Transfergerücht: Diego Godin vor ablösefreiem Wechsel von Atletico Madrid zu Inter Mailand

Kommentare()
Gonzalo Arroyo Moreno
Der 124-malige Nationalspieler Uruguays heuert aller Voraussicht nach im Sommer bei Inter an.

Atletico Madrids Kapitän Diego Godin steht unmittelbar vor einem ablösefreien Transfer zum italienischen Erstligisten Inter Mailand. Dies berichtet Sky Sport Italia. Der Nationalspieler Uruguays, dessen Vertrag bei den Rojiblancos im Sommer ausläuft, werde zur kommenden Saison bei Inter anheuern.

Godin, einer von drei Spielführern bei Atletico, soll in Mailand einen Vertrag über zwei Jahre unterzeichnen. Zudem beinhaltet der ausgehandelte Kontrakt eine Option für eine weitere Spielzeit. Lediglich Details seien noch zu klären und Inter kümmere sich bereits um einen Medizincheck für den 32-Jährigen.

Auch sein Trainer Diego Simeone deutet an, dass man dem Innenverteidiger bei einem möglichen Transfer keine Steine in den Weg legen will: "Godin hat noch keine Vereinbarung mit Inter unterschrieben, doch die Wahrheit ist, dass wir dem Spieler nach dem Angebot von Manchester United Versprechungen gemacht haben."

Atletico Madrid: Manchester United wollte Diego Godin

Um den kopfballstarken Abwehrspieler gab es in den vergangenen Monaten immer wieder Wechselgerüchte. So soll im vergangenen Sommer der englische Rekordmeister Manchester United großes Interesse an ihm gezeigt haben.

Trotz des möglichen Wechselwunsches wünscht sich der Coach einen Verbleib des Routiniers: "Sowohl Atleti als auch der Spieler sollen die bestmögliche Lösung für alle Parteien. Der Klub und Godin wissen, was ich mir wünsche und wenn er bleibt, dann, weil es das Beste für ihn und den Klub ist."

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Godin spielt seit 2010 für Atleti, er kam damals für acht Millionen Euro Ablöse vom FC Villarreal. Mit Madrid gewann er seitdem unter anderem die spanische Meisterschaft, zweimal die Europa League und erreichte zweimal das Finale der Champions League.

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen