News Spiele
Mit Video

Neymar zurück zu Barca? Verhandlungen mit PSG bleiben vorerst ohne Ergebnis

20:52 MESZ 29.08.19
Neymar PSG
Die Transferposse um Neymar geht weiter, Verhandlungen zwischen Barca und Paris Saint-Germain blieben am Donnerstag vorerst ohne Ergebnis.

Die mögliche Rückkehr von Superstar Neymar von Paris Saint-Germain zum FC Barcelona zieht sich weiter hin. Verhandlungen am Rande der Champions-League-Auslosung am Donnerstag in Monaco, bei denen auch Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu und PSG-Boss Nasser Al-Khelaifi zugegen waren, blieben vorerst ohne Ergebnis.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Guillermo Amor, ein Sprecher Barcelonas, sagte am Donnerstagabend bei Movistar auf die Frage, ob der Wechsel Neymars noch bis Schließung des Transferfensters am kommenden Montag über die Bühne gehen werde: "Wir werden sehen."

Der brasilianische Offensivspieler hatte am Donnerstag ganz normal am Training der Pariser teilgenommen, steht für das Ligaspiel in Metz am Freitagabend (20.45 Uhr LIVE auf DAZN) allerdings nicht im Kader. PSG-Trainer Thomas Tuchel hielt sich ob der Zukunft Neymars auf einer Pressekonferenz indes bedeckt und sagte, dass sich an der Situation des 27-Jährigen nichts geändert habe.

Neymar zurück zu Barca? PSG fordert 220 Millionen Euro

Nach Informationen von Goal und SPOX hat PSG bei den Gesprächen am Donnerstag eine Ablöse in Höhe von 220 Millionen Euro gefordert, also beinahe exakt die Summe, die Paris 2017 nach Barcelona überwies.

Zuvor hatte Paris bereits eine Offerte aus Barcelona abgelehnt, die Ousmane Dembele, Ivan Rakitic und Jean-Clair Todibo in einen Deal integrieren sollte. PSG sah ob der knappen Zeit, sich mit den drei Spielern auf persönlicher Basis zu einigen, davon ab, zumal Dembele und Todibo ohnehin bei Barca bleiben wollen.

Neymar, 2013 für rund 88 Millionen Euro vom FC Santos nach Barcelona gewechselt, war vor zwei Jahren für die Weltrekordablöse in Höhe von 222 Millionen Euro in Frankreichs Hauptstadt gewechselt. Für PSG absolvierte der brasilianische Nationalspieler insgesamt 58 Pflichtspiele (51 Tore).