Präsident stellt klar: Joao Felix wird bei Benfica bleiben

Kommentare()
Supertalent Joao Felix wird wohl auch in der kommenden Saison bei Benfica spielen. Dies stellte Präsident Luis Filipe Viera klar.

Supertalent Joao Felix von SL Benfica wird auch in der kommenden Saison beim Klub aus Lissabon spielen. Dies bestätigte Präsident Luis Filipe Viera auf der Webseite des Vereins.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich kann sagen und den Benfica-Fans garantieren, dass uns keiner verlassen wird", erklärte Viera und nahm damit Bezug auf die von zahlreichen europäischen Top-Klubs umworbenen Talente des Vereins.

Ausstiegsklausel von Joao Felix bei 120 Millionen Euro

Viera selbst sei "einer der größten Mentoren dieses Projekts und ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, damit keiner in diesem Jahr oder, wenn möglich, auch im nächsten Jahr gehen wird."

Neben dem 19-jährigen Felix, dessen Ausstiegsklausel bei 120 Millionen Euro liegt und dessen Vertrag noch bis 2023 gültig ist, gelten auch Ruben Dias (21) und Jota (20) als Riesentalente bei Benfica.

Für Felix, der zuletzt in auch in der Europa League gegen Eintracht Frankfurt für Furore sorgte, soll sich angeblich sogar Juventus-Superstar Cristiano Ronaldo ausgesprochen haben.

Schließen