News Spiele
Mit Video

Lucas Hernandez zu Bayern München? Niko Kovac äußert sich vor Spiel gegen die SGE nur indirekt

12:43 MEZ 21.12.18
Niko Kovac FC Bayern München
Personell entspannt sich die Lage beim FCB ein wenig. Zu einem möglichen Neuzugang äußert sich Trainer Niko Kovac nicht konkret.

Trainer Niko Kovac von Bayern München hat zu den Transfergerüchten um den französischen Weltmeister Lucas Hernandez am Freitag nur indirekt Stellung bezog: "Wenn wir der Meinung sind, dass wir die Mannschaft verstärken können, dann werden wir das tun. Wir spielen morgen und schauen dann, was das Christkind beruflich und privat für uns bereit hält."

Im Topspiel bei Eintracht Frankfurt am Samstag (18.30 Uhr im LIVE-TICKER ) kann Kovac derweil auf die zuletzt angeschlagenen Jerome Boateng und Kingsley Coman bauen. "Sie sind einsatzbereit und werden mit nach Frankfurt kommen", sagte Kovac am Freitag.

Bayern München: Serge Gnabry und Arjen Robben fallen gegen Frankfurt aus

Fehlen werden neben den Langzeitverletzten Corentin Tolisso und James dagegen wie erwartet Serge Gnabry (Muskelfaserriss) und Arjen Robben (Oberschenkelprobleme).

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Kovac, der im Sommer von Frankfurt nach München gewechselt war, gab an, sich "riesig" auf die Rückkehr an den Main zu freuen. "Wir hatten tolle Jahre", sagte der Kroate, der bei der Eintracht Vereinsmitglied auf Lebenszeit ist: "Der Verein und die Fans sind mir ans Herz gewachsen. Ich habe noch regelmäßig Kontakt."

Von seinen Spielern fordert Kovac einen Sieg. "Wir dürfen nicht im Urlaubsmodus, sondern müssen voll auf Spannung sein", sagte der 47-Jährige,