News Spiele
Mit Video

Bei Manchester United vor dem Abschied: Romelu Lukaku trainiert bei Jugendklub RSC Anderlecht mit

19:33 MESZ 05.08.19
Romelu Lukaku
Den trainingsfreien Montag nutzte Romelu Lukaku offenbar für einen Abstecher in die Heimat. Der United-Stürmer trainierte bei Anderlecht mit.

Angreifer Romelu Lukaku, der bei Manchester United wohl vor dem Abschied steht, hat am Montag eine Trainingseinheit mit einer Nachwuchsmannschaft seines Jugendklubs RSC Anderlecht absolviert. Das zeigen Fotos bei Twitter. Vincent Kompany, Lukakus früherer Teamkollege in der belgischen Nationalelf und seit diesem Sommer Spielertrainer beim RSC, soll dem Torjäger ermöglicht haben, an der Einheit teilzunehmen.

Ein Wechsel zu Anderlecht deutet sich damit selbstredend nicht an, dennoch ist es ein weiteres Indiz für einen nahenden Transfer. Lukaku war am Samstag beim Testspiel Uniteds gegen den AC Milan wie in allen anderen bisherigen Vorbereitungsspielen nicht zum Einsatz gekommen und nutzte den trainingsfreien Montag für den Ausflug in die belgische Heimat.

Manchester United: Zieht es Romelu Lukaku zu Juventus?

Hinter Marcus Rashford und Anthony Martial ist der 26-Jährige bei Manchesters Chefcoach Ole Gunnar Solskjaer wohl nur noch die Nummer drei in der Stümer-Rangordnung und wird daher schon seit Wochen mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Lange galt dabei Inter Mailand als aussichstreichster Abnehmer, aktuell ist aber Juventus Turin in der Pole Position und nach Informationen von Goal und SPOX bereits mit Lukaku einig.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Lukaku wird am Dienstag, wenn United das Training wieder aufnimmt, in Manchester zurückerwartet. Der Belgier war 2017 vom FC Everton ins Old Trafford gewechselt, sein Vertrag läuft noch bis 2022. Lukaku war einst als 13-Jähriger in den Nachwuchs von Anderlecht gekommen und debütierte schon mit 16 für die Profis des belgischen Rekordmeisters, ehe sich 2011 der FC Chelsea seine Dienste sicherte.