News Spiele
Internationale Freundschaftsspiele

Nach Erdbeben: Länderspiel zwischen Japan und Chile abgesagt

16:17 MESZ 06.09.18
Japan Chile
In Folge eines Erdbebens auf der Nordinsel Hokkaido wurde das bevorstehende Testspiel zwischen Japan und Chile abgesagt.

Wegen des schweren Erdbebens in Japan ist das für Freitag in Sapporo geplante Länderspiel zwischen der Nippon-Auswahl und Chile abgesagt worden.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Entscheidung gab der japanische Verband JFA mehrere Stunden nach der verheerenden Naturkatastrophe bekannt. 

Erdbeben der Stärke 6,6 erschüttert die Halbinsel Hokkaido

Die Absage sei aufgrund der schweren Beschädigungen an Stromleitungen, Straßen und Transportfahrzeugen sowie zur Gewährleistung der Sicherheit von Zuschauern erfolgt, teilte der JFA weiter mit. Durch das Erdbeben waren mehrere Menschen ums Lebens gekommen und rund 300 weitere Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Nach dem Taifun "Jebi" hatte ein Erdbeben der Stärke 6,6 die Halbinsel Hokkaido erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag etwa 62 Kilometer südöstlich von Hokkaidos Hauptstadt Sapporo.

Mehr zu Japan und Chile: