FC Liverpool: Ben Davies kommt von Preston North End

Zuletzt aktualisiert

Der englische Meister FC Liverpool steht am Deadline Day kurz vor der Verpflichtung von Abwehrspieler Ben Davies. Nach Informationen von Goal und SPOX kommt der Innenverteidiger, der auch auf der linken Außenbahn einsetzbar ist, für rund 2,3 Millionen Euro vom Championship-Klub Preston North End. Darauf haben sich beide Vereine verständigt. Davies wird am Montagmorgen seinen Medizincheck bei den Reds absolvieren.

Reds-Coach Jürgen Klopp hatte am Freitag bereits bestätigt, dass der von Verletzungen gebeutelte Champion noch versuchen werde, einen weiteren Abwehrspieler zu verpflichten. Bei Davies war die Gelegenheit günstig: Sein Vertrag läuft im Sommer aus, sodass die Ablöse für den 25-Jährigen verhältnismäßig niedrig ausfällt.

FC Liverpool: Van den Berg wechselt für Davies zu Preston North End

An Davies zeigte neben Liverpool auch der schottische Spitzenklub Celtic Glasgow Interesse, am Ende setzte sich im Werben aber der Verein von der Mersey durch. In den Davies-Deal wird zudem Liverpool-Talent Sepp van den Berg eingebunden. Der junge Niederländer heuert auf Leihbasis bei Preston an.

Neben Davies war auch Marseilles Duje Caleta-Car ein Thema. Der kroatische Nationalspieler wurde Liverpool angeboten, allerdings möchte OM den 24-Jährigen nicht abgeben, weil es keinen Ersatz gibt.

Die Defensive ist bei der Elf von Jürgen Klopp seit Monaten eine Problemzone, weil Leistungsträger wie Virgil van Dijk, Joel Matip und Joe Gomez verletzungsbedingt lange ausfallen und ausfielen.