Ligue 1: FC Nantes buhlt offenbar um Ex-PSG-Star Hatem Ben Arfa

Zuletzt aktualisiert

Der aktuell vereinslose Mittelfeldspieler Hatem Ben Arfa steht angeblich auf der Wunschliste von Ligue-1-Klub FC Nantes. Dies berichtet L'Equipe.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Demnach soll der frühere Mann von Paris Saint-Germain, der seit Ende der vergangenen Saison auf Vereinssuche ist, bereits mit dem Klub aus der westfranzösischen Hafenstadt in Kontakt getreten sein.

FC Nantes: Hatem Ben Arfa soll wohl zur neuen Saison kommen

Beim Erstligisten könnte Ben Arfa, mittlerweile 32 Jahre alt, ab der Saison 2020/21 die Offensive verstärken. Trainer Christian Gourcuff ist auf der Suche nach einem Spieler, der die Angriffe der Kanarienvögel ankurbeln kann. Nantes spielt eine starke Saison und steht nach elf Spieltagen sensationell auf Tabellenplatz zwei.

Ben Arfa stand zuletzt bei Stade Rennes unter Vertrag. Auch sein nächster Arbeitgeber könnte also im Land des Weltmeisters von 2018 sein, denn: Neben Nantes hat offenbar auch OGC Nizza Interesse an einem Transfer. Bei OGC kickte Ben Arfa bereits in der Saison 2015/16 und hinterließ dort nur gute Erinnerungen. In 37 Spielen glückten ihm 18 Treffer und sieben Assists.

Hatem Ben Arfa | Nice

Hatem Ben Arfa geht gegen PSG vor Gericht

Nizza-Präsident Jean-Pierre Rivere dementierte zuletzt jedoch, dass die Entscheidungsträger einen Transfer des 32-Jährigen ins Auge fassen.

In den vergangenen Wochen legte sich Ben Arfa mit Ex-Klub PSG an. Der Mittelfeldspieler pocht vor dem Pariser Arbeitsgericht auf eine Schadensersatzsumme in Höhe von rund acht Millionen Euro.