Schalke 04: Kehrt Manager Horst Heldt zurück zu S04?

Kommentare()
Die Zukunft von Horst Heldt bei Hannover 96 ist ungewiss - kehrt der ehemalige Schalke-Manager im Sommer stattdessen zu S04 zurück?

Horst Heldt könnte zum FC Schalke 04 zurückkehren. Das berichtet die Bild. Demnach sind einige Führungskräfte aus Gelsenkirchen durchaus offen für eine Rückkehr des ehemaligen Managers. Bei Hannover 96 hat Heldt offenbar keine Zukunft mehr, dem Klub droht der Abstieg aus der Bundesliga.

Der 49-Jährige wollte Hannover bereits vor einiger Zeit verlassen, wurde allerdings nicht aus seinem Vertrag bis 2021 entlassen. Eine Trennung zum Saisonende scheint allerdings immer wahrscheinlicher. Entsprechend könnte Schalke, nach dem Abgang von Christian Heidel mit einer Lücke im Vorstand, zuschlagen.

Zuletzt wurde Christoph Metzelder öffentlich von Klub-Boss Clemens Tönnies umworben. Der ehemalige Verteidiger zeigte sich offen für die Rolle, wurde aber am Wochenende mit deutlichen Worten von den S04-Fans abgelehnt. "Vorstand: Identität zählt bei unserem Verein. Metze ist ein Zeckenschwein", stand auf einem Plakat.

Schließen