Nachfolger von Mauro Icardi: Samir Handanovic wird neuer Kapitän von Inter Mailand

Kommentare()
Mauro Icardi ist nicht mehr Kapitän von Inter Mailand. Der Klub bestätigte Torhüter Samir Handanovic als seinen Nachfolger.

Der italienische Top-Klub Inter Mailand hat seinen bisherigen Kapitän Mauro Icardi abgesetzt und die Binde an Torhüter Samir Handanovic weitergegeben. Dies gaben die Nerazzurri am Mittwochmittag bekannt.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Über die offiziellen Gründe kann dabei nur spekuliert werden, die Leaderqualitäten von Icardi werden aber immer wieder angezweifelt. Der Argentinier ist mehr Star der Mannschaft als deren Anführer.

Icardi nicht im Europa-League-Kader gegen Rapid Wien

Außerdem zieht sich seit Wochen ein Poker über eine mögliche Vertragsverlängerung zwischen Icardi und dem Klub hin, was zusätzlich für Unruhe sorgte. Für das Europa-League-Spiel gegen Rapid Wien am Donnerstag (18.55 Uhr live auf DAZN) steht Icardi zudem nicht im Kader.

Handanovic war der bisherige Ersatzkapitän des Klubs und führte die Mannschaft von Trainer Luciano Spalletti bereits einige Male als Kapitän auf das Feld. Der Slowene spielt seit 2012 für den Klub aus der Modemetropole.

Schließen