Olympique Lyon: Umworbener Tanguy Ndombele darf bei einem "großen Angebot" wechseln

Kommentare()
Tanguy Ndombele zählte in der letzten Saison in der Ligue 1 zu den stärksten Spielern. Ein Transfer des Mittelfeldstars im Sommer ist möglich.
Der französische Nationalspieler Tanguy Ndombele könnte Ligue-1-Spitzenklub Olympique Lyon in diesem Sommer verlassen. Dies erklärte OL-Präsident Jean-Michel Aulas am Dienstag. Allerdings sei eine für ihn lukrative Offerte nötig, um den 22-Jährigen von Olympique loszueisen.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wir müssen nicht verkaufen, aber falls es ein großes Angebot gibt, ist die Tür nicht geschlossen", stellte Aulas klar. Er bestätigte dass "große Klubs" hinter Ndombele her seien und in solchen Fällen müsse man "sich das anhören". Neben Manchester City, Real Madrid und Juventus Turin wird seit Wochen vor allem Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur als möglicher neuer Arbeitgeber Ndombeles genannt.

Wegen Tanguy Ndombele: Tottenham verhandelt mit Olympique Lyon

Ndombele, der aus der Jugend des SC Amiens stammt, steht in Lyon noch bis 2023 unter Vertrag. Aulas' Verhandlungsposition ist also gut. Die Verhandlungen mit den Spurs sollen gemäß eines Berichts des Guardian schon laufen. Allerdings haben beide Klubs offenbar unterschiedliche Vorstellungen von der Ablöse. Tottenham soll bereit sein, etwa 50 Millionen Euro zu zahlen. Lyons Forderung beläuft sich allerdings wohl auf 75 Millionen Euro.

Tanguy Ndombele Lyon 2018-19

Aulas sagte: "Es braucht eine substanzielle Offerte, damit sich bei Tanguys Zukunft etwas ergeben und er eventuell gehen kann. (…) Für den Moment ist nichts fix, allerdings ist die Tür auch nicht geschlossen."

Für den Fall eines Ndombele-Abgangs hat Aulas bereits einen Nachfolger im Blick: "Sollte Tanguy Ndombele uns verlassen, werden wir andere Spieler ins Visier nehmen und Thiago Mendes ist einer dieser Spieler, die unsere Transferabteilung interessieren." Der 27 Jahre alte Brasilianer hat bei OSC Lille eine herausragende Saison gespielt und ist ebenso wie Ndombele im zentralen Mittelfeld zuhause.

Schließen