dem besten Weg zum zweiten Triple der Vereinsgeschichte nach 2013. Die volle Konzentration ist auf das große Ziel gerichtet, nach dem 8:2 habe es "keine Partystimmung" in der Kabine gegeben, sagte Rummenigge, "kurz danach waren alle wieder fokussiert auf die nächste Aufgabe".

Jerome Boateng zeigte sich entsprechend zuversichtlich. "Ich habe ehrlich gesagt schon vom ersten Tag an gemerkt, dass da was geht. Das war unser großes Ziel für die Saison. Wir haben in der Champions League auch von Anfang an besser gespielt als vielleicht in der Bundesliga. Wir waren extrem gierig die ganze Zeit, das hat man auch gemerkt", sagte der Innenverteidiger.

Gute Nachrichten gab es am Montag auch von Benjamin Pavard. Der angeschlagene französische Weltmeister konnte nach knapp drei Wochen wieder "Teile des Teamtrainings" absolvieren, von seinen Kollegen war der Rechtsverteidiger gar mit Applaus auf dem Platz empfangen worden.

Nach seiner Bandverletzung an der linken Fußwurzel kämpft der 24-Jährige um sein Comeback, derzeit wird Flick aber wenig Gründe haben, seine Startelf zu verändern. Gute Erinnerungen an Lyon haben auch Thomas Müller und David Alaba, die schon 2013 im Halbfinale gegen Olympique dabei waren. Damals gab es zwei Siege (1:0/3:0), am Mittwoch soll der nächste folgen.

Quelle: SID

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen von OL und des FCB heute:

  • Lyon: Lopes - Denayer, Marcelo, Marcal - Dubois, Aouar, Caqueret, Guimaraes, Cornet - Toko Ekambi, Depay
  • München: Neuer - Kimmich, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka, Thiago - Gnabry, Müller, Perisic (Coman) - Lewandowski

FC Bayern München vs. Olympique Lyon heute live: Der Weg ins Halbfinale

FC BAYERN MÜNCHEN Runde OLYMPIQUE LYON
Olympiakos Piräus, Roter Stern Belgrad, Tottenham Hotspur Gruppenphase Zenit St. Petersburg, RB Leipzig, Benfica Lissabon
FC Chelsea (3:0, 4:1) Achtelfinale Juventus Turin (1:0, 1:2)
FC Barcelona (8:2) Viertelfinale Manchester City (3:1)
Olympique Lyon Halbfinale FC Bayern München

Schließen