Brasilien-Star Neymar bei Weltmeisterschaften: Die WM-Bilanz

Kommentare()
In Russland spielt Brasiliens Neymar seine zweite WM. Wir liefern einen Überblick über seine Bilanz, Spiele und Tore aller Turniere.

Neymar ist neben Cristiano Ronaldo und Lionel Messi der vielleicht größte Star der Weltmeisterschaft in Russland. Von diesen ist er der Einzige, der es mit seinem Land unter die letzten Acht geschafft hat. Mit nur 26 Jahren hat der Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft im Klubfußball schon beinahe alle wichtigen Titel gewonnen. Egal, ob Champions League, Liga-Titel (in LaLiga und Ligue 1) oder die Klub-WM.

Einzig mit der Nationalmannschaft wartet der Angreifer von Paris Saint-Germain noch auf einen großen Titel. In seiner Vita stehen zwar immerhin die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen und der Titel im Confederations Cup, doch Trophäen bei Copa America sowie der Weltmeisterschaft konnte er bislang nicht gewinnen.

Bei der WM 2018 soll dieser Makel nun weichen, ganz Brasilien hofft auf den sechsten Stern. Doch wie sieht Neymars persönliche Bilanz bei Weltmeisterschaften aus? Goal liefert einen Überblick und wirft einen Blick auf seine persönliche Bilanz.


WM 2014 in Brasilien: Erst große Show, dann großes Drama beim Debüt


Spätestens bei der Weltmeisterschaft in Brasilien ging der Stern von Neymar auf und er reifte endgültig zum Mega-Star. Bei seiner Heim-WM stand der Angreifer 2014 voll im Fokus und die Last einer ganzen Nation lag auf seinen Schultern. Doch anstatt daran zu verbrechen, performte er und spielte tollen Fußball.

Schon im Eröffnungsspiel gegen Kroatien schnürte er einen Doppelpack und führte sein Team damit fast im Alleingang zum 3:1-Sieg. Es folgten zwei weitere Treffer gegen Kamerun und Brasilien zog als Gruppensieger ins Achtelfinale ein. Nach einem knappen Sieg gegen Chile wurde es im Viertelfinale schmerzhaft für den Dribbler.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Nachdem der Kolumbianer Zuniga Neymar im Kampf um den Ball unglücklich das Knie in den Rücken rammte, krümmte sich die personifizierte Titelhoffnung der rund 200 Millionen Brasilianer auf dem Boden und wenig später stand fest: Das Turnier war für ihn beendet.

Wegen einer Wirbelverletzung verpasste der damalige Flügelstürmer des FC Barcelona die legendäre 1:7-Niederlage der Brasilianer im Halbfinale gegen Deutschland. Statt den Brasilianern bejubelte am Ende das DFB-Team den WM-Titel im Maracana-Stadion zu Rio de Janeiro.   

Einsätze WM 2014 Tore Vorlagen
5 4 1

WM 2018 in Russland: Der große Hoffnungsträger des Titel-Mitfavoriten


Bei der WM 2018 geht Brasilien als einer der großen Favoriten auf den Titel ins Turnier. In der Gruppe E traf das Team von Nationaltrainer Tite auf die Schweiz, Costa Rica und Serbien und setzte sich dabei mit sieben Punkten als Gruppensieger durch.

Beim Auftaktspiel gegen die Eidgenossen ging Neymar leer aus, einzig Philippe Coutinho netzte für die Selecao, die mit einem 1:1 in das Turnier startete. Im Duell mit Costa Rica roch es anschließend lange nach einer Nullnummer. Coutinho brachte Brasilien schließlich in der Nachspielzeit auf die Siegerstraße, ehe Neymar kurz vor dem Schlusspfiff den 2:0-Endstand besorgte. Beim 2:0 gegen Serbien, durch welches sich die Selecao für das Achtelfinale qualifizierte, zeigte der 26-Jährige eine starke Leistung, konnte sich selbst aber nicht in die Torschützenliste eintragen.

In der Runde der letzten 16 war Neymar jedoch wieder der allesentscheidende Mann: Gegen Mexiko erzielte er den Führungstreffer für sein Team, ebenso bereitete er den 2:0-Endstand durch Roberto Firmino vor. Im Viertelfinale treffen Neymar und Co. nun auf Belgien.

Brasilien Mexiko 2018 02072018


Alle Tore von Neymar bei der WM


12.06.2014 Gruppenphase: Brasilien gegen Kroatien 3:1  Neymar-Treffer zum 1:1
Neymar-Treffer zum 2:1
23.06.2014 Gruppenphase: Brasilien gegen Kamerun 4:1 Neymar-Treffer zum 1:0
Neymar-Treffer zum 2:1
22.06.2018 Gruppenphase: Brasilien gegen Costa Rica 2:0 Neymar-Treffer zum 2:0
02.07.2018 Achtelfinale: Brasilien gegen Mexiko 2:0 Neymar-Treffer zum 1:0

Gesamte Länderspielbilanz von Neymar für Brasilien


Länderspiele Tore
88 56

Mehr zu Neymar und Brasilien:

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen