Transfergerücht: Jean-Clair Todibo im Visier von BVB, Barcelona, Juventus und Co.

Kommentare()
Getty Images
Der junge Franzose ist heiß begehrt: Neben dem BVB soll vor allem Barca bei einem Transfer auf das Gaspedal drücken.

Eine ganze Reihe europäischer Spitzenvereine verfolgt mit Interesse die Situation von Abwehrtalent Jean-Clair Todibo vom FC Toulouse. Wie die Marca berichtet, gehören zu den Klubs auch Bundesligist Borussia Dortmund und der spanische Meister FC Barcelona. Die Katalanen wollen den Innenverteidiger für den Fall holen, das Wunschspieler Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam nicht kommt.

Die Verhandlungen der Barca-Verantwortlichen mit den Niederländern gestalten sich schwierig, deshalb schaut sich Barca nach Alternativen um. Dabei ist der Franzose in den Fokus gerückt, dessen Stärken, ähnlich wie bei de Ligt, im Spielaufbau liegen.

Auch der BVB wohl an Jean-Clair Todibo dran

Allerdings bekommt Barcelona namhafte Konkurrenz im Werben um das 18-jährige Talent. Denn eben auch der BVB, Real Madrid, Juventus Turin, Neapel, Manchester United und Liverpool sollen ein Auge auf ihn geworfen haben. Ende vergangenen Monats waren auch Bayern München und Schalke 04 von seinem Berater ins Gespräch gebracht worden.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der Vertrag Todibos läuft am Ende der Saison aus, auch deshalb ist Toulouse wohl gewillt, ihn noch im Winter zu verkaufen, um wenigstens noch eine verhältnismäßig kleine Ablöse einzustreichen. Der Spieler und sein Berater lehnten bisher jede Verhandlung über einen neuen Kontrakt ab, weshalb der U20-Nationalspieler auch nicht mehr mit der ersten Mannschaft trainieren darf.

"Er wird bald in eine große Liga gehen", sagte Todibo-Berater Bruno Satin vor kurzem. Die Erwartungen sind dabei groß: "Ich bin sicher, er kann zu einem großen Klub gehen, ohne dann ausgeliehen zu werden."

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen