Manchester City wohl scharf auf Benficas 60-Mio-Mann Florentino Luis

Kommentare()
Manchester City hat wohl ein Auge auf Benfica-Talent Florentino Luis geworfen. Dessen fixe Ablösesumme liegt bei 60 Millionen Euro.

Englands Meister Manchester City liebäugelt wohl mit einer Verpflichtung von Benfica-Talent Florentino Luis. Dies berichtet der Guardian und schreibt, der Teenager werde bei City als langfristiger Nachfolger Fernandinhos gesehen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der defensive Mittelfeldspieler besitzt eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2023 laufenden Vertrag, sie ist auf 60 Millionen Euro festgeschrieben. Benfica möchte derweil gerne verlängern und die Summe auf über 100 Millionen Euro anheben.

Benfica-Boss will keine Spieler im Sommer abgeben

Ähnlich wie Joao Felix erlebte Florentino vor allem in der Rückrunde einen kometenhaften Aufstieg, nachdem er in der Hinrunde noch für die zweite Mannschaft sowie in der Youth League aktiv war.

Auch Paris Saint-Germain war in der Vergangenheit an dem 19-Jährigen interessiert, ein Angebot aus der französischen Hauptstadt wurde aber abgelehnt.

Benfica-Boss Luis Filipe Viera hatte erst am Mittwoch betont, das man im Sommer keinen Spieler abgeben will.

Schließen