Real Madrid verpflichtet Eder Militao vom FC Porto

Kommentare()
Innenverteidiger Eder Militao vom FC Porto zieht es zu Real Madrid. Am Donnerstag verkündeten die Madrilenen den Deal offiziell.

Champions-League-Sieger Real Madrid hat sich mit Innenverteidiger Eder Militao und dessen Klub FC Porto auf einen Transfer des Verteidigers im Sommer geeinigt. Am Donnerstag verkündeten die Blancos den Deal offiziell. Militao unterzeichnet einen bis 2025 datierten Vertrag.

Der 21-jährige Brasilianer wechselte erst vergangenen Sommer vom FC Sao Paulo nach Portugal, etablierte sich dort aber auf Anhieb als Stammspieler in der Innenverteidigung. Seine Ausstiegsklausel liegt bei 50 Millionen Euro. In einer Erklärung gegenüber der Börsenaufsichtsbehörde gab der portugiesische Meister an, dass Militao für jene Ablöse nach Madrid wechselt.

Auch Juventus war an Eder Militao dran

Rai Sport hatte zuletzt berichtet, dass Militao auch bei Italiens Rekordmeister Juventus Turin auf der Wunschliste stand und als Alternative zu Matthijs de Ligt gelte, sollte dessen Transfer von Ajax Amsterdam nach Turin scheitern.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Militao absolvierte in der aktuellen Saison wettbewerbsübergreifend bislang 34 Spiele, dabei gelangen ihm drei Tore und zwei Vorlagen. Sein Vertrag in Porto war bis Juni 2023 datiert.

Schließen