Real Madrid beobachtet wohl Porto-Innenverteidiger Eder Militao

Kommentare()
FC Porto
Real Madrid hat offenbar ein Auge auf Eder Militao geworfen. Der Innenverteidiger des FC Porto dürfte allerdings kein Schnäppchen werden.

Der brasilianische Innenverteidiger Eder Militao vom FC Porto hat offenbar das Interesse von Real Madrid geweckt. Wie die spanische Marca berichtet, beobachtet der amtierende Champions-League-Sieger den 20-Jährigen intensiv.

Dem Bericht zufolge waren Vertreter der Königlichen in den vergangenen Wochen wiederholt bei Spielen der Portugiesen im Stadion, um sich von Militaos Qualitäten zu überzeugen. Die Scoutingberichte sollen durchweg positiv ausgefallen sein, weshalb die Madrilenen an einem Transfer interessiert sind.

Porto hofft auf eine Ablöse von 50 Millionen Euro für Eder Militao

Um den 20-Jährigen zu verpflichten, müsste man allerdings tief in die Tasche greifen. Beim portugiesischen Meister erhofft man sich eine Ablösesumme von mindestens 50 Millionen Euro für den Abwehrspieler.

Militao gilt als eines der größten Innenverteidiger-Talente der Welt und wird aufgrund seiner Spielweise bereits mit Ex-Real-Star Pepe verglichen, der sich einst ebenfalls beim FC Porto einen Namen machte.

Eder Militao debütierte im September 2018 in der Selecao

Seit seinem Wechsel aus Sao Paolo in die portugiesische Metropole im Sommer 2018 absolvierte er 20 Pflichtspiele für die Adler. Wegen seiner starken Vorstellungen durfte er im September des vergangenen Jahres zudem für die brasilianische Nationalmannschaft debütieren.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Schon im Dezember des vergangenen Jahres berichtete die portugiesische Sportzeitung A Bola von einem möglichen Real-Interesse am Brasilianer.

Nächster Artikel:
Serie A: Juve zieht weiter seine Kreise, Milan landet glücklichen Sieg
Nächster Artikel:
Kommentar: Hannover und Nürnberg nicht erstligareif
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
BVB-Moments: Goal und Opel verlosen ein Dortmund-Trikot
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Schließen